Schlagwort-Archive: Freiheit

Rückblick in Zeichnungen N°12

Erinnerungen, Rückblick  und Sehnsüchte – all das umfasst einen großen Zeitraum. Was habe ich ent-wickelt, freigelegt, befreit? Was habe ich wirklich transformiert?  Was losgelassen?  

Erlebe ich die Entfaltung des Hexagramms 58, die meine Verwurzelung ist. Das Hexagramm ist am Wurzelzentrum und deren Kraft ist nicht für die Dauernutzung gedacht, sondern dient der Erhaltung der Existenz. Dann gibt es nichts zu tun. Außer sich der Freude hinzugeben.  Ja, meine Freude ist in die Breite und Höhe gewachsen. 

In höherer Schwingung bedeutet das, sich dem Leben nicht mehr widersetzen,  sich nicht in den großen Lebensfluss einmischen. Und dann wechselt die Lebenskraft  in den nächsten Gang und das bedeutet Zunahme an Vitalität. Es bedeutet Freude und Freiheit. Freude lässt mich aufblühen – und sie braucht auch einen Auslass in die Welt. Der natürlichste Weg besteht darin, Anderen mit dem zu dienen, was. ich gut kann, was mir und  meiner Lebensaufgabe entspricht. 

Rückblick in Zeichnungen. Oder auch Rückblick durch Kinderfotos. Meine Bitte um Kinderfotos fürs Fest ist erstaunlich belebend und  inspirierend alle Beteiligten.

www.lebenswendezeiten.de

Deinen Schatten umarmen. Frei werden.

Deinen Schatten umarmen. Frei werden.

Welch ein Versprechen! Wenn wir alles in uns angeschaut und umarmt haben, sind wir frei.  Der Weg dorthin ist der Prozess der Schattenarbeit:  wenn ich erkenne, dass meine Urteile über Andere auf mich selbst zurückweisen. Wenn ich akzeptiere, dass ich nicht die Gute bin, sondern wie jedeR beides in mir trage. Ich muss mein eigenes Unbewusstes mehr und mehr ausleuchten und mir bewusst machen.

Statt zu behaupten, dass meine “dunklen” Räume nicht vorhanden sind,  indem ich sie negiere,  versuche, sie noch tiefer in mein Unterbewusstsein hinein zu schieben oder sie anderen Menschen in die Schuhe zu schieben, muss ich  sie ans Licht bringen, sie beobachten, ohne zu urteilen. Wenn mir dann auch noch die Akzeptanz gelingt, das Umarmen meiner Schatten, dann bin ich auf dem Weg in eine neue Freiheit. Das „kleine“ Problem dabei ist, dass  das Unbewusste  99 % unseres Wesens ausmacht. Unser gesamtes Wesen umfasst unseren Körper und  ist intelligenter als unser Frontalhirn-Bewusstsein!

Durch den Weg  der integralen gewaltfreien Kommunikation nutze ich die Fähigkeit, meine Urteile zurückzunehmen und die Perspektive der Bedürfnisse einzunehmen.

Durch das Humandesign Integral erfahre ich mehr über das, was in mir angelegt ist und wie ich als ganzes Wesen meine Entscheidungen treffen kann. Ein anderer Weg, über mein Unbewusstes zu erfahren.

Zwei wunderschöne Werkzeuge auf meinem Weg der Bewusstwerdung und Selbstakzeptanz.

Schatten umarmen

“Ich will das Licht lieben, denn es zeigt mir den Weg, und ich will die Dunkelheit ertragen, denn sie zeigt mir die Sterne.” ~ OG Mandino

Ich bin für Dich da, hier in Gauting, in München, im Würmtal, dem Fünf Seen Land oder online per Skype.  Mit meinem Wissen und meiner Erfahrung kann ich dich unterstützen,  inspirieren und begleiten.  Meine vielfältigen  Werkzeuge sind die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg und das Human Design System, speziell dem Humandesign Integral und den Gene Keys.  Und noch viel mehr….

www.lebenswendezeiten.de

Ein gutes Leben ist ein Drahtseilakt.

Ein gutes Leben ist ein Drahtseilakt.

Egal wie alt, unsere Bedürfnisse bleiben – die Strategien werden sich sicher verändert haben. Wie können wir so scheinbar gegensätzliche Bedürfnisse  wie Sicherheit, Verbundenheit, Autonomie,  Abenteuer, Freiheit…..erfüllen?

Kommentarlos habe ich von einem Jugendfreund zum Geburtstag den Link zum Beatles Song bekommen:

When I’m Sixty-Four

When I get older
Losing my hair
Many years from now
Will you still be sending me a Valentine?
Birthday greetings bottle of wine?

If I’d been out
Till quarter to three
Would you lock the door?
Will you still need me
Will you still feed me
When I’m sixty-four?

