Lebenszyklus-Begleiter*in

Leben ist zyklisch –  es fängt an, entfaltet sich, blüht,  pflanzt sich fort und vergeht.  Anfang – Mitte – Ende. 

Wir können unser Leben in Phasen unterteilen: Kindheit, Pubertät, Erwachsenenphase und Alter.  Phasen von 7 Jahres-Abschnitten sind seit Jahrtausenden bekannt.  Die Zahl 7 faszinierte und fasziniert. 

Lebensphasen können sich auf  Körper und Persönlichkeit beziehen.  Körperlich ist schon einiges belegt, was die Lebensdauer von Haut bis Knochen und Organen betrifft – aber vieles ist noch rätselhaft.

Interessant für eine Kontemplation über das eigene Leben ist es allemal – als Reflexion über die vergangenen Abschnitte und als Perspektive für die künftigen…..? Ja, z.B. Welche Weiterentwicklung ist für mich, für Dich “dran”?

Ja, auch im Humandesign gibt es die Betrachtung von Zyklen: den Solar-Return, Saturn- und Kiron-Return. 

Gestern kam ein Feedback zu mir zurück:

“ich möchte mich noch einmal für die Türöffnung bedanken, die mir das Saturn-Reading bei dir gegeben hat.

Ich erlebe das Saturn-Coaching als eine wertvolle Ressource und spüre mich dadurch mehr in meiner Mitte und in meiner Kraft. Es war für mich wertvoll, das Reading aufzunehmen, weil beim mehrmaligem Hören mir eine Selbstreflektion aus immer neuen Blickwinkeln möglich ist….”

 

Stell dir vor, du wüsstest, wer dein Lebensabschnitts-Begleiter*in ist. Ein Wesen, das dich an deine höhere Bestimmung erinnert und deine Lern- und Entfaltungsthemen zeigt.

Natürlich in Lebenswendezeiten besonders wertvoll. 

www.lebenswendezeiten.de

 

 

 

 

 

News & Inspiration März 2021

1. Das Zitat des Monats
2. Freude über ein poetisches Feedback
3. Genekeys – Kontemplation gemeinsam
4. Dyaden-Meditation

 

1. “Wahre Autorität verbindet, statt zu kontrollieren.” Richard Rudd zur Gabe des gegenwärtig aktivierten Genschlüssels/Hexagramms  21.

2. Meine Freude über dieses Feedback möchte ich gern teilen. Gleichzeitig möchte ich Dich einladen, dich mir anzuvertrauen, wenn dich die Frage beschäftigt “Wie kann ich authentisch das eigene wahre Selbst werden?”
 

‘Die Stunden bei Anna sind wie ein kurzer Zwischenhalt. Ein Innehalten, um die Wegstrecke, potentielle Weichen und Herausforderungen anzusehen. Die Stunden empfinde ich als sehr warm und vertraulich. Ich fühle mich danach klarer, habe Vertrauen in mich selbst und Mut meiner Bestimmung zu folgen.”  Raisa A.

Genekeys Kontemplation.

Unsere genetischen Programme  legen uns nicht fest. Epigenetische Forschung hat gezeigt, dass unser Lebensstil und unser “Mindset” darüber bestimmt, was in unserer DNA abgelesen und umgesetzt wird.
Und doch gibt es etwas, was uns ausmacht, worin wir uns von allen anderen Menschen unterscheiden. Wir alle bringen bei unserer Geburt etwas mit. Wir sind eine genetische Mischung aus unserer Ahnenlinie. Wir alle sind in eine Welt geboren, die über Tausende von Jahren verschiedenste Traumata erlitten hat.  Und – unbeweisbar – bringt unsere Seele etwas mit. “Die Seele ist ein Potential, eine Intelligenz, die gleichsam per Download in das verkörperte Leben eingeht”. Thomas Hübl in seinem nun auf deutsch erhältlichen neuen Buch “Kollektives Trauma heilen”.
Das alles verkörpert und entfaltet sich aus einer unglaublichen Offenheit, mit der wir alle auf die Welt kommen.

