Tag Archives for " Dankbarkeit "

I Ging

Das alte und das neue I Ging

Das »Buch der Wandlungen« ist das älteste Weisheitsbuch Chinas.

In 64 Hexagrammen baut sich eine geniale Weltformel auf. Die vollständige Ausgabe basiert auf der berühmten Übersetzung des Sinologen Richard Wilhelm.

»Man kann es als Orakelbuch benutzen, um in schwierigen Lebenslagen Rat zu bekommen. Man kann es auch nur der Weisheit wegen lieben und benutzen … Dort steht alles, was gedacht und was gelebt werden kann.« Hermann Hesse

zweimal das I Ging-Buch

Das zeitgemäße Version des I Ging verkörpert das Buch  GENEKEYS von Richard Rudd.  Als Orakel genutzt  ist der  Lebensführer, der über den Verstand hinausweist. Die 64 Lebensarchetypen verbinden dich mit der kosmischen Intelligenz.  Auf die Matrix des Humandesignsystems angewandt, gibt sie dir individuelle Auskunft über das 1 %, in dem du dich als Mensch von allen anderen unterscheidest. Wo du einzigartig bist. Was du sein kannst, wenn du wach und bewusst wirst.

Entdecke und entwickle deinen GENius, dein volles Potential.

www.lebenswendezeiten.de

Meine 3  freundlichen Handlungen heute

1. bin heute dankbar, dass ich an dem I Ging “drangeblieben” bin. Als Studentin begegnete es mir und ich verstand die Texte nicht.
2. ich freue mich auf 2 Menschen, die mich besuchen – und werde lauschen
3. Ich erfülle mir zutiefst das Bedürfnis nach Schönheit, Verbundenheit, Freude durch mein heutiges Contacttanzen im Münchner Freitänzer.

4 Quadranten Modell

4 Perspektiven auf die Welt – in der alles gleichzeitig stattfindet.

Reverenz an Mr. Ken Wilber und Dank für die Entwicklung des AQUAL-Modells, sein 4 Quadranten Modell.

Aqual bunt

 Wie wunderbar, wenn das Auge nicht nur auf den eigenen Nabel gerichtet ist.

Wie kompliziert, das Eigene von der umgebenden Kultur zu unterscheiden. Das DU erkennen, anerkennen, wertschätzen und an der Kultur mitwirken. Auf dass sie menschenfreundlicher wird. Zu einer Kultur beitragen, die das Wahre nicht nur des Ruhmes oder Geldes wegen sucht. Zu einer Kultur der transparenten und wertschätzenden Kommunikation beitragen.

Mich zu erinnern: “Weißt du denn nicht, dass ich es bin, der durch dein Auge schaut und dir als bunte, duftende Blume am Wegrand entgegenlächelt?” (Meister M)

 www.lebenswendezeiten.de

Freude über die Möglichkeiten von heute: Acrylfarben, Copyshops, das Internet……

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich verzeihe mir, dass ich gestern nicht auf die Finanzübungsmatte gegangen bin – und mache es heute. 10 Minuten.

2. ich freue mich über die künstlerische Kooperation Human Design Annette und Anna und sage das auch

3. ich bereite mich vor auf die halbe Stunde mit dem Schwager, der mir am PC hilft, damit es flott geht und er den Abend dann für seine Erholung hat.

mein Buch

Mein Buch ist (fast) fertig fürs Lektorat und wird heute noch losgeschickt.
Cover beidseitig
Gleich zu Beginn meines Geburtstages in moderner Form, per Mail die schönsten Worte meines Lebens bekommen
….”Ich fühle eine so tiefe Freude und hier brauche ich ein Wort, das für mich das “lichtvolle Wirken” beschreibt: DIE LIEBE- Ich fühle eine LIEBE zu Dir, weil Du mir Raum gibst, mit Deiner LIEBE, Deinem WISSEN, Deiner WEISHEIT zu sein. Ich lerne mit LEICHTIGKEIT und purer FREUDE und sie integriert sich in meine natürlichen Rhythmen. Es macht mir deshalb so viel Freude bei und mit Dir zu arbeiten, weil Du Dich so gibst wie Du bist, mit Deinem Licht, das nicht blendet, sondern der Schatten auch seine Aufgabe haben darf und als Kontur, Rahmen dabei sein darf- und das INSPIRIERENDE: die aufrichtige Kommunikation mit ihm. Es ist für mich eine tiefe Ehrlichkeit, verbunden mit der Fähigkeit zu sehen und sichtbar zu machen, die Du für mich verkörperst, die mich ermutigt weiter zu gehen und durch Situationen zu gehen, in die ich mir nicht vorstellen konnte geboren zu werden”.

www.lebenswendezeiten.de

Tiefe Dankbarkeit erfüllt mich gerade. Für meine Mutter, meine Eltern. Für die Menschen, die mich begleitet haben und mitgeholfen haben, der Mensch zu werden, der ich heute bin.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich feiere meinen Geburtstag mit meinem inspirierendsten Freund
2. ich genieße unser Lachen
3. ich mache einem Menschen ein Geschenk – keine Ahnung jetzt, wem….

