Category Archives for Allgemein

Aktuelles Welt-Thema: Neuanfänge

Die Sonne aktiviert global das Hexagramm 53 – hier in Deutschland aktuell die 2. Linie, die Schwung heißt. Es ist das Tor der Anfänge und dabei geht es um die Energie und die Bereitschaft, eine neue Entwicklung zu beginnen und diese beständig und geduldig voranzutreiben. Das Leben verläuft zyklisch, hat Anfänge – Mitte – Ende.

Es geht auch um die Freiheit, etwas Neues zu probieren, denn wenn du dich aufmachst, öffnet sich der Horizont.

 

Humandesign, Genekeys + spiraldynamics

 

Die Perspektive der Genschlüssel ist der Blick auf das Entwicklungspotential. Der Entwicklungs-Weg des Genschlüssels 53 geht von  der Unreife (Schatten) in die Expansion, die  Ausdehnung (die Gabe)  hin zur Überfülle.

Fragen zur Kontemplation:

In welchen Bereichen deines Lebens suchst du neue Erfahrungen?

Aus welchem Teil deines Lebens bist du herausgewachsen?

Was bedeutet es für dich, reif zu sein?

In welchen Bereichen deines Lebens erlebst du Unreife?

www.lebenswendezeiten.de

 

Impulse & Inspiration Juni 2021

 
1. Zitat des Monats: “Die meisten Menschen….
2. Deine inneren Schätze aufschließen
3. Tore der Liebe
4. Humandesign und Genekeys Coaching
 

1. “Die meisten Menschen mögen ihre eigenen schlechten Seiten bei anderen gar nicht”.  Den Autor dieses Zitats habe ich nicht. Aber ich weiß und kenne meine und unser aller Aufgabe: Schattenarbeit. Der Dünger und die Basis für die Entfaltung unserer Gaben.

2. Genekeys Retreat Online. Deine inneren Schätze aufschließen. Bei den Genekeys tut sich einiges. Ein neuer Deep Dive into Genius” steht für Juli-Oktober auf dem Programm (auf Englisch). Die Anmeldung zu dieser gemeinsamen Online-Reise durch die Activation Sequence ist bis Ende Juni möglich. Ich war bei der letzten Runde wieder dabei und kann das Programm  wärmstens empfehlen und werde selbst wieder dabei sein, um noch tiefer in mein Profil einzutauchen und meine Kernstabilität in meinem Alltag zu kultivieren. Ähnlich wie der Weg mit der Gewaltfreien Kommunikation: a never ending story.
 

 

3. Tor der Liebe. Gerade noch aktiviert die Sonne das Hexagramm 15, eines der 4 Tore der Liebe.  Es ist das Tor der Extreme, das vom 19. Juni – 24. Juni, also jedes Jahr zur Sommersonnwende in der nördlichen Hemisphäre von der Sonne durchquert wird.

Bei dieser Energie geht es um das Ausbalancieren von Extremen. Die zweite Hälfte der Polarität ist die Erdung: die Liebe zum authentischen Verhalten des Selbst. Wenn du dich selbst lieben und akzeptieren kannst gibt es dann Raum, andere so zu lieben, wie sie sind? Es ist die Liebe zu allen Extremen der Menschheit selbst. Menschen, die dieses Hexagramm aktiviert haben sind oft magnetisch anziehend. Eines ihrer Potentiale ist, dass sie alle, auch extreme Menschen akzeptieren können und sie nehmen können,  wie sie sind. 

“Liebe ist das Sehen der Einheit unter der imaginären Vielfalt”.  Sri Nisargadatta
 

4. Humandesign und GenekeysCoaching. Deine Einzigartigkeit kennen, und im großem  Orchester als DU selbst mitspielen: lass Dich von mir inspirieren und begleiten.
 

“Niemand kann allein eine Sinfonie spielen. Dafür braucht es schon ein ganzes Orchester.”  Halford E. Luccock

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir
einen reichen Sommer und
Vertrauen in  die 
größere Ordnung & den evolutionären Prozess.

  Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.  Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens. 

