Einzigartig – aber nix Besonderes sein!

Der Schlüssel zu deinem „Betriebssystem“.

Unser menschliches ‘Design’ ist vergleichbar mit der Verdrahtung und dem Betriebssystem eines Computers. Es bestimmt, was möglich ist und wie Prozesse ablaufen. Eine möglichst umfassende Kenntnis des menschlichen ‚Betriebssystems‘ ist die Basis für Wachstum, Weiterentwicklung und Potentialentfaltung.  Nicht alles ist jedoch veränderbar. Manche Schritte sind für uns machbar, manche zu groß oder unrealistisch.

der-schluessel-zu-dir
Unser ‚Design‘ umfasst sehr viele Strukturen, die allesamt prägen, wie wir ‚ticken‘: körperlich-materielle genauso wie Strukturen des Bewusstseins, relativ unveränderliche genauso wie solche, die sich ständig wandeln. Ein einfaches Beispiel aus dem Bereich körperlicher Strukturen:  ein gängiger Spruch in meinem Sportunterricht war „use it or lose it“.  Wenn wir Sport betreiben, verändern wir langfristig die Strukturen unserer Muskulatur und unseres Herz-Kreislaufsystems. Durch (mangelnde) Aktivität verlieren oder entwickeln mehr Muskelkraft, Ausdauer und Flexibilität. Aber auf die Länge unserer Knochen können wir damit nicht einwirken.

Im  Coaching/der Lebensberatung geht es um  Akzeptanz und/oder Veränderung. Eine umfassende Kenntnis des menschlichen ‚Designs‘ ist sehr hilfreich, um konstruktive Veränderung dort und nur dort zu unterstützen, wo dies auch möglich ist. Und um persönliches Wachstum so und nur so zu unterstützen, wie es unseren gegebenen Strukturen entspricht.

Möglicherweise möchtest du etwas verändern, wo keine Veränderung möglich ist. Vielleicht verurteilst du Persönlichkeitsanteile, die Dir und einer natürlich gegebenen Dynamik entsprechen.  Ob Sören Kierkegaard oder Marshall Rosenberg und noch viele andere haben gesagt: sich vergleichen macht unglücklich.  Sich anzupassen bedeutet, in der Masse zu verschwinden.  Dabei sind wir zutiefst einmalig und einzigartig.  Das Universum kennt keine Duplikate oder Kopien.

Einzigartig – aber nix Besonderes sein!  Die größte Herausforderung auf einem spirituellen Weg.

www.lebenswendezeiten.de

Zwischen Schwarz und Weiß liegen immerhin……

Zwischen Schwarz und Weiß liegen immerhin noch Blau, Rot und Gelb!

Es ist so leicht, die Welt, das Weltgeschehen und mich selbst in schlichte Gegensätze zu packen. Die Sehnsucht nach Klarheit, Einfachheit und Leichtigkeit verführt mich, alles in gut & schlecht, hoffnungsvoll & hoffnungslos, begeisternd & niederschmetternd einzuteilen. Heute ist es gut, mich wieder an den Unterschied von Dualität und Polarität zu erinnern. Die Erinnerung an die Vielfalt der Farben zwischen den beiden Polen macht mich wieder weit.

Mein Bezug zu Polarität, Yin und Yang ist durch das  I Ging  mit seinen 64 Hexagrammen geprägt. Leben entfaltet sich  zwischen dem Plus- und dem Minuspol, Strom fließt.  Aus dem EINEN entstehen die ZWEI und daraus die DREI und darauffolgend die Zehntausend Dinge, wie es im Taoismus heißt.

