Impulse & Inspiration November 2016

Impulse & Inspiration zu Einzigartigkeit, Verbundenheit und Balance

1. Was könnte für Dich „Bezogene Einzigartigkeit“ sein?
2. Konkrete Vision:  deinen einzigartigen Bauplan fühlen.
3. Kunst-Karten mit Kuvert.
4. Adventskalender zur Auswahl.
5. Lächeln und Spielen tut immer gut.
 

1.  Bezogene Einzigartigkeit.

Die Welt braucht Deine und meine, unser aller Einzigartigkeit. Die evolutionäre Entwicklung des Ganzen geschieht durch jeden Einzelnen von uns. Nur du kannst den Raum füllen, der für Dich da ist.  Dazu musst du allerdings Du selbst sein.  Du darfst  keine Kopie, kein Durchschnittsmensch sein. Gleichzeitig bist du – wie wir alle – ein absolut abhängiges Wesen.  Spirituelle Konzepte „wissen“ es seit Jahrtausenden.  Die Aufklärung jedoch hat die kollektive Bewusstseinsentwicklung zu uns gebracht:  wir sind interdependente Wesen.  Alleine kannst du nicht existieren. Allein kannst du auch nicht  „Du selbst“ sein und deine Bestimmung leben. Die kürzeste Beschreibung für das, was ich mit meinen beiden so geschätzten Werkzeugen geben kann, ist dieser Ausdruck: Bezogene Einzigartigkeit. Wir alle werden als Original geboren und durchlaufen eine individuelle Sozialisation. Dadurch und durch unser tägliches Handeln entsteht unter unseren Füßen unser einzigartiger Weg. Vielleicht magst du DIR selbst zu Weihnachten ein AktivierungsReading schenken? Es wird dein Leben und deine Beziehung zu Dir selbst zutiefst verändern.

fuesse-auf-der-koerpergrafik-kleiner

2. Imagination

Stell Dir vor, du gehst auf deinem Bauplan –  der auch gleichzeitig dein individueller Lehrplan ist – spazieren. Du bleibst an bestimmten Punkten stehen und fühlst.  Die wichtigsten Schlüsselsätze sind aus dem Reading noch in Dir oder kommen begleitend von mir.  Kannst du Dir vorstellen, dass du nun beginnst tief zu verstehen, wie du „funktionierst“?

1-karte-in-huelle

3. Individuelle (Weihnachts)Grüsse versenden.

Wie wäre es mit Kunst-Karten und im Kuvert anstelle von Mails    

doppelkarten

               
8 meiner schönsten Bilder habe ich als Doppelkarten (15 x 15) drucken lassen.  Du kannst sie mit Briefumschlag und in einer durchsichtigen Hülle in der Buchhandlung Kirchheim/Gauting kaufen – oder bei mir  bestellen.

4.  Adventskalender zur Auswahl.

Online. Ohne Schokolade. Besser.

Morgen ist der 1. Advent. Auf der spirituellen Ebene geht es darum, sich für das Licht weit aufzumachen. Auf der emotionalen und physischen Ebene geht es um Wohlbefinden und Frieden.  Du kannst aus zwei Adventskalendern wählen.  Hier kannst du den GFK-Adventskalender mit Inspirationen rund um die Gewaltfreie Kommunikation bestellen und hier den Adventskalender für Frauen. Beide kosten dich materiell nix. Sie schenken Dir einen stillen Zeitraum und Inspiration in einer oft stressigen Zeit.  Hinter dem Türchen des 14. Tags ist mein Beitrag mit einem Humandesign-Overview  für die, die das Los gewinnt.

set-n-2  

Aus einer „leichtfüssigen“ Zusammenarbeit ergab sich fast von allein das Thema der 24 Bilder für das StimmungsBilder-Set N°2:  Bild-Impulse rund um Selbstliebe, Fürsorge, Respekt und Wohlbefinden. Du kannst sie ebenso wie das Set N° 1 in einer Filzhülle bei mir erwerben.