mit Liebe tun

Alles, was wir fürsorglich und mit Liebe tun, wird stärker, größer, schöner und und und…Die Grundlage von Liebe auf der biologischen Ebene ist die Mutter-Kind-Bindung. Auf der spirituellen Ebene ist es die Liebe, die alles zusammenhält – weil alles EINS ist.  Ich kann Liebe kultivieren, indem ich achtsam und fürsorglich bin. Ich kann meinen Fokus auf meinen Herzraum richten und mich an meine Haltung erinnern, die ich leben möchte. Ich kann Liebe hervorrufen durch eine Erinnerung an Liebe.

www.lebenswendezeiten.de

FürsorgeIch achte auf mich und meine Umgebung – wo ist dieses “take care”?

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1.ich bin wach, offen, schaue…auf ganz viele neue Menschen.
2.ich bin dabei  freundlich und entspannt.
3.ich genieße den zweiten Seminartag hier in Baden-Baden

Buch des Lebens

Ich liebe Musik, Gitarrespielen und  Singen und z.B.  den Kanon “Alles ist eitel, du aber bleibest und wen du ins Buch des Lebens schreibst”.

Das Buch deiner Lebensreise

Alles ist nichtig, vergänglich und vergeht. Der Mensch hat keine Gewalt über das Leben.  Ein Paradox zwischen Demut und menschlichem Selbstbewusstsein. Hingabe an das, was angelegt ist in mir und meinem Lebensbuch. Auf der anderen Seite meine Ausrichtung auf meine Kraft, Selbstsicherheit, Dankbarkeit und Füllebewusstsein.

Das Buch des Lebens oder des Lebendigens.

www.lebenswendezeiten.de

Singen und darüber hinausgehen: mit anderen singen und uns gemeinsam daran erinnern, dass das Leben ein vielstimmiges Klangkunstwerk ist.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute
1.ich lächle – auch, wenn ich allein bin. Bewusstheit meiner Mimik.
2..ich lege tagsüber immer mal wieder eine Musik -Tanz-Pause für mich allein ein.
3.heute Abend Tango. Nähe. Präsenz. Hingabe (weil s gestern nicht geklappt hat)

Bewegtes Leben

Leben ist Bewegung. Das Universum wandelt sich, wächst zu was auch immer heran. Ich bin ein Universum, die Menschen im Tanzprojekt sind eigene Universen. JedeR kreiert sich seine Wirklichkeit – wo treffen wir uns?  Total verschiedene, höchst individuelle Menschen von 57 – 80 erschaffen gemeinsam ein neues Tanz-Projekt. Bewegtes Leben. Ein wunderbarer Prozess. Ganz schön verrückt auch.

Ich möchte ein freundliches Universum sein, das  kreativ mit anderen Universen tanzt, das neue Projekt entwickelt. Bewegte Begegnungen – bewegtes Leben.

www.lebenswendezeiten.debewegtes Leben 2068 Mai 2014 001
Ich bin mir selbst gegenüber offen und gehe darüber hinaus:  ich bleibe offen gegenüber dem, was von außen kommt.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1 ich beabsichtige mich und die Welt zu wandeln durch eine zufällige Freundlichkeit nach der anderen
2.ich beabsichtige heute mit dem glücklich zu sein was ist.
3. Tanzprojektabend. Dankbarkeit und Freude

Mit der Erde verbunden

Staunen über das Wachstum in der Natur. Mich mit der Erde verbunden fühlen.

mit der Erde verbundenDer Holunder blüht schon. Überall ganz kleine Ansätze der Früchte, die in einigen Wochen – oder erst Monaten – groß und reif sein werden: kleinste Himbeeren und Trauben. Staunen über das Mysterium des Lebens. Dankbarkeit und Demut angesichts meiner Abhängigkeit von Mutter Erde und dem, was sie hervorbringt.  Ich trinke jeden Tag green smoothies – sammle Löwenzahn, frische Blätter, Klee, Brennesselspitzen bei jedem Joggen und Radfahren.

www.lebenswendezeiten.de

Mich ausrichten….und darüber hinausgehen: meine Ausrichtung in der Welt spürbar werden lassen.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. achtsam in Gemeinschaft mit Menschen.
2. mehr lauschen als reden
3. in meine innere Führung vertrauen.

Achtsamkeit

Uns oder andere nicht zu verletzen ist die Grundlage einer gesunden Gesellschaft.  “Die grundlegendste Aggression gegen uns selbst, die grundlegendste Verletzung, die wir uns selbst zufügen können, ist, ignorant zu bleiben, indem wir nicht den Mut und den Respekt aufbringen, uns selbst ehrlich
und sanft anzusehen”. Pema Chödrön
Die Grundlage für die buddhistische Regel ” keine Verletzungen verursachen” ist Achtsamkeit, ein Sinn
für klares Sehen, mit Respekt und Mitgefühl für das, was wir sehen.