Leben, ja das ist für mich Farbe, Vielfalt und Unbestimmtheit.  Leben entfaltet sich gleichzeitig durch Gesetzmässigkeiten und Muster in einer heiligen Ordnung.  An der Grenze zwischen Chaos und Ordnung ist Lebendigkeit.

zwischen schwarz und weiß

Jede und Jede von uns ist eine Facette der Einheit in physicher, vergänglicher Form. Welcher Typus Mensch bist du? Welcher Farbton, welche besondere Farbmischung des Lebens bist du?  Deine Humandesign-Matrix gibt darüber Auskunft.

www.lebenswendezeiten.de

Zeichnen ist Meditation 5

Heute früh habe ich die Biografie von Marina Abramovic zu Ende gelesen. Bin tief berührt, habe viel gelernt und nun ein neues Verständnis ihrer Kunst – denn ich kannte bisher nur ihre Performance „The Artist is present“ und die Auswirkungen, die diese 3 Monate auf Menschen hatte. Ein bisschen Scham ist auch dabei, dass ich so viel nicht weiß – und das ist auch in Ordnung.  Und ich habe begonnen, sie virtuell-live zu erleben, derzeit im TED-Talk.

 Eine Frage hat mich besonders wach gemacht: „wo ist der Ort des Friedens in mir? wo ist er in Dir?   Die  High Quality Empathie-Stunden mit Uschi Kellenberger   sind ganzheitlich, d.h. wir scannen unseren Körper, fühlen unsere Glaubenssätze mit dem ganzen Körper, wodurch viel abfließen kann.  Die Wut, die Angst, die Trauer „sitzt“ an spezifischen Orten wie Solarplexus, Kehle, Herzraum. Als körperlichen  Gegenpol kann ich meine Aufmerksamkeit tagsüber auch immer wieder auf meinen inneren körperlichen Friedensort richten.  Denn meine Ausrichtung ist auch dieses Jahr wieder: Anna Freundlich-Authentisch. Was ist Deine Ausrichtung?

zeichnung - zwei und eins knieendZeichnen ist Meditation. Zeichnen bringt mich in die Ruhe. Zeichnen erfreut mich – und vielleicht auch andere?

www.lebenswendezeiten.de

Rave New Year.

Die Themen:

Zitat des Jahres:  Freu dich nicht zu spät!  
Rave New Year
Treffen am Brunnen
Genschlüssel. Das Buch von Richard Rudd in deutscher Sprache.

Mich hat das überraschende „Freu dich nicht zu spät“ daran erinnert, dass wir alles, auch Freude kultivieren können und müssen – angesichts der bewegten Zeit, die vor uns liegt. Welche Anker und Mini-Rituale hast du oder könntest sie für Deine und unsere Freude wiederbeleben? „Denke daran, wir alle beeinflussen die Welt jeden Moment, ob wir das wollen oder nicht. durch unsere Aktionen und Zustände, weil wir so tief miteinander verbunden sind. Unser eigenes Bewusstsein zu erschaffen ist das Wichtigste, was wir zu jedem Moment tun, und die Liebe zu sein ist die höchste kreative Handlung.“ Ram Dass

Lächeln

Das Rave New Year. Heute Abend, am  21. Januar,  betritt die Sonne gleichzeitig weltweit das Hexagramm 41. Es entspricht dem StartCodon, d.h. dem Beginn eines neuen Zyklus in unserem Sonnensystem.  Das Thema des nächsten Jahres wird verstärkt gegeben sein durch eine lange Aktivierung des Kanals der Transformation, der zwischen Hexagramm 54 und 32 gebildet wird. Es hört sich schwer an und  passt doch, da wir geboren sind, uns zu transformieren, zu lernen, zu reflektieren, bewusst zu werden und aufzuwachen. Die Herausforderung durch die Präsidentschaft Trumps ist schwer einzuschätzen. Aus meiner weiblichen Perspektive kann ich nur auf die Frauen weltweit hoffen.  Mit Trump haben Rassismus und Frauenverachtung wieder Rückenwind bekommen. Aber auch er hat einen Bauplan, sichtbar in der Körpergrafik, in der sowohl seine Schatten-Seiten als auch sein Potential zu sehen ist. Beten wir, dass er mit den Sternen gut tanzen wird. Mich hat das Paar Obama immer beeindruckt. Ein Blick auf die Körpergrafik der beiden – dem Composit – zeigt, dass sie viel miteinander teilen und sich wunderbar ergänzen.