5. Lächeln  tut gut und Spielen ist unsere wahre Natur.

 


Wie wachsen unsere nachfolgenden Generation heran? Treffen die Jungen ihre Berufswahl wegen guter Verdienstmöglichkeiten oder wegen  des Vergnügens und der Erfüllung der Tätigkeit an sich?  Das Humandesign ist für Kinder. Wir Älteren haben den ersten 7-Jahreszyklus schon hinter uns und  sind für s Leben geprägt. Stell Dir vor, dein Kind, dein Enkelkind, dein Neffe oder deine Nichte wird entsprechend den in ihm angelegten Talenten und Energien aufwachsen?

 

rettet-das-spiel

Lächeln und Spielen. Mein Lieblings-Gehirnforscher (und engagierter Großvater für die Nachfolgenden) ist seit mehr als 25 Jahren Gerald Hüther. Jetzt hat er zusammen mit Christoph Quarch ein Buch  geschrieben.
 

Achja und:  meine Blogbeiträge kann man nun buchen – schau mal hier rechts 

Nutzen wir alle den  Winter für unser Aufwachen zu uns selbst und unsere Evolution.
Ich meine, dass es in Europa Zeit wird für die Realisation aller drei Aspekte der französischen Revolution:  Freiheit, Gleichheit und Geschwisterlichkeit.

Ein Lächeln von unterschrift anna

 

Zeichnen ist Meditation N° 4

Zeichnen ist Meditation N° 4

Zeichnen ist Hingabe an eine Tätigkeit. Oft beinhaltet es eine Flowerfahrung – für mich.  Gestern bzw. heute war es 1 Uhr morgens. Aus dem Stricheln, der Hingabe an Licht und Schatten entsteht eine Form. Sie wächst aus dem Bild heraus. Und plötzlich ist da eine Absicht, eine Bildaussage.  Und genau das ist zutiefst erfüllend:  ziellos, absichtslos zu sein und dann Sinn und Ausrichtung erhalten. Woher? Weiß ich nicht.

Hier ist es der Lebensweg.  Die Entwicklung. Das Abtauchen ins Dunkle und das Aufsteigen ins Licht, in höhere Frequenzen.

zeichnung-der-wegZeichnen ist Meditation. Eine Möglichkeit, Glück in mir zu erzeugen. 

Es wäre eine Evolution, wenn mir das auch im Umgang mit der Technik, dem Internet gelänge.

 

www.lebenswendezeiten.de

Zeichnen ist Meditation N° 3

Zeichnen ist Meditation N° 3

Es gibt so viele Formen, zur Ruhe zu kommen. Für mich ist es das Zeichnen geworden. Diese Zeit das Vor-mich-Hinstrichelns erinnert mich an das Feilen an einem Goldschmiedestück.

zeichnung-15-11

Ich entdecke das Spielerische, die Experimentierlust. Und dabei lerne ich dazu.  Zeichnen ist derzeit meine Lieblings-Meditation

Was ist deine Art der Hingabe an eine Tätigkeit, die dich erfüllt?

www.lebenswendezeiten.de

Schau deine Schatten an und bring dich selbst zum Leuchten!

Schau deine Schatten an und bring dich selbst zum Leuchten!

Aus integraler Sicht ist es mindestens genauso wichtig, unsere Schattenaspekte zu uns zu nehmen.

Damit unser Licht leuchten kann, braucht es das Aufwachen zu sich selbst, Bewusstheit und Schattenarbeit. Das ist – vorsichtig formuliert –  nicht immer angenehm.  Und es geht um das „clean up“, das Zurücknehmen aller Projektionen und Akzeptieren unserer Schattenaspekte. Die Ent-Wicklung ermöglicht das Aufschließen des Potentials, das tief in uns liegt.  Die integrale Perspektive ist bei den Genekeys enthalten. Richard Rudd benutzt für seine Arbeit der „Self-Illumination“ die 64 Hexagramme des I Ging und die Profile. Er nennt sie Genekeys/Genschlüssel, das Alphabet des Lebens.  Jeder Genschlüssel kann sich in 3 Frequenzbereichen ausdrücken: dem Schattenaspekt mit seiner Angstfrequenz, die Gabenfrequenz und die höchste Möglichkeit, das Siddhi. Die Bewusstheit und Aktivierung deiner besonderen Genschlüssel-Kombination ermöglicht dir den Weg zu einem geborenen und  gewordenen Original. Ein Weg, wirklich DU zu werden und das in die Welt zu bringen, wofür du geboren wurdest. Bring dich selbst zum Leuchten durch Selbsterkenntnis, Bewusstheit und Schattenarbeit.

schatten-umarmen

 

„Wenn wir uns zeigen, wenn wir unser Licht leuchten lassen, dann „geben wir damit anderen unwillkürlich die Erlaubnis, dasselbe zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst losgelöst sind, wird unsere Anwesenheit – ganz ohne unser Zutun – andere befreien.“ Marianne Williamson. 

www.lebenswendezeiten.de

 

 

 

Jetzt ist es dunkel. Bring dich selbst zum Leuchten!

