Schlagwort-Archive: Sinn

An diesem Tanz teilnehmen.

 

Das Leben steht nie still – es ist geprägt von Veränderung. Es wechselt vom Sein ins Werden und in neues Werden und…..und….

Meine Lebenserfahrungen sind  –  wie bei allen –   von Höhen und Tiefen geprägt.  Wir sind letztlich ständig in Veränderung, erleben und versuchen zu verstehen.  Manche Veränderungen deuten für mich auf einen Sprung hin, besser: einen nächsten Schritt. 

Gestern habe ich eine ganz wichtige Referenzerfahrung gemacht, die mir als Zeichen erscheint, dass sich eine größere Veränderung ankündigt. Ich habe mich erlebt als „Segen“ für einen anderen Menschen. So war der Dank am Ende unseres Zusammenseins. Ich konnte mit all dem, was ich bin und gelernt habe einen anderen Menschen unterstützen. Ich war für jemand anderen da. Mein Wissen und mein Können ist hilfreich. Das gibt mir unglaublich viel Freude. 

Für mich ist es der so erfüllende Schritt ins wirkliche Gesehen-werden, Gebraucht-werden. Dieser Mensch gestern sagte „Es ist wirklich schade, dass du bisher so wenig gesehen wurdest. Für die richtigen Menschen könntest du ein Segen sein“.

 

www.lebenswendezeiten.de

Impulse & Inspiration März 2018

Ich grüße Dich  *|FNAME|**

1Zitat des Monats:   „Wir Menschen sind eine Dichotomie, ein Dilemma“. 
2. 40 Tage meines Lebens
3. Ostergeschenk für Junge Erwachsene
4. Dein Logo auf Karten, die von mir gestaltet sind.
 
„Wir Menschen sind eine Dichotomie, ein Dilemma. Wir haben zwei Augen, zwei Gehirnhälften – immer zwei. Und weil es so unangenehm ist, zwei zu sein, haben wir eine Sichtweise gewählt und lassen die dominieren.  Wir geben vor, uns dadurch sicherer zu fühlen“. Richard Rudd.
 
 
Unsere Zweiheit kann unterschiedliche Perspektiven beinhalten: unvereinbare oder sich ergänzende Gegensätze, ausgedrückt in Worten wie Dichotomie, Dialektik, Dualismus und Polarität.  Im kreativen Fastenzeitprojekt „ 40-Tage-meines Lebens“ war dieses mein Thema und ich näherte mich durch meine Bilder einem tieferen Verstehen. 
 

Meine Geburts-Landkarte – d.h. mein Human Design Kraftfeld –  bestätigt so viel von dem, was ich von mir weiß.. Meine angeborenen Schwerpunkte liegen im Verbessern und Verbreiten kollektiver Lösungen.  Mein „Brückentor“ 16 gibt mir das Gefühl von Ganzheit durch Enthusiasmus, Begeisterung, übende Wiederholung und Experimentieren.  
 
Wie könnte das bei dir sein? Ist dein Schwerpunkt anstelle von Verbesserung, Fokussierung und Verfeinerung eher die Vielfalt und Vielseitigkeit von Erfahrungen? Oder liegt er ganz im Individuellen und dem plötzlichen Auftauchen kreativer und innovativer Ideen?  Jede und jeder hat eine Bestimmung und eine einzigartige Spezialisierung. Mehr dazu hier
 
3. Auf der Suche nach den eigenen Talenten. Kennst du einen Jungen Erwachsenen, den du dabei unterstützen möchtest, sein Potential ins Leben zu bringen? Mein Ostergeschenk für Dein Ostergeschenk?  Zur individuellen Förderung junger Erwachsene biete ich in den nächsten beiden Wochen ein Human DesignReading plus Coachinggespräch darüber für 100 € an.
 
Oder klopft dein eigenes inneres Potential an wie ein Küken im Ei?  Ist gerade wieder einmal Frage ist in dir: wer bin ich eigentlich? Was kann ich eigentlich, wofür bin ich nützlich? Wo stehe ich auf meiner Lebensreise?  Das persönliche Kraftfeld zu kennen ist ein Werkzeug, das dir hilft, Deinen Weg zu gehen und ein Leben zu leben, das wirklich zu dir passt und  dich wirklich erfüllt.  Wenn du mit deinem Lebenszweck verbunden bist, ist eines deiner tiefsten Bedürfnisse erfüllt: das nach sinnerfülltem Leben. Für die Orientierung und Navigation ist es ein unschätzbares, wertvolles Tool/Werkzeug.
 