Composit Michelle und Barrack Obama

Treffen am Brunnen. Ich wurde eingeladen, mich mit Frauen am Brunnen – an der Quelle  – zu treffen.  Virtuell. Mit Frauen, die in Italien, Wien und Dresden leben. Das freut mich total – und es genügt mir nicht. Also  lade ich selbst ein – hier, im Würmtal.  Erst einmal einmal im Monat. Mehr dazu im nächsten Newslette

Treffen am Brunnen in der Achterschlaufe

Das Buch für die Insel: Genschlüssel, Richard Rudd
Ich lasse mich von 2 ganz besonderen Werkzeugen in meiner Beratung unterstützen: der gewaltfreien Kommunikation und dem Human Design System. Viele von euch wissen, dass ich dem Zauber der Zusammenführung der Gene Keys und dem Human Design hingebe. . Beide benutzen denselben Code: die 64 Hexagramme des I Ging.  Für mich bedeutet es einen Riesen-Unterschied, ein sehr geschätztes Buch auch in meiner Muttersprache lesen und kontemplieren zu können. Es ist ein Weisheitsbuch, das ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde. 
Aus dem Klappentext:  „Die 64 Genschlüssel. Unabhängig von den äußeren Umständen, besitzt jeder einzelne Mensch eine verborgene Schönheit in seinem Inneren. Die einzige Absicht der Genschlüssel ist es, diese Schönheit hervor zu locken, diesen unverwechselbaren Funken des in der Ewigkeit verwurzelten Genius jedes Einzelnen zu entzünden – welcher dich von jedem Anderen unterscheidet“. Es geht darum, die wirkliche höhere Bestimmung deines Lebens zu entdecken. Deine Landkarte, das sind die 64 Genschlüssel.  Sie sind ein universales Codebuch, um die Transformation des Bewusstseins zu erforschen. Dein Kompass ist dein hologenetisches Profil. 

Genschlüssel
Ich empfehle das Buch von ganzem Herzen – mit einer Bitte: kauft es nicht bei Amazon, sondern bei deiner lokalen Buchhandlung oder bei Buch 7, dem Buchhandel mit der sozialen Seite. Hier kannst du es bestellen

Herzensgrüße und ein Lächeln von

unterschrift anna

 

 

 

www.lebenswendezeiten.de

Mit dem Leben tanzen.

Mit dem Leben tanzen.

Tanzen ist Verbundenheit. Contactimpro ist mein Favorit – vor Kreistanz und Tänzen des universellen Friedens. In all diesen Formen ist das Thema und die Erfahrung: verbunden mit mir selbst und mit den anderen.

contact mit Zahnrädern-ohne w (2)

Ich mag das Lied „Mit dem Leben tanzen“ von Marshall Rosenberg sehr.  Der originale englischsprachige Titel ist „Reach out to Life“.  Wie es mich berührt: sich das Leben nehmen. Nicht wegnehmen, sondern hereinholen. Lebenskraft, Lebensfreude, Spass, Berührung und Berührbarkeit.

contact mit Zahnrädern-ohne w (1)

Wie reich ist doch die Gewaltfreie Kommunikation. Ein tiefer spiritueller Weg zum Erfahren, Fühlen und Leben unserer Verbundenheit mit allem, was ist.

www.lebenswendezeiten.de

Mit Fokus und innerer Autorität breitet sich Dein Weg vor Dir aus.

Das Universum kennt keine Kopien – „nur“ Orginale. 

Du bist ein Original.

