Motivationskarotte

 Was möchtest du erleben? Gibt es da Bilder in dir?

was ist deine Karotte 1 - KopieWunderschöne Phantasien – oder eher Befürchtungen?  In jedem von uns gibt es ein paar „Karotten“, denen wir nachlaufen, die uns antreiben. Und das ist gut so. Es sind unsere inneren Motivatoren und sie dienen unserer Selbst-Entwicklung. Eine Karotte lässt uns aufbrechen zu neuen Ufern – weil dort das Land lockt, wo Milch und Honig fließt.

Kannst du unterscheiden, ob du ein Esel bist, dem die Karotte vor die Nase gebunden ist – oder ob „die Karotte“  einem echten Traum, deinem Traum entspricht?

 

 www.lebenswendezeiten.de

 Freundliche Schritte gehen. langsam. unterscheidend.

 Meine 3 freundlichen  Handlungen heute

 1. mich immer wieder selbst in den Arm nehmen, freundlich zulächeln und mich geliebt fühlen von allem.

 2. meinen Traum nähren durch schöne, friedliche und aufregende Bilder

 3. vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

 

Dialoge

Wie kommen Gedanken in unseren Kopf? Wie entstehen gute, neue Ideen? Dialogpraxis erinnern. Dialoge praktizieren.

was, wenn wir in unserem Gespräch.... Für echte Gespräche braucht es zuerst einmal Offenheit und Interesse am Anderen. Evolutionär sind uns andere Spezies weit voraus, wie z.B. Ameisen oder Bienenvölker. Deren Kommunikation und Kooperation lässt ein Bild von wunderbaren Möglichkeiten entstehen, die noch vor uns liegen. JedeR von uns ist eine Nervenzelle im Global Brain der Menschheit. Indem wir uns mitteilen, unsere Perspektiven und Ideen teilen,  können wir  eine Quelle von Inspiration und Weiterentwicklung sein.  Eine Bereicherung des Ganzen.

www.lebenswendezeiten.de

Freundliche Gedankenviren aufnehmen, wenn ich grad selber keine habe.

Meine 3 freundlichen  Handlungen heute

1.  meinen HD-Vortrag entspannt vorbereiten

2. die Frühlingssonntagssonne dankbar genießen, Haut, Wärme in liebevolle Gedanken verwandeln

3. vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

Beziehung

In Beziehung entsteht ein neues und einzigartiges Wesen. Das Beziehungswesen.

Im Zusammenspiel bringen wir ... - KopieWir sind einander Pianisten – und bringen, wenn wir gut zusammenspielen für uns selbst Glück und Weiterentwicklung hervor.

Und wenn es der/die Richtige ist, dann entsteht etwas Neues für das größere Ganze, das dem Erhalt und der Weiterentwicklung des Ganzen dient. Dazu braucht es noch die Zutat:  „das Sich-Kennen“ und die Kunst der Kommunikation.

Wir sind soziale Wesen und jeder ist ein ONE-partikelchen.

Durch das Anwenden von Typ, Strategie und innerer Autorität komme ich mit den für mich Richtigen zusammen.

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich JA sagen zum Zusammenspiel – und freundlich Grenzen setzen, wenn es nicht passt.

Meine 3 freundlichen  Handlungen heute

1. ich schreibe auf, welche Gedanken mich einfühlsam und freundlich sein lassen

2. ich schreibe auf, bei welchen Gedanken und Ereignissen es mir total schwer fällt, freundlich zu sein.

3. vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

ein Duett

Mein Lebenslied – dein Lebenslied. Singen wir zusammen? Ein gemeinsames Lied oder 2 verschiedene? Wie lange?

2 verschiedene Lieder - KopieWelche musikalischen Talente hast du? Was bringe ich mit für unser Duett? Bin ich eingestimmt auf dich? Siehst du mich, wie ich wirklich bin? Habe ich mich überhaupt gezeigt?  Warum traue ich mich es nicht?Bist du eingestimmt – auf mich? Auf einen gemeinsamen Tanz? Für heute ein Lied, entspannt, fröhlich, erwartungsfrei – für mich eine echte Herausforderung.

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich und in Frieden sein mit dem, was zwischen uns  ist.

Meine 3 freundlichen  Handlungen heute

1. ich schreibe auf, welche Eigenschaften mich einfühlsam und freundlich sein lassen

2. ich schreibe auf, bei welchen Talenten und Eigenschaften es mir total schwer fällt, freundlich zu sein.

3. vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

 

Lebenslied

Mein Lebenslied wird immer klarer. Es wird auch  mehr gehört.

ich spiele mein Lied Es enthält nicht nur harmonische Passagen, sondern manch holperige und dissonante Teile. Auch die Tonart wechselt – es ist so mancher melancholische Satz dabei.

Das, wo mir von außen in die Tasten gegriffen wird – ist nicht immer dasselbe, was ich gern hätte.

In die Falle der Identifizierung tappe ich immer wieder, klar.  Es sind Lebensimpulse von außen – und ich könnte damit mehr spielen und daran wachsen. Yess. Deshalb ist Feiern angesagt:

Mein hundertster Beitrag in meinem wunderbaren wordpressBLOG

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich sein mit den Pianisten von außen auf meinem Klavier.