You’ll be older too
And if you say the word
I could stay with you

I could be handy
Mending a fuse
When your lights have gone
You can knit a sweater by the fireside
Sunday mornings go for a ride

Doing the garden
Digging the weeds
Who could ask for more?
Will you still need me
Will you still feed me
When I’m sixty-four?

Every summer we can rent a cottage
In the Isle of Wight if it’s not too dear
We shall scrimp and save (we shall scrimp and save)
Grandchildren on your knee
Vera, Chuck, and Dave

Send me a postcard
Drop me a line
Stating point of view
Indicate precisely what you mean to say
Yours sincerely wasting away

Give me your answer
Fill in a form
Mine for evermore
Will you still need me
Will you still feed me
When I’m sixty-four?

 

www.lebenswendezeiten.de

www.kommunikations-atelier.de

Freiheit in Verbundenheit

Freiheit in Verbundenheit.

Wie alles verläuft auch menschliche Entwicklung spiralförmig. Mein Lieblingswort dazu: wir irren uns empor!

Ich schätze das Entwicklungsmodell Spiral Dynamics integral (SDi). 

spirale juni 2014 001In meiner OneNote-Sammlung zu Entwicklungsebenen  habe ich Textauszüge gefunden:   in Gelb versteht man, dass sich alles aus sich heraus bedingt. Dadurch entsteht eine enorme Flexibilität.  Du beginnst zu verstehen, was die  Menschen in den tieferen Entwicklungsebenen brauchen und so ist da eine enorme Freiheit und Wertschätzung für diese Menschen/Völker, die da grad stehen.

Die Falle von Menschen, die integral informiert sind und als  „Gelbsüchtige“  den 2. Rang-Köder geschluckt haben, ist, dass sie   milde lächelnd herablassend auf andere herunter blicken, weil sie  leider noch nicht mal gesundes grün erreicht haben

Der Glanz von Gelb: es ist der oder die,  die Welten verbindet. Ein Erstes Erkennen, der unteren Meme/Tiers. Integrativ. Non-dual. Vertrauen in Intuition. Eigenverantwortung. Paradoxien aushalten. Sprechen in „verschiedenen Sprachen“/ Meme. Komplexität.

Leidenschaftsloser Individualismus, der nicht in die Isolation führt.

www.lebenswendezeiten.de

Entscheidungen

In unserer Zeit + Kultur haben wir unglaublich viele Wahlmöglichkeiten. Es ist wundervoll, wirklich wählen zu können. Freiheit pur. Und gleichzeitig anstrengend und erschöpfend.  Willenskraft ist begrenzt. Wir sind auch unterschiedlich ausgestattet, manche Menschen haben verlässlich ihre Willenskraft zur Verfügung und sollten „nur“ auf ihre Erholung achten. Jeden Morgen frisch ausgeruht beginnen wir alle mit frischen Kräften – wenn wir ausreichend geschlafen und gut gefrühstückt haben. (green smoothies ;-)) Aber im Lauf des Tages nagen alle möglichen Dinge an unserer Willenskraft.

Nach dem Humandesignsystem haben 2/3 der Menschheit ihre Willenskraft nicht konstant zur Verfügung. Für sie – d.h. auch für mich, ich gehöre dazu – ist es empfehlenswert, sich gute Gewohnheiten zuzulegen.  Allein das schont die Kräfte.  Darüber hinaus hilft die Anwendung von „Typ, Strategie und innerer Autorität“

www.lebenswendezeiten.deEntscheidungen zu treffen verbraucht Energie
Mich mit meinem Gegebenen akzeptieren, lieben ….und darüber hinausgehen.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1 .bin  dankbar, meine Zeit frei einteilen zu können.
2.Ich lächle nach innen und außen
3. ich bin intensiv dabei heute Abend bei unserer Gautinger Tanzworkshop „Bewegtes Leben“.

Evolution

Was sagen menschliche Hände, meine Hände aus? Was kann ich mit meinen Händen bewirken?

Nutze ich die größere Handlungs-Freiheit durch die Daumenstellung menschlicher Hand?  Nutze ich die größere Freiheit von genetischen, instinktiven Reaktionsmustern.

Evolution des Menschen durch die Absenkung des Kehlkopfes und die Möglichkeit, Sprache zu entwickeln. Wie nutze ich diese Freiheit, mich zu verständigen? Sprechen, nur senden? Hören und empfangen?

Evolution Hände, Stimme, Sprache - Kopiewww.lebenswendezeiten.de

Freundliche Weiterentwicklung. Freundliche, geduldige Selbst-Evolution.

Meine 3 Handlungen heute

1. ich singe und tanze heute wieder – bis meine Seele Flügel bekommt und fliegt

2.  meine Meditation ANNA –   Anna

3.  meinen Fokus auf Genuss richten – steht auf der Hand. Mich und die Anderen genießen