News & Inspiration September 2016

News & Inspiration September 2016

Heute gibt s folgende Themen in Schrift und Bildern.

1. Das StimmungsKarten-Set N° 1 ist da!
2. Nicht nur im Herbst: Feiern, Danken, Ernten.
3. Die Götter lachen sich schief……
4. Du bist ein einzigartiges Frequenzmuster.
4. Kannst du dich selbst glücklich machen?

1. Mit den StimmungsBildern meinen Gefühlen und Bedürfnissen auf der Spur. Bilder sprechen den emotionalen Teil in uns gleichzeitig stark und offen an.

Die StimmungsKarten sind eine Gelegenheit, dich mit dir selbst –  also deinem Unbewussten und deinem Bewussten –  zu verbinden. So kann  leicht emotionale Klarheit entstehen,  die dich dabei unterstützt, konstruktive Gespräche zu führen.  An diesem Wochenende werden die Karten bereits im Seminar der Empathie-Werkstatt für die Ankommensrunde genutzt.

Viele Bilder sind einzeln als Blogbeiträge zu sehen. Und du kannst das Set bei mir bestellen.
2.   Dankbarkeit zu kultivieren verändert Dich bis in deine Gehirnzellen hinein. Zum herbstlichen Erntedank  könntest du die drei  Fragen in dir bewegen:
Wofür bin ich dankbar?  – Was möchte ich würdigen? – Was möchte ich schenken?

3. Ich kenne die Aussage über nicht funktionierende Pläne in mehreren Versionen: „Ja mach nur einen Plan“. bis ……“ und die Göttin lacht“. Oder: „Freiheit wird als Illusion erkannt und Begrenzung als Schicksal akzeptiert“ in der Überschrift von Hexagramm 30 des uralten I Ging. Die junge Musikerin Sarah Lesch hat einen Song Testament“  geschrieben und hier kannst du ihn hören.

4. Du bist ein einzigartiges Frequenzmuster im Universum, eine Note in der kosmischen Partitur.
Wie dieses Muster aufgebaut ist und zusammenwirkt, zeigt die Humandesign Körpergrafik und/oder die für dich besonders wichtigen Hexagramme oder Genschlüssel der 64-er Matrix. Das Buch Genekeys  von Richard Rudd ist nun  als „Die-64-Genschluessel“ !in deutscher Sprache  da. Ich lese es wieder mit steigendem Staunen. Für mich ist es ein Buch, das ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde. Wenn du es kaufen willst, bitte bei einer lokalen Buchhandlung.  Wenn du einen Beitrag zu deiner Selbst-Erkenntnis, einem Verständnis deiner Essenz und deiner Berufung möchtest, kannst du das durch ein AktivierungsReading bekommen. Jede und jeder Einzelne ist als Teil des Ganzen – in dem alles mit allem verbunden ist –  wichtig!

„Und kommt meine Freude jeden Morgen wieder aus der Dankbarkeit darüber, dass ich leben darf, dass ich einen Platz habe in diesem großen Universum und auf diesem einzigartigen Planeten, dass ich am Wunder des Seins Anteil haben darf und vor allem auch, dass ich eine eigene, ganz persönliche Möglichkeit habe, einen Teil des Geheimnisses zum Blühen zu bringen.“ Danièle Widmer

4. Kann ich mich selbst glücklich machen?

Unser aller Streben nach dem Glücklichsein hat eine Basis,  zwei Säulen und nicht weniger als  4  Perspektiven.