Du bist einzigartig, Ich weiß. Ich bin einzigartig – weißt du? Was macht  DICH aus?  Dich als gewordenem Original aus gesetzten Mustern/Eigenschaften und erworbenen Eigenschaften, Verhaltensweisen, Denk- und Gefühlsmustern. Du bist eine Einheit aus Körper und Geist, irdisch gebaut und spirituell bewohnt. Du bist Bewusstheit in  menschlicher Form, deshalb der Name Human Design.

 

der Zeuge kehrt durch den Mutterleib zurück

 

yin-yang-umarmung-Humandesign Körpergrafik, 2 Seelen

J e d e  und  j e d e r  hat einzigartige Anlagen und eine einzigartige Perspektive, durch die sie/er aufs Leben schaut.  Wir sind Aspekte des  e i n e n  Bewusstseins, der einen Identität, die wir nicht benennen können. Dieses EINE schaut durch DICH.

Deine Humandesign-Grafik zeigt  D e i n e  Vor-Einstellungen und deine Konditionierungsfelder. Wenn du dir bewusst wirst, lädst du dir nicht mehr unbewusst alle möglichen „Apps“  aus deiner Umgebung runter.

Durch ein AktivierungsReading wirst du dir deiner Anlagen bewusst. Du bekommst Kontakt zu deiner inneren Autorität. Mit dieser Verbindung kannst du deinen Pfad gehen. Du brauchst äußeren Autoritäten nicht mehr folgen, wenn du nach innen lauschst.  Aber worauf?

Eine innere Autorität ist entweder im Sakralzentrum oder im Solarplexus, in der spontanen Körperbewusstheit. im  spirituellen Herzzentrum oder dem materiellen Herzzentrum.  Mit innerer Autorität, Bewusstheit und einem Fokus legt sich dir dein Weg zu Füßen.  Wir sind verkörperte Liebe in Bewegung. Es geht um die Liebe zu Dir, deinen beiden Anteilen.

Mit Fokus und innerer Autorität breitet sich Dein Weg vor Dir aus.

www.lebenswendezeiten.de

 

 

 

Das Leben wunderbar machen

Wir sind eher in einer Kultur der „Rechthaber“ als der Lebensgenießer.  Es hat mir Spass gemacht, eine Zeichnung in Farbe zu setzen. Wer hat Recht?  Der, der 3 sieht oder die, die 4 sieht?

4-zu-3

Dabei möchte ich meinen Fokus immer wieder auf das richten, was M. Rosenberg so beschreibt:  “Das Spiel, das mir am meisten Spaß bringt, heißt „Das Leben wunderbar machen“. Die meisten Leute spielen „Wer hat Recht“ und sie wissen nicht, dass es auch ein anderes Spiel gibt. „Das Leben wunderbar machen“ können wir auch mit Leuten spielen, die „Wer hat Recht“ gewöhnt sind – niemand wird das weiter spielen wollen, wenn er die Wahl hat.“   Fokus halten, sich ausrichten bedarf der Bewusstheit und der Übung.

Und NIcht-Rechthaben heißt:  ich darf auch NEIN sagen, Grenzen setzen. Es heißt, sich auf Farbe im Leben auszurichten, auf Kreativität und Freude.

die-hand

Die Voraussetzung für all das ist, dass du DU selbst bist. Wenn du weißt, wer du bist und sein könntest. Das Humandesign zeigt DIR deinen ganz einzigartigen Bauplan, die Muster, die fest in dir angelegt sind. Und natürlich all die Felder, in denen du konditioniert werden kannst, wo deine Stressquellen sind und sooooo vieles mehr.

www.lebenswendezeiten.de

Unter der Schneedecke.

Winter.

Das Ahnen des Frühlings und seiner Sonnenkraft.

Mich fasziniert wieder einmal das Geheimnis des Kosmos und seiner Ordnung. Wir sind absolut abhängig von der Sonne. Wir sind Bewusstheit in (menschlicher) Form. Seele braucht Leuchten. Der Körper, die Form braucht das ordnende Licht.

 

schnee-sonne-rose

Unter der Schneedecke meines Wesens.

Unter den Masken und Verhärtungen.