The wisdom of Trauma. Premiere

Persönliche Gründe haben mich schon lange zu Gabor Mate und seiner Arbeit gebracht. Kollektives Trauma geht uns alle an – und die Heilung ist Teil des sozialen Wandels, den ich mir wünsche und wozu ich beitragen möchte.

Der Film The wisdom of Trauma” von Gabor Mate und die Gespräche über kollektives und individuelles Trauma wird übers Wochenende noch einmal als eine limitierte Zugabe-Premiere des Films  und alle Gespräche aus der “Talks on Trauma Serie” veranstalten. Von Freitag, 18. Juni bis Mitternacht am Sonntagabend, 20. Juni.

Die Filmseite wurde in der letzten Woche mehr als 5.000.000 Mal von Menschen aus über 220 Ländern angesehen!

Event Replays | Wisdom of Trauma

“Es gab so viel Wertschätzung und Liebe, die uns geschickt wurde, als sie sich in das kollektive Feld ergoss! So viele von euch haben diese kraftvolle Arbeit mit anderen geteilt. Möge diese Welle weiter ansteigen und Wellen durch unseren gemeinsamen Ozean der Bewusstheit schicken. Mögen der Film und die Lehren uns weiterhin Kraft geben, damit wir auf dieser Reise des Lernens, Erforschens und Heilens von Trauma in unseren Körpern, in unseren sozialen Strukturen und in unserer empfindsamen Welt weitermachen können.”

www.lebenswendezeiten.de

 

“Gewaltfrei“ zu kommunizieren heisst nicht….

“Gewaltfrei“ zu kommunizieren heisst nicht vorsichtig oder gar weich gespült. Es heisst NICHT nicht mehr sagen zu können, was Sache ist, was ich will und nicht will und auch mit Kraft und Überzeugung dafür einstehen zu können, was mir  wichtig ist, und was ich gerade brauche! Ganz im Gegenteil!

Übermorgen, am Mittwoch, den 9. Juni findet wieder eine Praxisgruppe statt. 20 Uhr ausnahmsweise, weil ich vorher eine Zoom-Fortbildung habe. Bitte weitersagen und anmelden: kontakt@lebenswendezeiten.

Gewaltfrei kommunizieren lernen.  Praxisabend jeden 2. Mittwoch im Monat von 19.30 – 21.30 Uhr

……. auch mit Kraft und Überzeugung dafür einstehen zu können, was mir  wichtig ist, und was ich gerade brauche! Ganz im Gegenteil! Und es braucht Übung, Übung, Übung….

Es gibt keine Vorbedingungen für die Teilnahme. Vielleicht doch: die ernsthafte Suche, die Sehnsucht nach Frieden in sich selbst – als Beitrag für den Frieden in der Welt. 

Es gibt es wieder ein Live-Seminar. Ich habe den ausgefallenen Basics-workshop und den Vertiefungstag an der VHS zusammengefasst – in Intensiv-Tag für Anfänger*innen und jene, die ihr Wissen stabilisieren und vertiefen wollen. einfach spannend:

Gewaltfrei kommunizieren lernen.  Tagesseminar an der VHS Würmtal am Samstag, 19. Juni 21 von 10 – 17 Uhr.

Gewaltfrei“ zu kommunizieren heisst nicht vorsichtig oder gar weich gespült. Es heisst NICHT nicht mehr sagen zu können, was Sache ist, was ich will und nicht will und auch mit Kraft und Überzeugung dafür einstehen zu können, was mir  wichtig ist, und was ich gerade brauche! Ganz im Gegenteil! Was heisst es? Es…

In diesem Tagesseminar erfahren und erleben Sie die grundlegenden Elemente Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg: die Haltung und die sogenannten 4 Schritte. Für Neulinge der GFK  werden die Basics wiederholt. Nähere Info auf der Webseite der VHS bzw. unter kontakt@lebenswendezeiten.de oder 8503087

aus dem Ankündigungstext der VHS. bitte weitersagen.

http://www.lebenswendezeiten.de

 

Verbindung mit dem höheren Selbst

Sprache definiert unsere Welt. Wofür wir kein Wort haben, existiert nicht.

