Kritik und beitragen

Wir brauchen Feedback – den Spiegel. Wir sehen unsere Rückseite nicht – also unsere Schattenaspekte. Beides zusammen macht uns aus. Gleichzeitig brauchen wir das Feedback – die „Kritik“ im besten Sinn – als Beitrag für unsere Weiterentwicklung. Wohlwollen. Nur Kritik ist – mir – zu wenig.

reduzierte Palette

Alles, alles kann zur Kunst entwickelt werden. Die Kunst des Dialogs, wertschätzender Kommunikation. Heute Abend gibt es wieder den Raum und die Möglichkeit für Wachstum und Heilung. Ich gebe das weiter, was ich lernen möchte und unterstütze jene, die Konflikte verstehen wollen – die mit sich selbst und mit Anderen.

www.lebenswendezeiten.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*