Was verbirgt sich in mir noch?

Was möchte sich entfalten?

 

www.lebenswendezeiten.de

Rauhnächte 3 – Neustart?

Neustart gibts nicht. Gefühlt und gehofft: JA.  Real wohl eher nicht.  Alles, was neu zu sein scheint, hat mit dem Alten zu tun, baut auf das Alte auf. Alles geschieht in Zyklen und es geht darum, so manche Kreise zu schließen, indem wir wirklich etwas zu Ende bringen.  Und:  Gewohnheiten gewinnen – meist. 

Was funktioniert und worin ich mir Kraft für das Neue holen kann, sind die Rauhnächte und Retreats.  Eine Neu-Ausrichtung. Eine Absicht – bezeugt in einem WIR-Raum.

 Meine Ausrichtung für 2017 ist:

 

 Einzigartig & verbunden zugleich. Präsent sein für das ICH – und das WIR ALLE.

 

Es ist ein Forschungsweg mit Fragen, wie „Was sind HIndernisse auf dem Weg?“ Und es sprudelt sogleich: Hybris, Arroganz, Besonders-sein-Wollen, sich selbst und Andere verurteilen,  sich verlieren, sich zu sehr anpassen, sich aufgeben……Das alles ist nicht wirklich neu, es ist Glücksforschung und Schattenarbeit, Selbstempathie und Weltempathie. Und es ist evolutionär.

Als Anna kann und mag ich beitragen mit meinem Wissen und  meiner Lebenserfahrung, dieses ICH zu erkennen und zu stärken.

Als Mitglied der ersten Stunde bin ich schon in einer PionierCommunity, dem HumanTrust.   Probier s aus, schau auf die Plattform. „Stell dir vor, du wüsstest, du hast 90% deines Potentiales (für Glück, Kreativität und Erfolg) noch nie aktiviert und jemand würde dir einen Zauberdünger mit 100% Wirkungsgarantie anbieten, der die in dir schlummernde Kraft zum Blühen bringt – würdest du ihn nicht gern ausprobieren?“ Veit Lindau.

www.lebenswendezeiten.de

Einzig & verbunden = pures Glück

Nach dem Retreat mit Vinzenz Lüps, das heute zu Ende gegangen ist, nehme ich eines meiner Bilder und texte:

beziehung

    Wisse, ich bin einzigartig.                                                                                              Wisse, ich bin es auch.

Wie wäre es, wenn wir uns dessen bewusst sind und gleichzeitig auch dafür, das wir zutiefst verbunden sind?

Wie würde sich Dein Handeln verändern?

www.lebenswendezeiten.de

Inspirationen & Impulse Januar 2017

 
 
 

Willkommen im Neuen Jahr 2017!

Für heute  2 Themen:

1. Über Fülle, Leere und Frieden. 
2. Die Human Trust Community erst mal testen. Yess.