Deshalb lohnt es sich, die vielen unterschiedlichen Definitionen zu klären. Was ist das wahre Ich, das wahre Selbst, das Nicht-Selbst, das höhere Selbst für Dich? Nach einer Woche erst öffnete sich mein Mind für diese verschiedenen Sichtweisen – dass es  wirklich Mut und Mitgefühl braucht, die  Schatten des ICH zu erlauben und zu akzeptieren.

Und dann die sprachliche Ausweitung in Gleichmut, Demut………

höheres Selbst, wahres Selbst

Über den Körper und seine Gebärden und seine Haltung lässt sich Resonanz erzeugen.

http://www.lebenswendezeiten.de

 

 

Dem wahren Selbst begegnen

In den letzten Tagen war einer der vier Dyaden-Impulse “mit Mut und Mitgefühl dem wahren Selbst begegnen”.  Sprache bestimmt unser Denken. Welches Bild taucht in Dir auf, wenn du Deinem wahren Selbst begegnest? Wir denken in Bildern….

Die Dyadenimpulse  sind meist 2 Wochen –  als Angebot – formuliert. Dadurch  besteht immer wieder die Möglichkeit, den Anfängergeist übend zu praktizieren. Jeder Impuls ist täglich wie neu, die Frage, der Impuls kann  frisch in mich einsickern. Und dann Neugier: was taucht auf?  In den letzten Tagen habe ich mehrere Bilder/Collagen dazu entstehen lassen und vorgestern eine überraschend neue Erkenntnis gewonnen. 

http://www.lebenswendezeiten.de

 

 

News & Inspiration Mai 2021

1. Die Frage des Monats:
    Geht’s um Freiheit VON – oder um Freiheit FÜR?
2. Genekeys Dyaden Kontemplation
3. Kartenset
4. Online Kongresse

DAGEGEN-SEIN hat seinen berechtigten Platz. Aber damit allein können wir noch keine zukunftsfähigen und integrativen Lösungen schaffen! Ein WOFÜR und eine innere Freiheit verbinden die wichtigsten Bedürfnisse: Sinn und Selbst-Sein. Denn Freiheit heißt nicht, dass wir tun können, was wir wollen, sondern dass wir werden können, wer wir sein “sollen” oder wollen.

In Dyaden Deine*n Genschlüssel/Hexagramme tiefer erforschen. Ich werde die DyadenMeditation mit den Genschlüsseln verbinden und längerfristig Genekeys Dyaden Kontemplation online anbieten. Dyaden sind eine Form der Meditation, die zu zweit stattfindet und eine strikte Struktur hat. Eine Person stellt die wohlwollende Präsenz dar, die dem Gegenüber eine Frage zum Inneren Erforschen stellt und dann mit liebevoller Wachsamkeit schweigend zuhört. Nach 5 Minuten bedankt sie sich und schlüpft dann in die Rolle der Forschenden. Kommentarlos, ohne Feedback einholen, steter Wechsel nach 5 Minuten, Danke ist das einzige Wort, das den Übergang der Rollen markiert. In diesem Vertrauensraum kannst du anhand von Impulsen  tief in einen Genekey/Genschlüssel eintauchen.

Ich würde mich freuen, vorab einmal zu hören, ob Dich das interessiert. Schreib´eine Mail.

Ähnlich wie das Erforschen der tieferen inneren Ebenen in den Dyaden geben Bilder weiten Raum und Impulse. Ein KartenSet ist im Entstehen. Hier ein Impuls: begleitet von……deinem inneren Kind…. “

Angesichts des Wetters gibt es zwischen den sonnigen Abschnitten und der Möglichkeit,  die nun wieder bekleidete Erde zu genießen viel Inspirierendes zu hören.  Es gibt uwei Online-Kongresse – es lohnt sich, hineinzuhören.  Über den yinhealing kongress  habe ich im letzten Blogbeitrag berichtet. Jetzt, über die Pfingstfeiertage kannst du Beiträge des Online-Pfingstkongresses hören. Vom Ich zum WIR, über Wege aus einer gespaltenen Gesellschaft.