 

Deinen Schatz zu kennen, dein einzigartiges Potential  zu entfalten kann durch ein “Übersetzen” deines HumandesignCharts geschehen.  Das ist ein großer Anstoss, eine aktivierende Inspiration, v. a. in Lebenswendezeiten.
Die Entfaltungsreise musst du selbst machen,  indem du  in einem geduldigen Kontemplationsprozess Deine Schatten in Deine Gaben transformierst. Aus 64 möglichen kannst du dich zu Beginn auf die 4 Archetypen fokussieren, die deinen stabilisierenden Rahmen bilden.

Ich erfahre es täglich: meine Schatten zu leben verhindert ein erfülltes Leben mit meinen Talenten. Gleichzeitig  sind sie der Same. Im Samen steckt bereits die Blüte und die Frucht.  Unzufriedenheit treibt an, gibt Kraft, Vitalität frei für Verbesserung und Optimierung des Kollektivs in der Zukunft.  Im  Konflikt ist der Frieden enthalten, indem Konflikte bewusst und achtsam wahrgenommen, ausgesprochen und transformiert werden.

Meine geistige Heimat finde ich in den Teachings der Genekeys. Da finde ich persönliche Tiefe und gesellschaftliche Weite. Es geht um Erkennen,  Heilung und Transformation, des Einzelnen und der Gesellschaft.

 

Den Goldenen Pfad habe ich zweimal durchlaufen und meine Aktivierungen kontempliert und werde das auch weiter tun, für mich und mit Anderen. Im letzten Jahr habe ich den Prozess als weltweites Online-Retreat erlebt.
So viel mehr Verstehen und Integrieren ist muttersprachlich möglich. Deshalb werde ich als Guide einen Raum für  gemeinsame Kontemplation in einer vertrauensvollen Atmosphäre kreieren. Meine Sehnsucht ist: live, vor Ort. im Würmtal.

gene key guide certifikation
 

4.  Dyaden-Meditation.  Mir ist diese Form der Inquiry/Untersuchung wieder begegnet – und erlebe sie als wunderbare Möglichkeit, wirklich ins Fühlen, in den Körper zu kommen. Noch dazu ist die Gabe von Genekey 63 Inquiry, einer meiner zentralen genetischen Schlüssel.  Vom Zweifel durch Inquiry zur Wahrheit, einem Ausschnitt vielleicht, den wir erfassen können.
Hier kannst du die Erklärung von Robert Gonzales hören. Er ist seit über 30 Jahren mit der Gewaltfreien Kommunikation verbunden und hat lange Zeit eng mit Marshall Rosenberg zusammengearbeitet. Für viele, die Ihn kennen, ist Robert seit Jahren weltweit der Trainer, der die Haltung und innewohnende Spiritualität der GFK am tiefsten erforscht und durchdrungen hat und der in der Lage ist, dies auf einzigartige und berührende Art und Weise zu vermitteln.

 

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir den
Genuss dieser vorösterlichen Frühlingstage und
Vertrauen
in  die größere Ordnung & den evolutionären Prozess

  Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.  Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens.

Vollkommenheit

Hab keine Angst vor Perfektion. Du erreichst sie nie”. Salvator Dali

 

Diese 4 Genschlüssel stehen wie gestern in ihren drei Qualitäten/Schlüsselbegriffen da –  nun perfektioniert durch Maschinenschrift. Die 4 Hexagramme bilden zusammen das  Kreuz des Dienens  – es geht um  Optimierung. Es geht um eine bessere Zukunft. Es ist letztlich der Antrieb der Evolution. 

Leicht zu erkennen, dass das Leben aus der Schattenfrequenz heraus, der Kombination aus Unzufriedenheit, Stress,  Meinungen und Urteilen weder für die “Besitzerin” noch für die Umgebung leicht war.

Die Schattenfrequenzen zu leben hindern uns daran, unsere Gaben zu entfalten. Gleichzeitig  sind sie der Same. Im Samen steckt bereits die Blüte und die Frucht.  

Es geht  um die  Freude an der Verbesserung und dem Talent für Systemoptimierung auf der Basis von Urteilsvermögen.

