Humandesign & Genekeys

Bist du gerade dabei, in das Human Design und die  Genschlüssel einzutauchen? Durch meine jahrelange Beschäftigung mit beiden Ansätzen/approaches kann ich Dir erklären, wo wir die Brücke zwischen den Systemen schlagen können. Sie gehören zusammen.

Human Design wurde 1987 gegründet und ist nicht spirituell – es ist mechanisch: “Wir sind ein Programm”, wie der Gründer Ra Uru Hu sagen würde. Gene Keys/Genschlüssel wurde um 2004 von Richard Rudd ins Leben gerufen, der damals die Lizenz hatte, Human Design in Großbritannien zu lehren. 

Gene Keys, das ist die spirituelle Erweiterung des Human Designs.  Du erfährst, wie du eine höhere Frequenz deines Lebens und deiner DNA freischaltest. Danach kannst du nie wieder zurückgehen und das ist erstaunlich. 

Wenn du deine Reise mit den Systemen beginnst, mach dich mit deiner Körpergrafik vertraut (das Chart, das wie eine Karte des Körpers mit Zentren und roten und schwarzen Aktivierungen aussieht). Es ist ein Schnappschuss davon, wie sich die Energie in deinem Körper bewegt.   Die farbigen Zentren sind dort, wo deine Energie in die Welt –  auf eine konsistente Weise, die zeigt, wer du bist  –  hinausgeht.

Die weißen Zentren, die als offene Zentren bezeichnet werden, beschreiben,  wo du deine Umgebung und den (Druck, Emotionen, Erwartungen etc. der) Menschen um dich herum aufnimmst, und somit musst du unterscheiden (lernen), was dir gehört und was nicht.

Bei den Genekeys dreht sich alles um Frequenzen.  Dein Hologenetisches Profil ist ein Fahrplan, wie du die höheren Frequenzen deines wahren Selbst verkörpern kannst. 

mehr morgen….

www.lebenswendezeiten.de

About the Author web336

Humandesignsystem Analytiker/Lehrer (IHDS-Ausbildung), Genekeys Guide, Integral Life Consultant, 33 Jahre lang als Gymnasiallehrerin tätig gewesen. Engagierte Kommunikationstrainerin (gewaltfreie Kommunikation nach M.Rosenberg)

follow me on:

Leave a Comment:


*