Weltweit sind wir alle plötzlich in einem neuen Jahr. Im Kosmos gibt Zyklen und Mutationen. Große und kleine. Immer. Im Sonnensystem ist unsere Sonne der Taktgeber, besser wohl: eine Maßeinheit. Der kosmische neue Zyklus beginnt, wenn die Sonne ins StartCodon 41 eintritt – im Februar.  
Gleichzeitig ist das alte Jahr wirksam. Die Vorbereitung (durch die Rauhnächste) auf das neue Jahr noch nicht zu Ende. Meine Freude über die kreative Ernte ist mindestens so groß wie die Zahl der Bilder: über 100. Sie haben alle mit meinen beiden Herzensanliegen – dem Humandesignsystem mit integraler Perspektive und der achtsamen, verbindenden Kommunikation – zu tun. Lust auf einen Blick auf meine kreative Fülle?  Meine Herzensanliegen so vielfältig wie möglich und auf kreative Art und Weise in die Welt zu bringen – das ist mein Lebenssinn, meine Erfüllung.
Das Hexagramm an der Schwelle von Evolution und Involution ist Tor 55 des Geistes. Die Überschrift des  Hexagramms 55 heißt : „Fülle ist ausschließlich eine Frage der Geisteshaltung“. Im englischen Original wird es noch interessanter:  hier stehen die Begriffe „grace“ und „disgrace“.  Ein Bedeutungssprachraum kann geöffnet werden, der von Anmut und Unmut bis zu Güte und  Gnade reicht.  Wir alle streben nach Erfüllung – und das auf der materiellen als auch auf der spirituellen Ebene.  Fülle ist in einem polaren Kontext immer auch mit Leere verbunden. Womit möchtest du voll und erfüllt sein? Was ist es, was DICH erfüllt? Aber auch: Kannst du dir Leere als Fülle vorstellen?  Fülle entdecke ich, wenn ich mir des Mangels bewusst bin.  So wie Gefühle mich auf unerfüllte und erfüllte Bedürfnisse hinweisen, weist mich ein gefühlter Mangel auf die Möglichkeit der Fülle hin.
Und wenn ein Paradox ausgehalten und damit gelebt werden kann, entsteht – für mich – mehr Frieden in mir.  Und das ist es, was ich uns allen wünsche für 2017 
  yin-yang-umarmung-Humandesign Körpergrafik, 2 Seelen

An diesem Bild arbeit ich immer weiter. Es soll eine künstlerische Darstellung der Humandesign Körpergrafik sein, die die Sehnsucht nach der Einheit in uns selbst ausdrückt. Wir sind ein Wesen aus zwei höchst unterschiedlichen „Seelen“ gebildet aus der Körperseele und dem, was wir kosmisch sind: Bewusstsein. Körper und Geist, Vater Himmel und Mutter Erde haben Sehnsucht nacheinander. Sie kommen im Menschen zusammen.
 

2. Die Life Trust Community. Veit und Andrea Lindau  sind Pioniere.  Selbst seit 40 Jahren eine Pionierin, möchte ich weiter Teil dieser  WachstumsCommunity bleiben. Als verbundene Pioniere können wir mehr bewirken als viele Einzelkämpfer.  „Wenn dir dein Leben kostbar ist und wenn du es im neuen Jahr tiefer kosten, mutiger entfalten, wacher genießen willst, möchte ich dir gern einen Rat geben, den ich mir selbst auch in diesen Stunden sehr zu Herzen nehme:
Warte nicht.
Dieses Jahr wird genauso schnell vorbei sein, wie das letzte.
Warte nicht.
Pack es an.
Triff heute deine Wahl.
Klar und entschlossen.
……
Warte nicht, bis dich das Hamsterrad der Routine wieder mitgerissen und dein Verstand auf Autopilot geschaltet hat.
Ehre deine Träume. Achte deinen inneren Ruf.
Lege heute Weichen für einen sanften Wandel, der auch hält, was er verspricht.
Niemand kann dich daran hindern, das großartige Leben zu führen, für welches du geboren wurdest, wenn du lernst,
deinen Geist sanft und kontinuierlich auf das auszurichten, wofür du wirklich brennst
und deine Gewohnheiten in die neue Richtung zu lenken.
Du warst und bist ein schöpferisches Genie.
Dein Leben von heute ist kein Zufall.
….
Die Frage ist: Setzt du deine Talente für das ein, wofür du wirklich brennst?
Es gibt keine bessere Zeit im Jahr, einen Richtungswechsel vorzunehmen und dein Potential mehr wach zu kitzeln, als jetzt.
Warte nicht.
Lebe.“ Veit Lindau.

Möchtest du erfahren, welche Schätze sie enthält? Hier kannst du dich 14 Tage lang auf der neuen Plattform von LifeTrust kostenlos schauen,  hören und bekommst kurze inspirierende Lifevideos.

Herzensgrüße und ein Lächeln von

unterschrift annawww.lebenswendezeiten.de