Wo bin ich – wo bist du, wo sind wir als Gesellschaft  in Bezug auf Gewalt?  Wo fängt sie an?

kulturelle Evolution - Kopie
www.lebenswendezeiten.de

Mitgefühl kultivieren. Im Sitzen und im Gehen.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. bin zutiefst dankbar für das Wissen und die Praxis der gewaltfreien Kommunikation
2. ich freue mich an Kunst und Musik. Aktiv+rezeptiv
3. Ich benutze heute Wörter wie achtsam, sanft, weich, freundlich, liebe-voll

Selbstmitgefühl

Als junge Erwachsene bereits das Bild meines Potentials vor meinem inneren Auge haben – nur eine Sehnsucht, ein leises Ahnen. Dazwischen ein Leben, das völlig anders verläuft als “gedacht”.  Ich kannte so etwas wie Selbstmitgefühl nicht. Ich wußte nicht, was Achtsamkeit ist.

jung - alt abgewandt - Kopie

Und immer wieder der  der Blick vorwärts und zurück  Keine Schuld,

 

höchstens Trauer.  Dankbarkeit und Freude über jene Aspekte, von denen ich glaube, dass sie dem entsprechen, wie ich “gedacht” bin. Das größte Geschenk, das ich mir  machen kann ist  achtsames Selbstmitgefühl.

www.lebenswendezeiten.de
Ich bin auf dem Weg der Achtsamkeit und dem mitfühlenden Gewahrsein, um zur Essenz des Herzens vorzudringen.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute
1. ich höre Kinderlieder und spiele Lieder aus meiner Jugend
2. immer wieder halte ich inne und lasse mich von tiefem Mitgefühl für mich selbst durchfluten.
3. ich wärme mich selbst

Leben

Unser evolutionärer Ursprung ist das Wasser. Wir bestehen je nach Alter zwischen 70 und 90 % aus Wasser.

Babies Wasser - KopieDiese Babies sind gerade eben aus dem

 

 

Fruchtwasser gekommen. Sie bringen bereits etwas mit: ihre genetische Prägung und die Prägung während der Schwangerschaft. Ich bin tief berührt von einem Gesichtchen, bei dem ich vermute, dass es keine leichte Geburt, keine leicht Ankunft war.

www.lebenswendezeiten.de

Ich bin am Leben. Und ich akzeptiere, dass es da manchmal eine unbändige Freude gibt – und manchmal auch immer noch das Mich-wegwünschen.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1.Mitgefühl, tiefes Mitgefühl für das Baby in mir und alle Neuankömmlinge dieser Welt heute.
2. ebenso tiefe Dankbarkeit für den wunderschönen Ort, an dem ich lebe, das Land, in dem ich zur Welt gekommen bin.
3. Ich achte auf meine Entspanntheit – kurz anspannen – bewusst loslassen, ausatmen und genießen

einzigartig

Du bist ein Wunder. Du bist einzigartig.

puzzleteil seinDu bist – wie ich –  ein einzigartiger Ausdruck des Göttlichen. Du bist hier, um auf diesem Planeten eine ganz bestimmte Aufgabe auf eine Weise  zu erfüllen, wie sie nur du  tun kannst. Kannst du dich damit verbinden, ein großartiger winziger Teil eines großartigen Ganzen zu sein? Du hast einen einzigartigen Körper und damit Hand-Abdruck. Du bist eine einzigartige Verschmelzung von Bewusstsein und Form.

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich sein. Das Leben feiern.

 

 

Meine 3 Handlungen heute

1. ich singe  heute zum letzten Mal in einer kleinen Gemeinschaft inmitten der wunderbaren Landschaft des Starnberger Sees

2. meine Meditation ANNA –   Anna

3.  meinen Fokus auf  Freude + Dankbarkeit richten –  annehmen !!  und genießen, was grad da ist.

Stamm, Tribe

Um das komplexe Wissen des Humandesignsystems besser zu verstehen, bin ich dabei, es in Bildern darzustellen. Wie wir als Menschheit und als Menschen funktionieren und organisiert sind, ist in Schaltkreisen dargestellt.

SK Stamm 1

Globales Dorf

Derzeit vollzieht sich die Annäherung von unpersönlichem Kollektiv und sehr persönlichem Stamm. Es wird  sichtbar im Entstehen des globalen Dorfes. Das ist schon  die Vereinigung der Gegensätze und gleichzeitig der Ausdruck, dass wir alle Ausdruck des EINEN sind. Gemeinschaft braucht nicht mehr nur körperliche Nähe, sondern geistige Nähe. Verbundenheit entsteht über große irdische Distanzen. Ein Tribe ist z.B. für mich der Livingmasterclub, yeah!. Große Dankbarkeit.

www.lebenswendezeiten.de.

Freundlich und sanft mit mir und den Anderen.