Auf meinem Lern- und Lehr-Weg habe ich vielseitige und ganzheitliche Werkzeuge gefunden, die sich  wunderbar ergänzen. Immer wieder staune ich über das 3000 Jahre chinesische I Ging (der Grundlage des Human Design Systems).  Dort wird das  einzig Beständige –  der ständige Wandel –  durch die 6 Linien der 64 Hexagramme beschrieben.
Jede und Jeder von uns ist das Neue, die Innovation im Prozess der Evolution.  Es gibt keine Duplikate im Kosmos. Und wir brauchen einander zutiefst, wir sind ultrasoziale Wesen:
Ganz DU, die bestmögliche Version deiner Selbst zu sein und danach auch deine Wahrheit zu leben ist ein herausforderndes Unterfangen Eine Beschreibung und Bedienungsanleitung für das komplexe Wesen, das du bist und ein Kompass wäre da hilfreich.  Genau das stellt das integrale Humandesign zur Verfügung. Den ganzen Artikel kannst du auf der sehr inspirierenden Seite www.newslichter.de  lesen.

Mögen wir alle die sonnigen Herbsttage genießen und durch die Polaritäten und Widersprüche des Lebens sehr lebendig und ganz wach werden und wachsen.

Anna Haußer, Humandesign integral –  Vollblutlehrerin aus Berufung + integraler Coach. Telefon 089 8503087, Bergmoserstr.5, 82131 Gauting.  www.lebenswendezeiten.de  und    wwww.kommunikations-atelier.de,http://www.lebenswendezeiten.de/wordpressBLOG/   oder über Facebook https://www.facebook.com/HausserA

StimmungsKarten

StimmungsKarten

Mit den StimmungsBildern meinen Gefühlen und Bedürfnissen auf der Spur.

Bilder sprechen den emotionalen Teil in uns gleichzeitig stark und offen an. Die StimmungsKarten sind eine Gelegenheit, dich mit dir selbst –  also deinem Unbewussten und deinem Bewussten –  zu verbinden. So kann  leicht emotionale Klarheit entstehen,  die dich dabei unterstützt, konstruktive Gespräche zu führen.

Wenn du Menschen begleitest, kannst du die Karten vielfältig einsetzen:  Für das Checkin & Checkout, für eine spontane Blitzlichtrunde oder für den Beginn eines Coachinggesprächs.

kartenset-n-1

Jetzt sind sie gedruckt, haben eine Info-Hülle und  sind in einer Filztasche gut aufgeräumt.   Das Set N° 1 kann für den Eigengebrauch erworben oder auch verschenkt werden.

www.lebenswendezeiten.de

Contrary – eine Tricksterkraft.

Contrary – eine Tricksterkraft.

Inspiriert wurde ich in diesem Sommer durch den Workshop-Tanz und das Malen  bei Cambra Skadé. 

Das Durchwandern des Trickster-Rads in ihren 4 Hauptaspekten hat mich auch an verschiedene schamanische Reisen, an die Death Lodge mit Meredith Little erinnert.

Wieder und wie neu  habe ich das  Rotnasengesicht, die Clowns  kennengelernt. – „verspielt, neugierig, mit der Kraft des Staunens. Der Teil in mir, der immer Kind bleibt. Dann die schwarz-weißen Contraries, mit der Medizin des Gegenteils. Der Westen“ (Cambra).

Contrary, eine Tricksterkraft, die ich noch nicht kannte, hat mich zu einem Bild inspiriert.

Den Vogel, der dort in Schongau entstanden ist,  habe ich kürzlich für einen  Humandesign-Freund in den USA gepostet und habe eine erfreuliche Antwort bekommen:

lazy-bird

„Im Norden die Närrin. Sie hat das Vorangegangene zur Verfügung, sie kann sich der roten Nase bedienen oder der Contrary-Weise, wenn sie will. Sie hat den Sprachwitz im Gepäck und noch viel mehr“ (Cambra).  Dieser Kraft fühle ich mich am meisten verbunden, die möchte ich weiter kultivieren.

„Zuletzt zeigen sich die Trickstergestalten wie Coyote oder Rabe. Trickster and Creator. Die Schöpfungskräfte verbunden mit den Tricksterkräften. Dort wird die archetypische Gestalt göttlich, im Goldgelb des Ostens“ (Cambra)

Die Kraft des Tricksters in seinen 4 Ausprägungen bringt Weite, Freiheit, Farben- und Lebenslust.

www.lebenswendezeiten.de

 

 

Stimmungs-Karten

Stimmungs-Karten

wie bin ich gerade da?  Was beschäftig mich gerade? Wie fühle ich mich eigentlich?