Jetzt  ist  es dunkel. Bring dich selbst zum Leuchten!

„Uns allen ist es bestimmt, zu leuchten. Das Licht ist nicht nur in einigen Menschen, sondern in jedem von uns.“ (Marianne Williamson).  Aus der Humandesign-Perspektive ist die Aussage gleich, jedoch sprachlich anders ausgedrückt: Wir alle sind Bewusstheit in menschlicher Form.  JedeR ist ein einzigartiges Frequenzmuster. JedeR ist ein fraktaler Teil des Ganzen.  Kannst du mit dem Gedanken mitgehen, dass das Ganze ein lebendiger Organismus und wir die Zellen sind?

Stellst du dir gleichzeitig vielleicht doch die Frage: aber was  ist   m e i n   Licht?   Was macht  m i c h aus?  Und wie kann ich  m e i n  Licht  zum Leuchten bringen?

Wir sind geborene Originale. Weil wir als Kleinkinder absolut abhängig sind, werden wir konditioniert – so stark, dass du dich fragen kannst: lebe ich als gewordenes Original oder als eine Kopie? Woran merkst du, dass das, was  an dich „hin-konditioniert“ wurde, absolut nicht zu dir passt?   „Erkenne Dich selbst“ ist ein Lebensauftrag.  Es gibt Wegweiser zu DIR selbst. Einer davon ist das Human Design System.

Das Leben ist komplex und paradox: wir alle wollen den Schutz der Gemeinschaft  – die Normalität – und haben doch in uns gleichzeitig das Streben und das Bedürfnis nach Wachstum, nach Selbstausdruck und danach, etwas Größerem zu dienen.

Meine These lautet: als du geboren wurdest, existierte in dir ein genetischer Bauplan für dein höchstes Potential.  Von diesem grundlegenden Bauplan zu wissen bestärkt und entspannt zugleich.  Du hast  kosmische Spielkarten für dein Lebensspiel mitbekommen. Und manche sind dir bewusst. Manche hast du bereits entwickelt, ausgeformt und zur Reife gebracht. Viele schlummern in deinem  Unbewussten.

rotes-spielkarten-set

kosmische-spielkarten-001

 

Der Same deines höchsten Potentials liegt in dir. Deine Talente haben einen Sinn – für Dich und für die Welt.  Aber als Same nützen sie weder DIR noch der Welt.  Deine Potentiale wollen erblühen und gelebt werden.

Eine grundlegende Humandesign-Analyse ist wie ein Startblock für den Sprung ins unbekannte Gewässer namens Leben.  Du hast die Möglichkeit, aufgrund dieses individuellen Wissens zu unterscheiden, was dir entspricht und was nicht.  Vieles, was du jetzt zu sein glaubst, gehört möglicherweise zu deinen Eltern, Geschwistern, Lehrern.

 

innerer-kompass-001

Darüber hinaus kannst du die Schlüssel verwenden, die dir das klassische Humandesign anbietet.  Es gibt Antwort auf die Frage,  auf welche innere Autorität du dich verlassen kannst.  Es gibt Menschen mit innerer Autorität im energetischen Zentrum Bauch, manche im Gefühlszentrum. Bei manchen ist es die ursprüngliche Körperintelligenz mit seiner Intuition,   meine Gefühle, meiner Intuition, meinen energetischen Impulsen?  Welchen inneren Kompass hast du?  Wie triffst du Wahlen, wie entscheidest du?

Ja, wir werden nicht dazu erzogen, zu strahlen und uns selbst zu lieben.  Unsere Lebensenergie wurde gedeckelt.  Und ja,  wir fürchten uns davor, uns zu zeigen.