 

www.lebenswendezeiten.de

Ein Loch im Universum

“Wenn du nicht deiner Natur folgst, gibt es ein Loch im Universum, wo du eigentlich sein solltest.”-Dane Rudhyar

Wieder ein aussagekräftiges Zitat für etwas, was man nur glauben kann – oder nicht.

Fast zwei Jahrzehnte beschäftige ich mich mit dem Humandesignsystem. Als ein Gene Keys Guide vertiefe ich dieselben Themen –  Bestimmung, Entfaltung und Verfeinerung – mit der Ausrichtung auf all das, was in der DNA eines jeden Menschen noch verborgen oder verschlossen ist und – noch viel wichtiger – die Umsetzung, das “auf die Erde bringen”.


Aktivierungssequenz, Inkarnationskreuz

 

Meine “Beschäftigung” damit bedeutet lesen, lernen, Audios hören, mich austauschen und malen/zeichnen.  Das ist das, was meinen Auftrag und mein Sein in der Welt ausmacht – von seinen Schattenseiten bis zur höchsten Ausprägung.

Wie wäre es für Dich, Deine 4 Themen kennenzulernen?

www.lebenswendezeiten.de

Eine Geschichte – erzählt von Jane Goodall

Tanz, Gesellschaft und Politik hängen zusammen. Hier ein Bild und das Gespräch mit Heike Pourian, einer Contacttänzerin vom letzten Jahr.

 

Gerade habe ich das Zoom-Gespräch mit der 87jährigen Jane Goodall und Charles Eisenstein gehört. Jane erzählte gerade eine berührende Geschichte aus ihrer Zeit in Afrika.

Und es ist mir einfach ein großes Anliegen, über diesen 5. Onlinesummit der pioneers of change zu informieren.

Weil ich/wir in dieser Krise Kraft und Hoffnung gut brauchen können.

Falls ihr nicht selbst reinhören/-schauen wollt…..bitte weiterleiten….

Jede/jeder hat täglich eine Wirkung auf unsere Erde. Wir alle können wählen, welche Wirkung wir haben wollen……

www.lebenswendezeiten.de

 

Aus dem Verstehen kommt die Liebe.

Verstehen kann so viel bedeuten. Du kannst etwas logisch nachvollziehen, in einem intellektuellen Prozess.

Du erfährst etwas von einem anderen Menschen, was Deine Perspektive erweitert oder völlig umdreht. 

Du verstehst. Du erfährst etwas über Dich, warum du so bist wie Du bist. Das verändert den Blick auf Dich selbst – du verstehst Dich.

“Aus dem Verstehen kommt die Liebe”. Rumi

Verstehen kann vom Kopf in den ganzen Körper gehen. Verstehen verbindet sich mit Begreifen.

Von dem zu erfahren, was Dich ausmacht, wie du “gedacht” bist und welches “Puzzleteil” du im Großen Ganzen bist – das ist möglich über dein Ressourcen-Kraftfeld aus dem Humandesign und den Genschlüsseln. Probiers aus – buche eine Stunde beim Verstehens-Coach Anna

www.lebenswendezeiten.de

News & Inspiration Februar 2021

1. Das Zitat des Monats
2. Was hat die Libelle mit Dir zu tun?
3. Trauma und Beziehung
4. Pioneers of Change und Gemeinwohlökonomie

 

“Das Leben ist eine Hymne, singe sie! – Das Leben ist ein Abenteuer, wage es!” Verfasser unbekannt.   Mein Kommentar: Deine Bestimmung im Abenteuer Leben zu kennen lässt dich  deine Hymne authentischer singen.

Die Genetik des Nymphs im Wasser enthält auch die Libelle, die sich an einem Halm trocknend in die Lüfte erhebt. Ein ganz anderes Wesen – scheinbar.

  

Auch unsere menschliche DNA enthält noch viel mehr als das, was wir jetzt leben. Der derzeit aktivierte Genschlüssel, das Hexagramm 55  beschreibt die evolutionäre Kraft, die sich von der Materie zum Geist bewegt, vom Opferbewusstsein in die Freiheit. “Menschen folgen unterschiedlichen Vektoren durch Zeit und Raum und jeder unserer Pfade muss irgendwann zusammenlaufen an diesem einen Punkt tief im Körper.  Es gibt einen Ort in deiner DNA, deren einziger Zweck es ist, dieses Erwachen zu erwecken.  Gene Key 55 beschreibt diesen Ort, aber mehr als das, ermöglicht es dir, den eigentlichen Prozess des Erwachens zu betrachten (Kontemplation) und zu beschleunigen ” Richard Rudd.

