Schlagwort-Archive: Fragen

Bewegliche Balance.

Bewegliche Balance.

Ist dir beweglich und geschmeidig zu sein auch ein hoher Wert? Ich erhalte mir dadurch einen Aspekt von Körperlust –  durch tägliches Yoga, Schwimmen und v.a. Tanzen. Unser aufrechter Gang ist eine dynamische Balance. Erst wenn wir laufen, sind für einen Moment beide Füße über dem Boden,. Das Bild des Balancierens möchte ich in eine weitere Perspektive stellen:  jedes Kind liebt es zu balancieren, d.h. es macht Spass. Es ist aufregend, prickelnd, weil da ja die sichere Hand anfangs noch da ist. Eines der beiden wichtigsten Bedürfnisse ist das nach Sicherheit – und das auf mehreren Ebenen. Wir wollen physische Sicherheit und soziale Sicherheit. Wir wollen dazugehören.

Jeder von uns ist eine lebendige Frage. Können wir unsere Antworten leben?

Wann habe ich mich zuletzt beweglich und „aus“balanciert gefühlt?

Wohin möchte ich gehören? Wem fühlst du dich zugehörig? Auch hier finden sich die Antworten auf mehreren Ebenen.

www.lebenswendezeiten.de

 

 

nützlich sein

Monet und die Bienen. Das nutzen, was schon da ist und daraus etwas Neues bauen.
Vögel machen uns das – wie wir heute über Filmaufnahmen wissen, oft sehr kreativ – vor.
In den genetischen Programmen gegründet, passen sich Lebewesen den Gegebenheiten an und verwenden das, was in ihrer Umgebung da ist.

Monet und die BienenNun denn, ich bin auch ein Teil der Natur, also verwende ich ein Kalenderblatt und male Bienen drauf. Und weil mich beschäftigt, ob ich dran glaube, ob alles oder nur viel viel mehr möglich ist, setze ich das als Frage drunter. Fragen führen weiter. Fragen können nützlich sein. Wir können mehr als Bienen. Und Bienen sind etwas Anderes als wir: sehr nützlich für die Natur.

www.lebenswendezeiten.de

Sprache und Bilder, Bildersprache, Sprachbilder, aus beidem und der Synthese entsteht Neues.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich drücke meine Freude und Dankbarkeit über den Sommer in einem Gebet aus.
2. ich bin präsent bei dem, was ich höre.
3. ich entspanne und lächle. Im alleine-vor-mich-hin-wurschteln