Es geht um Kreativität, die Anwendung und Verbreitung des WeQ-Denkens – achtsam jedoch gegenüber der Falle von Homogenisierung der Massen. WeQ    bedeutet: “Gemeinsam sind wir intelligenter, leistungsstärker und nachhaltiger.” WeQ steht für Wir-Qualitäten, für Teamorientierung und Gemeinwohl fördernde Ziele. Ich höre von “design thinking” – der Lösung gesellschaftlicher Probleme auf eine völlig neue Weise. Die These, dass sich das Eine, ganze Menschheits-Gehirn  durch globale Vernetzung gerade formt. Mich stimmt das optimistisch.

 

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir uns
vom Geist des Friedens getragene Pfingsttage
und
Vertrauen
in  die größere Ordnung & den evolutionären Prozess.

www.lebenswendezeiten.de

Yin und Yang im Gleichgewicht

Derzeit finden gerade zwei inspirierende Online-Kongresse statt. Sie sind nährend und stärkend. Einer davon ist  der Yinhealing-Kongress.

 

Das Bild von einer Frau und einem Mann entsteht vor meinem Auge, wie sie unter Wasser geschmeidig aneinander vorbei gleiten…

 

Miteinander fließend tanzen.

 

Immer im Wechsel von auseinander fließen und ineinander verschmelzen.

 

Yin und Yang im Gleichgewicht.

 

Der Ursprung unserer Menschheit…wir haben ihn vergessen…

 

Die Voraussetzung für bedingungslose ehrliche Liebe in harmonischer Gleichberechtigung.

 

Keiner ist besser, keiner ist schlechter.

Beide sind frei und vereint immer im Wechsel, fließend mit der Wellenbewegung des Meeres.

 

 

Yin und Yang ist in jedem Menschen. Zuerst In die Ruhe und Stille gehen und schöpfen, um dann ins Tun zu kommen.

Zum Pfingstkongress morgen im Newsletter mehr.

www.lebenswendezeiten.de

 

Humandesign & Genekeys gehören zusammen

Bei den Gene Keys dreht sich alles um Frequenzen.  Dein Hologenetisches Profil ist ein Fahrplan, wie du die höheren Frequenzen deines wahren Selbst verkörpern kannst.

Mit den Genschlüsseln gehst du tiefer und fühlst in die Schattenmuster hinein, die dich vielleicht noch daran hindern, als dein wahres Selbst zu leben und es zu manifestieren. Wie beim Human Design ist dies ein allmählicher Prozess, der deine Bereitschaft braucht, jeden Tag mehr zu sehen und mehr zu fühlen.

Gene Keys ist ein spiritueller Weg. Hier geht es nicht darum, etwas zu verändern.  Es geht darum, bei dem zu bleiben, was ist, statt zu verdrängen, zu beschuldigen, zu beschämen, zu überzeugen, abzulehnen, zu verteidigen oder sich zu distanzieren. 

Wenn du den Mut hast, zu fühlen, was du fühlst, greifst du darauf zu, wer du unter den verhärteten oder gefühllosen Stellen bist, und du öffnest dich langsam für neue Möglichkeiten in deinem Körper und in deiner Erfahrung. Bei den Gene Keys geht es letztlich darum, allem mit einem offenen – und wilden – Herzen zu begegnen und dieses Herz offen zu halten, auch wenn es weh tut.

www.lebenswendezeiten.de

 

Humandesign & Genekeys

Bist du gerade dabei, in das Human Design und die  Genschlüssel einzutauchen? Durch meine jahrelange Beschäftigung mit beiden Ansätzen/approaches kann ich Dir erklären, wo wir die Brücke zwischen den Systemen schlagen können. Sie gehören zusammen.

Human Design wurde 1987 gegründet und ist nicht spirituell – es ist mechanisch: “Wir sind ein Programm”, wie der Gründer Ra Uru Hu sagen würde. Gene Keys/Genschlüssel wurde um 2004 von Richard Rudd ins Leben gerufen, der damals die Lizenz hatte, Human Design in Großbritannien zu lehren. 

Gene Keys, das ist die spirituelle Erweiterung des Human Designs.  Du erfährst, wie du eine höhere Frequenz deines Lebens und deiner DNA freischaltest. Danach kannst du nie wieder zurückgehen und das ist erstaunlich. 