Was brauche ich? Was täte mir jetzt gut? Bilder sprechen den emotionalen Teil in uns stärker an und helfen uns, Klarheit zu gewinnen.

Diese Stimmungs-Bilder sind gleichzeitig emotional berührend und gleichzeitig interpretations-offen. Sie sind eine Gelegenheit, dich mit dir selbst, deinem Unbewussten zu verbinden. So kann emotionale Klarheit entstehen, die dich dabei untersützt, dir gemässe Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig konstruktive Gespräche zu führen und zu genießen.

kartenset-serie-01

www.lebenswendezeiten.de

Älter werden mit oder ohne Agenda?

Älter werden mit oder ohne Agenda?

Großes Thema, das Altern. Auch DU entgehst dem nicht,, außer  es gelingt dir, jung zu sterben.  Eigentlich ist alles gleich: auch Ältere wollen glücklich sein. Ältere haben die gleichen Grundbedürfnisse – sie mögen sie sich anders erfüllen können.

Die Lebensparadoxa sind auch noch da:  soll ich mich ganz dem JETZT hingeben, darauf vertrauen, dass ich oder das Schicksal mir gut selbst helfen kann.  Oder muss ich eine Agenda „abarbeiten“, die die Wahrscheinlichkeit erhöht, erfreulich zu altern?

agenda

Da helfen alle Fabeln nicht wirklich weiter, sei es  Grille,  Ameise oder  Frederick, der die Sonne bunkert.  Altern möchte ziemlich sicher umarmt werden – oder? Und eine Ausrichtung lohnt sich immer. Und sinnvolle Routinen auch.

Wenn du Lust hast, dich mit mir über lebendiges Altern auszutauschen, schreib einen Kommentar.

www.lebenswendezeiten.de

Missverständnissen elegant und ganz entgehen.

Missverständnisse umgehen oder ihnen ganz entgehen?

Sind Missverständnisse echte Hindernisse? Ja, ja klar  –  Sie sind hohe Hindernisse für eine friedvolle und entspannte Kommunikation.  Dabei könnten wir sie alle umgehen und ihnen – mehr und mehr – ganz entgehen.  Nicht nur von Marshall Rosenberg (Begründer der gewaltfreien Kommunikation), sondern auch von Nikola Tesla kenne ich die Einschätzung, dass das Geheimnis in einer Absicht und einer Fähigkeit liegt.  Es geht um die Bereitschaft, die Perspektive des anderen einzunehmen.

„Kämpfe zwischen Individuen, und ebenso zwischen Regierungen und Nationen entstehen unweigerlich aus Missverständnissen im weitesten Sinn dieses Begriffs. Missverständnisse entstehen immer durch die Unfähigkeit, den Gesichtspunkt des anderen anzuerkennen.“ ~ Nikola Tesla

Es gibt Auseinandersetzungen, Kämpfe und Abgrenzungen, die sich wirklich lohnen. Welche lohnen sich in deinen Augen?

Missverständnisse kannst du umgehen; sie zu vermeiden gibt dir den Raum für  fruchtbare und friedvolle Auseinandersetzungen.  Es geht um Respekt und Anerkennen unserer Individualität.  Jede und Jeder ist eine einzigartige Manifestation des Kosmos.

www.lebenswendezeiten.de

Ich bin für Dich da, hier in Gauting, in München, im Würmtal, dem Fünf-Seen-Land oder online per Skype.  Mit meinem Wissen und meiner Erfahrung kann ich dich inspirieren und begleiten.  Meine vielfältigen  Werkzeuge sind die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg und das Human Design System, speziell dem Humandesign Integral und den Gene Keys.  Und noch viel mehr….