4. Möchtest Du ganz persönliche Karten versenden?  Ich habe mich kürzlich über meine erste große Bestellung von 100 Karten gefreut.  Auch Du könntest ganz individuelle Doppelkarten mit einem selbstgewählten Bild und deinem Logo/deinem Namen auf der Rückseite bestellen. Sie werden bei der lokalen Druckerei in Auftrag gegeben. 
 
 

Meine äußere Ausrichtung ist die Verbreitung des kostbaren Wissens. Unbeirrbar. Ich bin eine Pionierin. Mein engagiertes Tun besteht in der individuellen Begleitung und Beratung. Uns allen wünsche ich umfassende Selbstliebe, herausfordernde und gleichzeitig nährende  Beziehungen.

 
 
 Frühlingsgrüsse und ein Lächeln von 
 

Schattenarbeit

Schatten-Arbeit. Ja. Nervendes Gegenüber. Neid. Ärger…. Nein, das hat überhaupt nichts mit mir zu tun!
Oder vielleicht doch? Ist da nicht die Sehnsucht, genau das auch zu können? Ich könnte mich mit meiner Sehnsucht verbinden und sie fühlen. Da kommt Trauer hoch und auch Angst. Will ich das alles fühlen? Nein.

die Schatten abwehrenDoch – ich möchte fühlen. Stehenbleiben, die Verhärtung spüren und auch, wie der Ring um das Herz aufgeht. Für mich und für den „Knöpfedrücker“. Wieder eine Chance genutzt, menschlich zu sein und etwas  f ü r   die Verbindung getan. Die Erfahrung von Verbundenheit mit mir und dem Menschen.  Er oder sie hat mir ein Stück von mir gezeigt. Wieder eine Gelegenheit genutzt, super. Es geht bei der Schattenarbeit um mich, mache sie f ü r  mich.

www.lebenswendezeiten.de

Meine Bereitschaft zu fühlen  hat sich ausgedehnt. Ich kenne die Bandbreit der Gefühle mental – und das wirkliche Fühlen kommt dazu.  Immer öfter.

Mein Fokus ist auf echtes Fühlen gerichtet.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich verbinde mich mit meinem HerzRaum –
2. ich fühle,  atme tief, mache nichts.
3. ich gebe mir Zeit

Zertifikat

Das Testimonial. Supergeil.  Nicht nur ich glaube daran, dass ich Menschen einfühlsam und kompetent begleiten kann in Lebenswendezeiten.

 

Zertifikat LifetrustIch freue mich darüber, schließe damit und dem Seminar in Baden-Baden wieder einen Lernbogen und beginne einen neuen Kreislauf. Die Spirale ist nach oben offen. Und mein tiefstes Interesse ist, Menschen mitzunehmen. Durch die gewaltfreie Kommunikation habe ich begriffen, wie wichtig es ist,  Lernen freiwillig zu halten.  Ein langer Lernprozess einer begeistert Lernenden und Lehrenden, der man mal in der Schule das Lehren und Lernen ganz schön madig gemacht hat. Hat. Das ist schon lange vorbei. Letztlich braucht es kein Zertifikat. Wenn ich das lebe, was ich zutiefst bin – strahle ich das auch aus.

www.lebenswendezeiten.de

Mein Fokus ist heute: entspannt und mit Freude das tun, wozu ich da bin.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute:

1. ich schreibe, korrigiere meine Texte immer mit dem Fokus, ist es gut für meine Leserinnen?.
2. ich lächle nach innen
3. Ich rufe in mir immer wieder mal das Gefühl von Liebe durch eine Erinnerung hervor und ändere dadurch meine Körperchemie.

Rad des Lebens

Jeder von uns ist ein leuchtendes Molekül im Rad des Lebens. JedeR von uns an einem bestimmten Platz und mit einer ganz bestimmten Funktion. Die Nabe, die Speichen, der Reifen außen herum und ein paar besondere Wahrnehmungssplitter im ganzen Rad.