Aus integraler Sicht ist es mindestens genauso wichtig, unsere Schattenaspekte zu uns zu nehmen. Dazu mehr demnächst.

www.lebenswendezeiten.de

Zeichnen ist Meditation 03

Zeichnen ist Meditation 03

Angesichts der Nachrichten ist Meditation für mich dringend nötig. Die Gefühle beobachten, die in mir lebendig sind. Die Gefühle des Kollektivs ahnen. Die Gefühle der Massen sind Energie.

Ja, die Gefühle zeigen mir, dass mein Bedürfnis nach Sicherheit das oberste – oder unterste –  ist.  Angst und Besorgnis verzerrt die Wahrnehmung.

Angesichts der Meldungen aus den USA ist in mir Chaos, Unruhe und Angst. Wann war es zuletzt so klar, dass die Zukunft ungewiss ist und dass wir den großen Lauf der Geschichte nicht in der Hand haben.

zeichnen-ist-meditation-03

Da ich ohnmächtig und gleichzeitig im Genuss einer warmen Wohnung bin, ist eine gute Möglichkeit das Zeichnen, um in eine gewisse Ruhe zu kommen.  Tiefe Dankbarkeit für meine Lebensumstände fühle ich auch. Dem Leben zu vertrauen, das ist meine Ausrichtung.

www.lebenswendezeiten.de

Ein verrückter Anteil?

Ein verrückter Anteil?

Hast du auch einen verrückten oder etwas schrägen  Anteil in dir?  Ich auf jeden Fall. Auch wenn „man“ mir das nicht wirklich ansieht.

Egal, was du jetzt über das Produkt/das Bild denkst, egal, was Andere denken: mir hat es heute Nachmittag eine Riesenfreude gemacht, einfach mit den Farben und Materialien zu spielen.

Vielleicht wurde ich in letzter Zeit von André Sterns Erzählungen über seinen Sohn Antonin ermutigt, vielleicht ist es das Sternzeichen Krebs, in dem ich geboren bin oder vielleicht das Buch „Rettet das Spiel“ von Gerald Hüther und Christoph Quarch.

www.lebenswendezeiten.de

Sprachbewusstheit und Kommunikationsfähigkeit verhindert Spaltung.

Sprachbewusstheit und Kommunikationsfähigkeit verhindert Spaltung.

Ich möchte den Newsletter von Charles Eisenstein – absolut nicht perfekt übersetzt – teilen. Die Aussage ist wichtig. Der Frieden beginnt in der Fähigkeit, die Muster zu erkennen und eine wertschätzende, respektvolle und einfühlsame Kommunikation zu lernen und zu praktizieren:

„So beginnt (Bürger)Krieg.

„Ihre Dummheit ist amüsant.“
„Stoppen von Trump ist von wesentlicher Bedeutung. Wer sonst etwas anderes sagt, ist töricht oder geblendet vor Privilegien.“ „Die Leute sollten für Johnson gehasst werden, weil er ein Idiot ist.“ „Sind Trump-Anhänger zu dumm zu wissen, dass sie stumm sind?“ „Hillbots haben vollständige Unfähigkeit, alles zu tun, außer Papagei ihren Helden Shillary’s endlose Lügen““Wer für Killary stimmt, ist schon betäubt und hat die dumme Pille genommen.“ „Sie werden sich nie ändern.““Ekelhafte, verdrehte Menschen.“

Wer Facebook oder so ziemlich jede politische Website liest, ist sicher, dass Kommentare wie diese zeigen, dass das  nicht nur die gegnerischen Kandidaten, sondern die Kandidaten auch Unterstützer dehumanisiert. Diese Polarisation und Vitriol, beispiellos in meinem Leben, hat mich mehr besorgt als die Aussicht,  dass ein böser Kandidaten gewinnt. Es ist, als ob das, was hier vor sich geht, eine Vorbereitung für den Bürgerkrieg ist.

Die Entmenschlichung ist ein Vorläufer des Krieges. Wenn du deine Gegner als Untermenschen in ihrer Moral, im Gewissen oder in der Intelligenz siehst, musst du sie mit Gewalt besiegen. Moralische oder rationale Überzeugung wird es nicht tun. Das ist, was die oben angeführten Kommentare implizieren.

