2 Wege, wie du dich kennen und verstehen kannst.

2 Wege, wie du dich kennen und verstehen kannst. Welchen wählst du?

Es geht deine Einzigartigkeit, deine Gaben – und um die These, dass das, was dich einzigartig macht, schon in dich hineingelegt ist. Und hier öffnen sich zwei Möglichkeiten, mehr darüber zu erfahren. Ich meine damit das Humandesignsystem und die Genschlüssel, etwas was mich seit fast 20 Jahren begeistert und begleitet. Es sind zwei verschiedene Rahmen, von denen jeder seinen eigenen einzigartigen Zweck erfüllt.


humandesign chart

 

Betrachten wir unsere Verkörperung als einen “Computer”. Das Humandesign erklärt die “operative Mechanik” unserer individuellen Konfiguration. Es schärft also das Bewusstsein für unsere Biokreisläufe.
Die Genekeys bilden die Betriebssoftware ab. Wir können mit der Software leben, mit der wir gekommen sind. Und wir können mit einer verbesserten Version unserer Betriebssoftware leben (lernen). Das ist die Magie der Genschlüssel: 3 grundlegende Softwareversionen sind möglich: Schatten – Gabe – Essenz.

Mir begegnete das Humandesignsystem 2002 und im Bild siehst du eine klassische HD- Körpergrafik. Es ist die Abbildung meines Ressourcen-Kraftfelds, das verschlüsselt all das abbildet, was ich bei meiner Geburt mitbekommen habe. Ich „übersetze“ es dir, weil ich gelernt habe, es zu lesen und du bist vermutlich überrascht, fasziniert, staunst…….und prüfst die Resonanz in dir. Der zweite Weg, der mit den Genschlüsseln ist sicher anstrengender und braucht liebevolle Geduld mit dir selbst. Es ist eine innere Reise, die mit „deinen“ Genschlüsseln. Diese Reise verwandelt dich langsam, aber ganz sicher. So wie sie mich verwandelt haben und weiter verwandeln werden. Wenn wir zu der Version werden, als die wir gedacht sind, erfüllt sich in unserem Umfeld unsere Bestimmung ganz natürlich.

Glaubst du daran, dass von Anfang deine einzigartigen Gaben in dir sind?

About the Author web336

Humandesignsystem Analytiker/Lehrer (IHDS-Ausbildung), Genekeys Guide, Integral Life Consultant, 33 Jahre lang als Gymnasiallehrerin tätig gewesen. Engagierte Kommunikationstrainerin (gewaltfreie Kommunikation nach M.Rosenberg)

follow me on:

Leave a Comment:


*