4 Typen - Räder im Rad

Die 4 Typen, die das Humandesignsystem unterscheidet verdeutlichen die unterschiedlichen Funktionen der Teile des Gesamtrades.  Und das läuft erst so richtig rund, wenn alle Teile diese ihre Funktion auch erfüllen.  Wie wäre es, sich total richtig und am richtigen Platz mit der richtigen Aufgabe zu fühlen?  Du würdest den Sinn deines Lebens deutlicher spüren – und glücklicher sein? Wenn du heute deinen Tag lebst, deine Gedanken denkst, Dinge tust,…bist du dir dabei bewusst, wie wichtig du bist? Für das Ganze,  für uns alle.

 www.lebenswendezeiten.de

Mich freuen….und darüber hinausgehen: Freude in die Welt bringen.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich bin  dankbar, dass es Zahnärzte gibt.
2.ich freue mich über die wachsende Vernetzung mit Menschen, die ich persönlich kenne und mit denen ich mich nah+verbunden fühle.
3. ich freue mich auf diese  Menschen + deren Bilder heute Abend bei einer Vernissage.

Rad des Lebens

JedeR von uns durchlebt den ganzen Zyklus. Jahr für Jahr gehen wir durch das Rad des Lebens. . Das Viertel,  in dem du geboren bist,  repräsentiert das Thema und die sinnstiftende Aufgabe deines Lebens.

Viertel-SchwerpunktDein Schwerpunkt kann das Sinnfinden durch den Verstand sein. Es kann die Aufgabe sein, etwas in Form zu bringen, in die materielle Welt. Es kann die Aufgabe sein, durch Beziehungen und Bindungen deinen Sinn zu finden oder dein besonderes Thema ist das der Transformation, was immer wieder den Sprung bedeutet, über das Bisherige hinauszugehen.

Kannst du dir vorstellen, dass dir das Wissen um deinen Schwerpunkt Orientierung und Sicherheit gibt?

www.lebenswendezeiten.de

freundliche und entspannte Schritte durch mein Rad des Lebens,  in meinem Schwerpunktbereich gehen.

 

Spiel mit Risiko

Du  kommst von dem Punkt  „alles ist möglich“, „ich bin bestens ausgestattet für mein Lebens-Spiel“?

Alles, was du mitbekommen hast zeigt sich an deinen 2 x 13 Aktivierungen der Hexagramme des I Ging in deinem HumandesignChart. Alles Weitere ist Entfaltung deines Potentials, ist Lernen und Entwicklung.  Deine Erfahrungen und die Interaktion mit deinen Mitmenschen in deiner Kultur ist dein Spiel.

Kartenspiel 2 pub
Spiel des Lebens

Es ist ein Spiel mit dem Risiko, dass dein Leben keinen Wert, keinen Sinn hat. Gehst du in deinem Spiel Risiken ein? Prüfst du, wo es sich zu kämpfen lohnt?  Möchtest du herausfinden, was deinem Leben Wert gibt?

Einen Wert, der über dein Leben hinausreicht – also dann, wenn du nicht mehr bist?

Die Basiserkenntnis zum Lebensspiel mit Risiko ist: Jemand der nie etwas einsetzt kann auch nie etwas gewinnen. Was setze ich ein? Täglich meine Wahl  f ü r  das Leben. Mein sinnvolles, erfülltes Leben.

www.lebenswendezeiten.de

Freundlich mit mir und mit den Anderen

 

Das Schicksal mischt die Karten

„Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen“. (Arthur Schopenhauer)

Kartenspiel 1das Schicksal mischt die Karten – wir spielen das Spiel

Welche Karten hast du für dein Spiel gezogen? Klar, wir alle haben die Menschen-Karten gezogen. Nach dem Humandesignsystem unterscheiden wir uns durch zweierlei Kartensätze. Die eine Handvoll repräsentiert das, was wir genetisch von unseren Eltern und Großeltern mitbekommen haben. Das andere Kartenset ist das, was unseren vor-eingestellten geistig-seelischen Anteil ausmacht. Der Riesen-Rest ist Entwicklung und Entfaltung ;-))

Das Schicksal mischt die Karten, aber du spielst das Spiel.

Bist du zufrieden mit deinem KartenSet?
Spielst du deine Kartenschätze gut aus?
Ist es für dich ein sinn-volles Spiel?

Für mich ist es ein Lebens-Lern-Spiel. Freundlichkeit lernen.

www.lebenswendezeiten.de