Jeder Genschlüssel hat drei Ausdrucksmöglichkeiten. Der Weg geht vom Schattenaspekt in das Talent oder das Potential. 

Du hast wie alle Menschen auch alle 64 Bewusstseinsqualitäten – Deine Individualität, dein Genius lässt sich durch Deine aktivierten Hexagramme abbilden. Das Human Design und die Genschlüssel sind eine Landkarte für dein Erwachen in dein Potential hinein. Für diesen Prozess kann ich Dir dienen.

3. Trauma & Beziehung: aus ganz persönlichen Gründen beschäftige ich mich schon ganz lange mit dem Thema “Entwicklungstrauma”  und kollektives Trauma. Gern informiere ich immer wieder darüber, wie viele neue Erkenntnisse in den letzten 20 Jahren gewonnen wurden. Über Thomas Hübls Arbeit habe ich oft erzählt und jetzt informiere ich noch über den derzeit stattfindenden Onlinekongress – deren Interviews mich wirklich berühren.
 

4. Von diesen Menschen lasse ich mich inspirieren und mir meine Kraft & Zuversicht schenken. In  drei Wochen beginnt wieder der Pioneers of Change Summit. 

Christian Felber kenne  – auch als Contact-Tänzer –  und schätze ich sehr. Zur Zeit findet über einige Monate hinweg sein Online-Kurs “Geld & Demokratie” statt. Wenn du ihn und sein Engagement für die Gemeinwohlökonomie kennenlernen möchtest, hier klicken. Und dabei wirst du vermutlich auch auf das Gespräch mit Vivian Dittmar “Corona als Chance” stoßen. 

Möchtest du mehr über Dich, Deine einzigartigen Talente und Lebensthemen erfahren?  Meine Lebenserfahrung, mein Wissen und die Impulse aus den Genschlüsseln  bringen Klarheit, Verstehen und Inspiration.

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir den Genuss dieser frühlinghaften Februartage und Vertrauen in  die größere Ordnung & den evolutionären Prozess. 

 

Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.  Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens. 

 

Und ich freue mich, wenn du meine Informationen weitergibst.  Vielleicht kann sie ein Freund eine Kollegin, zukünftige Eltern oder Eltern von Jugendlichen brauchen.  

 

Anna Haußer, Human Design und Dialogkultur.Telefon 089 8503087, Bergmoserstr.5, 82131 Gauting. 

Reaktion & Begierde

 

Nach dem ARCHETYPEN des Revolutionärs wird seit heute bis zum 18. Februar der Archetyp des Leidenschaftlichen aktiviert. 

Der Revolutionär hat eine Leidenschaft: Er ist auf der Suche nach Menschen, die an seiner Seite bleiben und seine Prinzipien unterstützen. Der Revolutionär ist sensibel für die Bedürfnisse und Gefühle anderer Menschen. Der Revolutionär ist ein großer Verfechter für die Sache und ein Anführer der friedlichen Revolution – im eigenen Haus, in der Gemeinschaft, in der Welt. Auf dem Weg kann er/sie Opfer von emotionalen Reaktionen sein und auch sehr von der Angst, abgelehnt zu werden bestimmt sein. 

Daher ist auch hier wieder die Fähigkeit, gewaltfrei und sensibel mit sich selbst und anderen  kommunizieren zu können essentiell.

Und seit heute können wir alle den Transformationsweg von  der Begierde zur Leichtigkeit und Entrückung gehen.

Uns alle treibt das Feuer der Begierde(n) an.  Sehnsucht, Hoffnung, neue emotionale Erfahrungen….. und im Bild ist nur eine von den vielen….

