Brief aus der Zukunft – Wie haben wir das geschafft?

Von Joana Macy s Verzweiflungsarbeit kenne ich die Briefe aus der Zukunft.  Otto Scharmers Theory U  beinhaltet das Führen aus der Zukunft durch tiefes Hineingehen in den offenen Mind, das offene Herz und die Verbindung mit der tieferen Quelle.

Aus eigenen Entwicklungsprozessen kenne ich die Technik, an sich selbst einen Brief zu schreiben, den ich Wochen/Monate später im Briefkasten finde.  Charles Eisensteins Buch von 2017 trägt den Titel “

Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich”. 

Und heute flog mir dieser Brief aus der Zukunft 2027 zu.

Der Brief endet  

……”Ich hoffe sehr, dass ich nicht in einer Parallelzukunft gelandet bin, sondern in der Zukunft, nach der sich schon heute Millionen Menschen weltweit sehnen.  Ich glaube daran, dass auch Sie von ihr träumen. Ich bin da und warte auf euch alle!”

Herzliche Grüsse,
Jürg Halter

Verbinden wir uns mit unserer Sehnsucht und dem Vertrauen, dass sie – auch durch jeden einzelnen von uns – möglich wird. 

About the Author web336

Vollblut-Lehrerin und Trainerin. Humandesignsystem© Analytiker/Lehrer (IHDS-Ausbildung) Integral Life Consultant i.A. Jahrgang 1952. 33 Jahre lang als Gymnasiallehrerin tätig gewesen. Derzeit und in Zukunft engagierte Kommunikationstrainerin (gewaltfreie Kommunikation nach M.Rosenberg) im Kommunikations-Atelier.

follow me on:

Leave a Comment:


*