Die Entmenschlichung läuft von oben nach unten, von den Schlagzeilen in den wichtigsten Nachrichtenagenturen bis zu den Kommentaren auf Facebook und Twitter. Fotos der politischen Kandidaten, die gewählt wurden, um Verachtung zu provozieren, Aussagen, die bewußt aus dem Zusammenhang herausgenommen wurden … die nicht-verriegelte Taktik des Krieges. Beide Seiten zeichnen sich durch die unverschämten Kommentare von Partisanen der anderen Seite aus, die versuchen, sie alle durch Schuldgefühle zu verbieten. Ähnlich wie die Grausamkeitsgeschichten, die benutzt wurden, um die Kriegshysterie unter einem pazifistischen Publikum vor dem Ersten Weltkrieg zu peitschen, polarisieren diese Berichte die Wähler und säen Paranoia und Misstrauen.

Wenn du nur eine Seite liest, weißt du nicht, dass die andere Seite die gleichen empörten Beschwerden wie deine ausdrückt. Die meisten meiner Leser sind wahrscheinlich vertraut mit Artikeln über gun-toting „Umfrage-Beobachter“ von Trump-Agenten gesendet, um die Wähler einzuschüchtern. Aber wenn du keine rechtsextreme Medien liest, wirst du dir nicht bewusst sein, dass  ernsthafte, empörte Artikel durch Agents provocateur aus dem Lager Clinton versuchen, Gewalt in  Trump-Kundgebungen zu säen. Jede Seite behauptet,  dass der andere übertreibt und missversteht. Jede Seite baut eine Realität, in der der andere scheußlich ist.

Indem man rechtsextreme und linke Nachrichtenseiten nebeneinander liest, bekommt man den Eindruck, dass die Realität in zwei Teile zerfallen ist. Ich lese beides, um die Krankheit zu verstehen, die mein Land angesteckt hat. Schlagzeilen- Nachrichten in einem Lager existieren von der anderen abwesend. Es ist nicht nur die Interpretation der Nachrichten, die anders ist – die beiden Seiten stimmen nicht einmal über fundamentale Tatsachen überein. Hier ist, wie ein Facebook-Kommentator, Amelia Bagwell, beschreibt die Erfahrung des Lesens eines konservativen Freundes News-Feed: „Nachrichtenagenturen, die ich noch nie gehört habe mit fetten Schlagzeilen der ‚Breaking News‘ Ankündigung HRC’s anhängige Verhaftung.Trump ist unübertroffen in Moral, Anstand Und Ehre … liebt Jesus … und ist ein perfektes Beispiel für eine göttliche Familie Mann. Wenn die gleichen Geschichten gemeldet werden, sind sie verwandt mit dem Lesen von zwei verschiedenen Sprachen.Wir sind nicht nur ideologisch, sondern auf einer Kern-Ebene gespalten.  Rohe Informationen. „Ich werde nicht wagen, eine Meinung darüber, ob die Kandidaten selbst sind scheußlich. Wir leben in einem System, das korruptes und sogar psychopathisches Verhalten fördert und belohnt. Was ich aber weiß, ist, dass die überwiegende Mehrheit der einfachen Leute nicht die Cartoon-Karikaturen der Menschen sind, zu denen die politische Rhetorik sie gemacht hat. Sie haben eine Erfahrung des Lebens, eine Geschichte, eine Konvergenz der Umstände, die sie zu ihren Meinungen gebracht hat. Genau wie du.

Aussagen wie die oben angeführten schaffen ein Klima für extreme Maßnahmen. Wenn du sie ernst nimmst musst du  zu dem Schluss kommen, dass es eine Menge von Menschen gibt, die   eingesperrt werden, medizinisch, gewaltsam umgebaut, oder vielleicht erschossen werden müssen. Sie sind verwerflich, entsetzlich … sie sind beklagenswert.

Sobald die Namensgebung beginnt, ist sie selbstverherrlichend, da jeder, der sagt, dass du eine beklagenswerte Person bist, Ihnen schändlich erscheinen wird. Wie könnten sie so falsch sein? Wie konnten sie nicht sehen, Ihre tiefe Menschlichkeit, die guten Gründe, die Sie haben für die Abstimmung, wie sie tun, Ihre aufrichtigen Versuche, die Welt zu einem besseren Ort zu machen? Sie scheinen nur hasserfüllt.