“Wenn du dich der Hilflosigkeit, ein normaler Mensch zu sein, hingibst, dann geschieht etwas Bemerkenswertes – du erlebst eine Verschiebung der Frequenz deines ganzen Wesens. Du beginnst, leichter zu werden.” Richard Rudd 

www.lebenswendezeiten.de

 

Offene Kommunikation – Lauschen

 

Die Sonne aktiviert weiter für uns alle das Tor 13 –  inzwischen in der 6. Linie.  Hexagramm, Tor oder Genschlüssel – das sind die Namen für die 64 Archetypen, die das alte chinesische I Ging beschreibt.

Tor 13 ist ein Aufbewahrungsort für die kollektiven vergangenen Erfahrungen und Erinnerungen der Menschheit. Hier finden wir  die Schlüssel zur Heilung unserer kollektiven Wunden. 

Einer der Schlüssel ist Empathie, das Hören durch Liebe. “Das ist die Gabe, das Herz eines anderen zu hören. Das können wir nur tun, wenn wir unser eigenes Herz hören können. Das Herz existiert auf einer höheren Ebene, in einer höheren Frequenz als der Verstand oder die Emotionen. Wenn wir diese höhere Frequenz erreichen, wird unser Verstand ruhiger, und wir beginnen zu hören, was wirklich gesagt wird. Wir beginnen, auf den evolutionären Impuls zu hören, der sich hinter den Ereignissen, hinter allem bewegt. Wir beginnen, den verborgenen höheren Zweck hinter allem zu spüren. Wir beginnen, uns an das Geheimnis zu erinnern. Wenn wir aus unserem Herzen, unserer Seele, hören, dann beginnen wir, Hoffnung in allem um uns herum zu sehen.” Richard Rudd

Kreis ist Verbundenheit

 

Der Kreis als die grundlegende Geometrie der offenen menschlichen Kommunikation und Verbundenheit.

www.lebenswendezeiten.de

 

 

 

Welt-Thema: Lauschen

Nach der Liebe zur Erde, dem Raum in dem wir existieren kommt als nächstes das Tor 13, „Gemeinschaft mit Menschen“. Die Aktvierung durch die Sonne bringt das Welt-Thema Verbundenheit und Reflexion der Vergangenheit. Die Richtung der Menschheit wird bestimmt durch den Blick in den Rückspiegel, die erwünschte Zukunft und die Windschutzscheibe des Jetzt.

Das Hexagramm 13 ist das Tor  der Empathie, dem  einfühlsamen Hören – und entspricht dem Rückspiegel: durch die Reflexion der Vergangenheit etwas verstehen. Lernen. Individuell & kollektiv.

Erinnern wir uns an die Prinzipien gedeihlichen Zusammenlebens: hören wir einander zu.

Erinnern wir uns: “Wenn du sprichst wiederholst du nur, was du eh schon weißt, Wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen”. Dalai Lama.  “

Und: “Reines LAUSCHEN ist eine der tiefsten Formen der Meditation.”- Thomas Hübl

Jede*r bringt seine eigenen Schwerpunkte ins Ganze ein. Die Eine ist mehr an der Zukunft, der Andere an der Vergangenheit interessiert. Als Menschheit wollen und sollen wir uns weiterentwickeln. Wir alle tragen dazu bei.

Hast du eine besondere Resonanz zu diesem Thema der Auswertung und umsichtig- achtsamen Weitergabe von gesammelten Erfahrungen?

www.lebenswendezeiten.de

Welt-Thema Empfindsamkeit

Das Licht der Sonne aktiviert in den nächsten 4 Tagen das Thema Gemeinschaft.

Beobachten wir uns, ob wir ein erhöhtes Bedürfnis nach Gemeinschaft spüren, uns nach uneingeschränktem Zugang zu unserem “Stamm” sehnen. Es gibt eine erhöhte Sensibilität auf ALLEN Ebenen.

Wie könnten wir diese kraftvolle Energie nutzen, um uns tiefer mit der Natur zu verbinden, unsere irdischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse erfüllen und unsere Sensibilität  erhöhen!