Freundlich sein mit mir und mir das Gestrige noch einmal vornehmen – TUN

1 .ich schreibe 7 meiner mir bekannten inneren Gesetzmässigkeiten auf

2. ich schreibe  je 7 essentielle Bedürfnisse und Werte auf

3. Vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

mein Lied spielen

Meine in mir vor-eingestellten Tasten sind mir vertraut – und ich kann damit immer virtuoser spielen. Ich kann mein Lied spielen.

dein Lied spielen - KopieMeine Lieblingsthemen entstehen durch das Spielen meiner Lieblingstasten  und mit ihnen – und mit dem, wie Andere/das Leben die restlichen spielt –  wird meine Lebensmelodie geschaffen. Meine Tonart – Dur oder Moll? Mein Stil – Klassik, Jazz, Pop, streng oder improvisiert?

Spiele ich vierhändig, vom Blatt? Nehme ich Unterricht, gebe ich Konzerte? Ist sie melodisch oder dissonant?

Miteinander bedeutet persönliche Einschränkung und Konditionierung durch andere – ein guter Pianist kann virtuos die Musik aller Tasten miteinander vereinen – ist sich seiner Grundlage aber stets bewusst. Bin ich schon eine gute Pianistin?

 

Wenn auch du das machst: es ist stets die eigene Musik aus deinen eigenen Tasten, mit eigenen Zutaten – im Zusammenspiel mit dem Leben. Gleich-gültig und gleich-wertig.

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich und mit Hingabe m e i n  Lied improvisieren – aufgrund der in mir angelegten Gesetzmässigkeiten.

Meine 3 freundlichen Handlungen

1. ich schreibe 7 meiner mir bekannten inneren Gesetzmässigkeiten auf

2. ich schreibe  je 7 essentielle Bedürfnisse und Werte auf

3. Vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

Yin – das weibliche Prinzip

Yin – das weibliche Prinzip. Es ist repräsentiert durch das Hexagramm 2 „das Empfangende“  Es ist der  gegensätzlich Pol zu Yang, dem Schöpferischen.  Yin ist das Prinzip der Hingabe, denn eines kann ohne die andere Polarität nicht sein. Das Schöpferische wirkt im Empfangenden.

Yin - das weibliche PrinzipEs braucht RAUM, damit etwas entsteht,  geboren werden kann.

Es braucht SchutzRAUM, damit sich etwas entwickeln kann.

Es braucht RAUMZEIT.

Es braucht Würdigung, Verehrung des heiligen Raums. Dein Körper ist dein Tempel, dein heiliger Raum

Bist du  mit deiner Antenne auf Empfang? Bist du berührbar?

Lässt du dich auf dein höheres SELBST, dein Leben ein?

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich sein mit dem, was durch meine Empfindsamkeit in mich eindringt. Sein damit – wahrnehmen.

1. ich schreibe auf, welche Menschen mich am meisten berühren

2. ich lasse meine Dünnhäutigkeit – beobachte sie mit Mitgefühl.

3. Vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Ann

Krieger des Lichts

Wir alle werden in eine Familie, Gruppe hineingeboren. Wir sind Teil eines Systems. Ab einem bestimmten Zeitpunkt  gehen wir unseren Weg des Aufwachens zu uns selbst doch allein. Wir sollen unser eigenes Licht in die Welt bringen. Es wird gebraucht.

Nach dem Humandesignsystem ist das Erwachen einfach und letztlich eine Mechanik: mich so zu verhalten, wie es MIR entspricht.

Krieger des Lichts Hexagramm 51 ist der Start in diesen ganz authentischen Weg als Krieger des Lichts. Als grundlegend soziales Wesen ist es eine Herausforderung, aus der (Geburts)Gemeinschaft hinaus zu gehen, den Schritt in Neuland zu wagen und allein zu sein.

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich und mutig den eigenen Weg gehen, der ja beim Gehen erst entsteht.

1. ich schreibe meine Ressourcen auf, die mich darin unterstützen, gut allein sein zu können.

2. Nichts ist von Dauer, das einzig Beständige ist der Wandel – ich vergegenwärtige mir heute stündlich  den kostbaren Augenblick

3. Vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

 

 

Instrument der Evolution

Wir sind  d a s  menschliche Instrument der Evolution – die Ausstattung ist perfekt.

Klavier schwarzStell dir vor, dieses Instrument ist ein Klavier mit allen Tasten.  Die auf deinem individuellen Klavier voreingestellten Tasten Tasten ergeben deine Musikspezialisierung.  Die Musik kommt aus dir, du spielst sie von innen. Was, wenn die Mehrzahl der Tasten wie von außen

gespielt werden? Andere Menschen spielen auf deinem Klavier – und du merkst es oft gar nicht. Was wenn du wüsstest, welche Tasten, welche Themen von außen gespielt werden?