Und so neigt sich der politische Körper weiter und weiter in extreme Polarisierung. Dies wird nicht gut enden, egal, welche Seite gewinnt.

Entmenschlichende Erzählungen sind nie die Wahrheit. Die Wahrheit kann nur aus der aufrichtigen Frage stammen: „Wie ist es, sie zu sein?“ Das heißt Mitgefühl, und es lädt Fähigkeiten des Zuhörens, Dialogs und Kommunikation ohne Gewalt oder Urteil ein. Jetzt gibt es Zeiten, in denen solche Fähigkeiten scheitern und es gibt keine andere Wahl, als zu kämpfen. Das Versagen ist jedoch sicher, wenn die umgebende Erzählung den Gegner als böse, verdreht, widerlich oder bedauerlich bezeichnet.  In diesem Fall ist Krieg das wahrscheinliche Ergebnis.

Können wir bitte aufhören, die Bedingungen für den Krieg zu schaffen? Können wir bitte aufhören, jene zu dämonisieren , die mit uns nicht einverstanden sind? Können wir die billige und erniedrigende Psychoanalyse unserer Gegner stoppen? Diese Taktik scheint kurzfristig gelingen zu können – eine Seite wird gewinnen, aber letztlich haben wir nur das Klima des Hasses und die Mentalität des Krieges gestärkt.

Was können Sie dagegen tun? Ich schlage vor, dass du alles, was du in den Social Media, jeden Kommentar, jede Antwort, mit einem Geist der Mitgefühl und Respekt postest. Lass deine Schmerzen nicht als einen impliziten Aufruf zum Hass ausbrechen. Schlage nicht die Trommeln des Krieges.“

Die Webseite von Charles Eisenstein.

www.lebenswendezeiten.de

Die Wahrheit über weibliche Depression

Die Wahrheit über weibliche Depression.

Als ehemalige Lithium-, Saroten- und  und und….. Zoloft-Patientin möchte ich auf das  Buch aufmerksam machen,  das ich gerade lese. Da es schon in der Erstauflage vergriffen war, habe ich es erst gestern bekommen.

Kelly Brogan habe ich immer wieder mal gehört + gelesen, v.a. seit ich mich schlau machen möchte in Bezug auf physische Ursachen der Depression. Jetzt genieße ich das ganze Buch in deutscher Sprache.

die-wahrheit-ueber-weibliche-depression

 

Ich bin wach und bereit, noch mehr die Konsequenzen zu leben:  nochmal meine Blutwerte checken lassen. Noch mehr Ernährungsumstellung in Richtung industriezucker, gluten und milchfrei.

Ich habe die Info darüber an die Kliniken, die ich erlebt habe, weitergeleitet. Vielleicht kann ich mit beitragen zum Umdenken in  Kliniken und der Psychiatrischen Medizin. Und dann natürlich zu einem anderen Therapiekonzept.

www.lebenswendezeiten.de

 

Wie möchte ich leben?

Wie möchte ich leben?

Freiheit in Verbundenheit. Die Sehnsucht ist wieder lebendiger.  MIt einer Fülle aus Eindrücken und Inspirationen komme ich aus der Gemeinschaft Tempelhof zurück. Vor 30 Jahren gab es ein Gedicht von Nazim Hikmet, aus dem ich sinngemäss erinnere: einzig und frei wie ein Baum, verbunden sein wie ein Wald.  Auf meiner Webseite gibt es meine Vision vom Dorf 3.0. 

landschaftMeine Sehnsucht schließt Heimatverbundenheit mit Oberbayern und Schwaben, das Würmtal hier mit ein.  Ökodorfer sind Pioniere und damit die Ausnahme. Vor 5 Jahren habe ich einen Entwurf eines Bürgerzentrums gezeichnet, in der Hoffnung, dass dies der Beginn der Materialisierung sein würde.

Jetzt bin ich wieder (fast) an derselben Stelle wie damals. Die Strukturen, Fakten, Bodenpreise etc. sind das Gegebene. Kann ich in meiner Lebenszeit noch hoffen, hier Gemeinschaft zu leben?  Muss ich doch in eine Gemeinschaft gehen, weil dort so viel mehr möglich ist?

www.lebenswendezeiten.de