 

“Wir alle tun und sagen Dinge, die andere verletzen, manchmal absichtlich, manchmal nicht. Empfindsamkeit ist eine Kunst, die wir alle lernen müssen. Wenn wir sie gelernt haben, fühlen wir uns so stark, so verbunden mit dem Leben   u n d   wir fühlen uns auch durchlässig und weich.” – Richard Rudd

www.lebenswendezeiten.de

 

 

 

Träume umsetzen

Seit Jahren lasse ich mich von Veit Lindau inspirieren.  Er ist wirklich unermüdlich darin, zu begründen, warum wir unser Licht nicht unter den Scheffel stellen sollen und warum Träume zu haben nicht genug ist – wir müssen nach ihm “unser PS auf die Strasse bringen”

Veit ist zunehmend erfolgreicher und ich weiß  (weil ich ja u.a. eine Coaching-Ausbildung bei ihm gemacht habe), dass er wirklich frech,  fleissig und mutig ist. Außerdem ist er seit Jahrzehnten mit einer ebenso unerschrockenen, engagierten Frau zusammen. 

Da ich ihrer beiden Charts kenne, formuliere ich die These, dass Veit zusätzlich zu seiner Ausdauer besondere Talente für seine Berufung und seinen Erfolg mitbringt und in seiner Partnerschaft einen Katalysator hatte und hat.

Veit Lindau

Vom Typ her ist er ein Umsetzer, der seine Lebens- und Schaffenskraft befriedigend einsetzen möchte.  Durch  mehrfache Aktivierung des Themas „Sammlung und Beherrschung von Ressourcen und geschickter Einsatz der Kapazität in Interaktionen“  wirkt das schicksalhaft so wie unterstrichen d.h. stark unterstützt  Sein Potenzial liegt darin, dass er liebt, waser tut, und tut, was er liebt. Unter dieser Bedingung steigt die Energie mit dem Tun, anstatt verbraucht zu werden. Es ist die Kraft, die eigene Richtung im Leben zu finden, indem die individuelle Schaffenskraft eingesetzt wird. Diese grundlegende Aktivierung ist ein Tor, das die Arbeit liebt und durch seine großen Ressourcen zu “Besitz von Großem” kommen kann.

Veit hat das Thema Leitung bereits in seinem Ressourcen-Kraftfeld. Er weiß  wann es für die Expansion Experten braucht, (aber im Schatten hat er „die Eitelkeit zu meinen, im Besitz der  einzigen Wahrheit zu sein.)  Die Beachtung seiner Grenzen, Wachstum durch Diversifikation zu erreichen gibt ihm Struktur  und er hatdie  Disziplin in Bezug auf die Kraft, sich zuerst um sich selbst zu kümmern und Geduld und Warten sichern ihm Überleben und Erfolg.   

Seine Lebenskraft ist mehrfach so wie unterstützt durch sein individuelles „Vermögen“ wie oben beschrieben bis hin zur “Integrität, Einschränkungen abzulehnen”.

Die eigene Individualität für die Ziele der Gruppe förderlich einzusetzen und Vorbild zu sein durch selbstlosen Ausdruck entspricht genau seiner Identität und Richtung im Leben.

Als ein Profil 2/4 ist er ein einflussreiches Naturtalent: er will ungewöhnlich sein und darüber hinaus gehen. Und das Schicksal ist ihm gewogen: in seinem Chart ist der “Glückskanal” aktiviert, die Aufgeschlossenheit, günstige Umstände mit Bemühung und Hingabe zu nützen (Serendipity).

Sein Lebensthema ist es, Menschen mit seinem Feuer anzustecken, indem er als ein willensstarker Pionier, Motivator und Entdecker seine drei Talente  dafür nutzt.

Diese drei speziellen Talente heißen: Einmaligkeit – Courage & Natürlichkeit im Gehen des einmaligen, eigenen Weges.

Begeisterung – hoffnungsvoller Drang und brennender Wunsch nach neuen Gefühlserfahrungen, die zu teilen sind.

Entdeckung – Verfügbarkeit für verbindliches Einlassen auf immer neue, vollständige Erfahrungsprozesse.

Das als ein (unvollständiger) Blick auf sein Ressourcen-Kraftfeld.