Die Synthese aus dem, was in dir ist und die für dich richtige Konditionierung von außen ergibt dein Lied.

www.lebenswendezeiten.de

 

Freundlich sein mit dem Kostbarsten, was ich habe: meinen Körper, meine Vitalität.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. eine weitere „work“ machen in Bezug auf eine uralte Wunde. Sanfte Heilung.

2. Bewusstheit für meine Grenze, meine Haut – was lasse ich heute in mich hinein?

3. Vor dem Schlafengehen meine Meditation  ANNA –   Anna

perfekte Balance

Quallen als Symbol für ein Ur-Ich,  pure reine Existenz, „ich bin“. Sie sind Lebewesen mit extremer Art der Transparenz, fast nur Membran, die das Innen vom Außen trennt.

Quallen sind auch Symbol für Kohärenz: der ewige Fluss im autonomen  Nervensystem.  Die perfekte Balance von Ausdehnung und Expansion. Ihre Selbstregulation ist perfekt.

reine EntspanntheitQuallen sind in der Entwicklungsstufe nicht zu vergleichen mit unserer Komplexität – und gleichzeitig können sie uns inspirieren, mehr und mehr mit dem Leben mitzufließen. Hingabe.Hingabe.Hingabe. Und wir können mitgestalten, mitgestalten….

www.lebenswendezeiten.de

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

 1.eine weitere „work“ machen in Bezug auf eine uralte Wunde. Sanfte Heilung.

 2.Bewusstheit für meine Grenze, meine Haut – was lasse ich heute in mich hinein?

 3.Vor dem Schlafengehen meine Meditation ANNA –   Anna

 

die beste Umgebung

optimale Umgebung Toskana  Kathedrale - KopieEs gibt Orte und Landschaften, die gut für dich sind, in denen du blühst.

Hast du Lust, dem nachzuspüren, welche Umgebung dich sicher fühlen lässt? Brauchst du geschlossene Räume oder offene Weite? Im Verlauf der Evolution hat der Mensch seine Umgebung verändert, die Welt um sich verändert. Die Menschheit hat Zivilisation geschaffen.

 

Zwischen der Höhle als sicheren Rückzugsort, heiligen Höhlen mit Steinzeitmalereien, unglaublichen Wolkenkratzern und majestetischen Kathedralen liegen Jahrtausende. Das Humandesignsystem folgt den 6 Linien der Hexagramme und unterscheidet 6 grundlegende Möglichkeiten von Umgebung, die die menschliche evolutionäre Entwicklung nachzeichnet.

www.lebenswendezeiten.de

In der für mich passenden Umgebung fällt mir Freundlichkeit leicht. Da bin ich glücklich.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. eine „work“ machen in Bezug auf Selbstzweifel und Motivation, damit ich innen, zu mir freundlich bin

2. Genussradfahrenam Starnberger See entlang,  den Frühlingstag und die für mich total passende Umgebung „shores“/Übergänge nährend aufnehmen.

3. meine Meditation ANNA –   Anna

das Rad des Lebens

Das Rad des Lebens dreht sich. Die Bewegung ist zirkulär. Ein  Zyklus folgt auf den anderen. Es gibt Anfang…..Mitte….und Ende. Jahr für Jahr, Tag für

Tag. Wir machen unsere Lebenserfahrungen und suchen Sinn darin.

das Rad des LebensDie zweite Bewegung ist die  evlutionär – transformative nach oben. Wir entwickeln uns empor, die Stufen darunter einschließend.  Eine größere, weitere Perspektive, einen höheren Sinn. Kennst du die Muster? Erkennst du sie in deinem Leben? Heute eine weitere Perspektive deines Lebens – was könnte die sein?

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich sein mit dem Tempo meiner Entwicklung.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. „Liebe radikal“ kaufen und es einem mir sehr lieben Mann schenken – mit einer ganz anderen Haltung als ich früher „solche“ Bücher schenkte

2. meine Meditation  ANNA –   Anna

3. meinen Fokus auf meine JETZTs richten: wie könnte die Blume, die ich bin leuchten?

optimale Umgebung

Wir Menschen haben eine unglaubliche Anpassungsfähigkeit. Wir haben uns über die ganze Erde verbreitet, uns an jedes Klima angepasst. Glaubst du, dass dennoch jedes Lebewesen eine optimale Umgebung hat, in der es am besten gedeiht?

was lässt dich erblühenHast du ein Gespür dafür, welche Landschaft  d e i n e  ist? Hast du sie schon erlebt?

Bist du manchmal glücklich, weil du genau jene Menschen um dich hast, die dir so gut tun?  Welche Qualitäten haben jene Menschen, die dich erblühen lassen?

Die Design-Mondknoten in jeder Körpergrafik des Humandesignsystems geben Auskunft über die optimale Umgebung und können so die Spur klarer machen.

www.lebenswendezeiten.de

 

Freundlichkeit lässt mich und andere erblühen – und das auch in einer nicht ganz optimalen Umgebung.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich gehe zu Veits Vortrag „Liebe radikal“ in München und treffe dort auch Menschen, die mein Blühen unterstützen – und ich ihres.

2. meine Meditation ANNA –   Anna

3. meinen Fokus auf meine JETZTs richten: wie könnte die Blume, die ich bin leuchten?