Wenn du deine Reise mit den Systemen beginnst, mach dich mit deiner Körpergrafik vertraut (das Chart, das wie eine Karte des Körpers mit Zentren und roten und schwarzen Aktivierungen aussieht). Es ist ein Schnappschuss davon, wie sich die Energie in deinem Körper bewegt.   Die farbigen Zentren sind dort, wo deine Energie in die Welt –  auf eine konsistente Weise, die zeigt, wer du bist  –  hinausgeht.

Die weißen Zentren, die als offene Zentren bezeichnet werden, beschreiben,  wo du deine Umgebung und den (Druck, Emotionen, Erwartungen etc. der) Menschen um dich herum aufnimmst, und somit musst du unterscheiden (lernen), was dir gehört und was nicht.

Bei den Genekeys dreht sich alles um Frequenzen.  Dein Hologenetisches Profil ist ein Fahrplan, wie du die höheren Frequenzen deines wahren Selbst verkörpern kannst. 

mehr morgen….

www.lebenswendezeiten.de

Inspiration & Impulse April 2021

1. Das Zitat des Monats: “Liebes Leben fang mich ein….
2. Globale Dyaden Meditation
3. Lebens-Begleiter.
4. Neue Grundrechte 

“Liebes Leben, fang mich ein, Halt mich an die Erde. Kann doch, was ich bin, nur sein. Wenn ich es auch werde.“ – Konstantin Wecker

Die Globale Dyaden-Meditation ist zu meiner täglichen morgendlichen Praxis vor dem Yoga geworden. Es ist der Vertrauens-Raum, in dem der Verstand still und Gefühle wahrnehmbar werden können.

Und viele Inquiry-Worte haben mich zu meinem Kreativ-Projekt “Begleitet von….” inspiriert. Wenn du dich dafür interessierst: am 10. Mai ist die nächste Intro

Die Dyaden-Impulse begannen mit Halbsätzen wie “begleitet von meinem Atem” und einer der 4 Inquiry-Impulse lautet in dieser Woche: “Stille umarmen“. 

 

Daraus ist ein kreatives Projekt entstanden – das sich gerade entfaltet und mir große Freude macht. 

Was sind unterstützende Begleiter und wie kann ich aus eigenen und fremden Bildern Collagen gestalten, die etwas emotional anrühren?

Kannst Du Dich “von Stille umarmt” durch den Tag bewegen? Momente von Stille empfinden?

Diese Qualität ist derzeit durch die Aktivierung des Genschlüssels 24 weltweit präsent. Es ist der Weg von der Sucht in die Stille. Wir können uns bewusst werden, wie wir in die Betäubung – oder reaktiv in Aktivität – flüchten, um der Angst vor der Leere zu entgehen. Wir wollen die  Leere, die sich immer wieder auftut nicht voll erfahren – die Sucht/Fluchtmechanismen sind individuell unterschiedlich.

Hingabe – Vergebung – Freude –  Freiheit – Einsicht – Achtsamkeit, Menschlichkeit – Intuition – Weitsicht – Vorzüglichkeit/Exquisitness….. Es gibt 64 menschliche Bewusstseinsqualitäten. Alle liegen als Potentail ins uns.  Nicht alle sind für Dich relevant.  Welche Qualitäten entsprechen Dir?  Kannst du dir vorstellen, dass Dich Deine 4 wichtigsten Qualitäten/Genschlüssel begleiten?


Unterstützend die Fragen:

worin bin ich eigen, speziell? Wo bin ich anders? Was kann ich tun, was kann ich sein, was kein anderer sein kann?

Neue Grundrechte in Europa. Ferdinand v. Schirach. Gerade habe ich für sechs neue Grundrechte in Europa gestimmt. Wenn Dir Umweltschutz, digitale Selbstbestimmung, Kontrolle über KI, Wahrheit, Menschenrechte und Rechtsstaat ebenso wichtig sind wie mir, kaufe, verschenke das schmale Büchlein und unterschreibe unter www.jeder-mensch.eu