Ich sehe es mit unterschiedlichen Gefühlen:  Staunen über seinen Weg, aber auch Staunen über das, was er vom Schicksal  mitbekommen und daraus gemacht hat.

Ein fleissiges Glücks-Kind, das durch sein Engagement, seinen Mut und seine Individualität eine große Wirkung auf die Welt hat.

www.lebenswendezeiten.de

 

 

 

 

 

News & Inspiration Januar 2021

 
1. Das Zitat des Monats ist aus dem Tao Te King
2. Ein bemerkenswertes Neues Jahr beginnt
3. Genschlüssel der Achse 41 – 31
4. Fragen, Fragen Fragen.

 

1. Bleib im Zentrum des Kreises und lass alle Dinge ihren Lauf nehmen. ~ Tao Te King. 
Die Grundlage des Humandesigns und der Genschlüssel ist aus der Chinesischen Philosophie, dem I Ging.

Das energetisch Neue Jahr beginnt am tiefsten Punkt der Energetik. In der nördlichen Halbkugel, auf der die meisten Menschen leben, ist es der tiefste Punkt im Winter. Äste werden  zurückgeschnitten, weil am wenigsten Saft im Stamm ist. Dann geht’s langsam wieder bergauf.

   

2.  Heute, am 21.1.2021 um 19:49 Uhr aktiviert die Sonne das Tor 41.

Das ist der Zeitpunkt des Neuen Jahrs. Innerhalb diesen Jahres durchwandert und aktiviert sie alle 64 Tore/Hexagramme.

Tor 41 entspricht dem Startcodon in unserer DNA, denn jede Sequenz beginnt mit dem Codon AUG. Das ist ein gewaltiger Entwicklungsdruck. Es ist der Funke, der eine neue Reise antreibt, das Startsignal auf dem menschlichen Erfahrungsweg,  eine Hoffnung auf eine neue emotionale Erfahrung.

Das Neue Jahr beginnt mit dem Kreuz des Unerwarteten und mit einer Angst. Die Basis für Intelligenz ist die Angst, d.h. wir müssen intelligent sein, um überleben zu können.  Und gleichzeitig ist da die Neugier auf Leben, auf neue Abenteuer.

Die  Polarität zu 41 ist das Tor 31, die Einwirkung, das kollektive Tor des Führens. Angesichts dieser beiden Themen, dieser beiden Pole ist die Frage: worum geht es jedes Jahr? Auf der kollektiven Eben geht es  darum, die Führung zu hinterfragen:  ist das, was uns die Führung verspricht, immer noch glaubwürdig, folgen wir denen noch oder stellen wir es infrage? Darin steckt das Potential für Veränderung /Revolution.

Die Aktivierungen des Neuen Jahres gelten für alle. Was es individuell bedeutet, hängt vom jeweiligen individuellen Ressourcen-Kraftfeld, der Geburtskörpergrafik ab.  Potentielles Feuer wird neu entzündet, Themen kommen wieder wie neu auf die Agenda des Lebens und neue Herausforderungen, neue Themen kommen dazu.  Und dazu ist es gut, sich Begleiter zu wählen – im Sinn von Rumi  “Zünde dein Leben an und suche die, die Deine Flammen nähren”.

3. Die Frequenzen der beiden Genschlüssel des Inkarnationskreuzes des Neuen Jahres: (Schattenfrequenz aus der Angst heraus in rot – die Gabenfrequenz in grün – das höchste Potential violett)

4. Fragen, Fragen, Fragen  zum bemerkenswerten letzten Jahr.   Von den Pioneers of Change inspiriert, stelle ich mir und auch Dir drei Fragen zum Corona-Jahr: 

Wofür bist du “Corona” dankbar?
Was hat sich in dir verändert, was hast du gelernt in dieser Zeit?
Was wirst du “danach” anders machen?

Möchtest du mehr über Dich und Deine einzigartigen Talente und Lebensthemen erfahren?  Meine Lebenserfahrung, mein Humandesign Wissen und die Impulse aus den Genschlüsseln  bringen Klarheit, Verstehen und Inspiration.

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir den Genuss dieser entschleunigten Zeit  und  Vertrauen in die größere Ordnung und den evolutionären Prozess.