Metamorphose

Die 6. Linie ist das Ende des aktuellen Weltthemas. Ihre Überschrift ist „Metamorphose. Offener Ausdruck von Wandel und Veränderung.“ Hier wird Mutation Realität.

Weiter in der Überschrift: „Glaube an und Einsatz von Energie für Veränderung und ein Entfliehen aus der Stockung.“ Es ist wie das Entfalten der Flügel, Gestaltwandel, um die Energie dann dem Inneren entsprechend endlich in der Gesellschaft, in der Welt ganzheitlich einsetzen zu können – und das kreativ.

Wie alle Hexagramme im Schaltkreis des Wissens hat jedes einzelne die Möglichkeit, eine Mutation auszulösen. Es gibt einen Impuls, der eine Mutation auslöst – oder nicht.  Dieser Impuls ist entweder da oder eben nicht. Hier existiert nur „an“ oder „aus“ – ohne Grauzone. Hier gibt es nichts dazwischen. Damit kann diese Energieform wirklich einen Quantensprung auslösen.

Und es geht nicht nur um die innere Veränderung, sondern eben auch um eine äußere. Der Begriff „Metamorphose“ kommt aus dem Griechischen; damit ist der „Gestaltwandel“ gemeint. Was alle am besten nachvollziehen können, ist der Quantensprung von der Raupe zum Schmetterling. Das entspricht einem Gestaltwandel – und der findet in einem einzelnen Menschen  – und, wenn die richtige Zeit, das richtige Gegenüber kann diese Mutation sich in die Gesellschaft auswirken.

Paul McCartney hatte 12.5 als seine Lebensaufgabe, John Lennon 12.6 an anderer Stelle. Zusammen hatten sie viele Verbindungen: besonders das Talent, die Meisterschaft  im Schaltkreis Verstehen. Meisterschaft, die nicht durch kreativen Impuls, sondern durch Begeisterung und viel Üben zustandekommt.

Ich habe mein Bild „Metamorphose“ fast fertig: Der Lebensfluss, der Tod (das ist unser 3. Immertanz-projekt) und wo immer es weitergeht…..

Meine Metamorphose. Meine Kreativität.

www.lebenswendezeiten.de

About the Author web336

Humandesignsystem Analytiker/Lehrer (IHDS-Ausbildung), Genekeys Guide, Integral Life Consultant, 33 Jahre lang als Gymnasiallehrerin tätig gewesen. Engagierte Kommunikationstrainerin (gewaltfreie Kommunikation nach M.Rosenberg)

follow me on:

Leave a Comment:


*