Und in eine ähnliche Richtung geht auch die Frage: Wie wäre es, wenn “Ökozid” als einklagbares Verbrechen vor dem Internationalen Strafgerichtshof gelten würde? In der kommenden Zeit braucht es jede Menge mutiger und visionärer Menschen,  die gemeinsam mit immer mehr wachen und engagierten Menschen eine freundlichere Welt erschaffen. Die Basis ist dabei immer das Gleichgewicht zwischen Selbstfürsorge und Fürsorge für die Welt. Sich selbst kennen und den

Vielleicht magst  du dich von einem Frühlingsgedicht begleiten lassen:

Ergib dich.
Begib dich
hinein in den Frühling,
der dich einlädt
zu erblühn ~ Kerstin Halt

 

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir den
Genuss dieser wunderschönen Frühlingstage und
Vertrauen
in  die größere Ordnung & den evolutionären Prozess. 

 

  Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.  Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens. 

 

Und ich freue mich, wenn du meine Informationen weitergibst.  Vielleicht kann sie ein Freund eine Kollegin, zukünftige Eltern oder Eltern von Jugendlichen brauchen

begleitet von …..4 Bewusstseinsqualitäten

These: Es gibt Eigenschaften, Merkmale, Themen und Bewusstseinsqualitäten, die zu Dir gehören.

Die 64 Hexagramme/Genschlüssel sind Bewusstseins-archetypen. Wir alle haben alle, denn sie machen unser Menschsein aus.

Die These des Humandesigns und der Genschlüssel lautet: 4 Themen, Bewusstseinsqualitäten gehen Dich ganz besonders an. Sie bilden den Rahmen für dein Tun und Sein.

Die Verdichtung dieser Qualitäten als Vertraute,  Begleiter und Unterstützer:    hier sind es die 4 Qualitäten die das Inkarnationskreuz des Dienens beschreiben. Es geht darum, mit seinen Fähigkeitem dem Kollektiv bei seiner Weiterentwicklung in eine lebenswerte Zukunft zu dienen.

In der Schattenfrequenz sind es die Eigenschaften Stress – Unzufriedenheit – Meinungen – Urteil und es sieht nicht so aus, als könne hier ein wertvoller Beitrag geleistet werden.

In jedem Schatten lebt bereits die Gabe. Durch die Kontemplation der Schattenaspekte und die Ausrichtung auf die Gabenfrequenz und das höchste Potential werden die  Qualitäten Maßhalten in Bezug auf Tun und Nichttun, Vitalität, Weitsicht und Urteilsfähigkeit erwachsen – und damit der humanitären Weiterentwicklung des Ganzen dienen.

www.lebenswendezeiten.de

 

 

begleitet von…..

Globale tägliche Dyaden-Meditation der letzten Wochen. Ein Halbsatz: “begleitet von meinem Atem” als einer von 4 Inquiry-Impulsen hat die Bewusstheit in meinen ersten Lebensbegleiter –  den Atem –  vertieft. 

 

Und sie hat dieses Inquiry-Thema so wunderbar ausgeweitet. Der Lebensbegleiter des Saturn-Returns, der an Ressourcen und Entwicklungsthemen dieser Phase erinnert. 

Die Lebensbegleiterin Vertrauen.  Eine Fülle von Ideen, auf welchen Begleiter, welche Begleiterin ich mich ausrichten kann.  Trusting Life.  Creating. Bildideen dazu.

Und wunderbare Impulse kommen zurück:

“vielen Dank für die Info über Dyadengespräche. Ich kenne diese Art und Qualität der Kommunikation aus der Transparenten Kommuikation mit Thomas Hübl…….

Ich freue mich sehr wenn diese Art der Kommunikation bekannter wird und sich Gewohnheiten des Zuhörens schaffen, die den gemeinsamen Raum in einer Qualität öffnen, dass jeder und jede in immer tieferen Kontakt mit sich selbst, mit dem Gegenüber und mit dem Gemeinsamen kommen kann.

Wenn immer mehr Menschen die teife Art des Zuhörens und des Redens aus dem Innersten Kern kennen, wird es auch möglich in dieser tiefen, berührenden Qualität in der Gruppe zu kommunizieren. Es verlangt eine gewisse Langsamkeit und Zulassen vor intensiven Stillemomenten.

Ich wünsche uns allen viel Inspiration und Liebe”.

www.lebenswendezeiten.de

 

1 2 3 70