Impulse & Inspiration Mai 2018

1. Zitat des Monats: “Iss, was dein Körper will” (auf der Titelseite von 
    “Schrot & Korn
2. Datenschutzgrundverordnung und ihre Konsequenzen für Dich und 
    mich.
3. Fülle durch Win-Win – Fotosession.
4. Projekt: Human Design in Bildern

 

Wie kann ich wissen, was mein Körper wirklich will? Ist es der Instinkt, das Bauchgefühl oder z.B. die entspannte emotionale Umgebung, die meine Verdauung optimal ist?  Es gibt unglaublich viele Diät-Empfehlungen – und als ich in meinen beiden Illustrations-Workshops meine Bildidee den Kursleitern vorstellte, waren sie sehr erstaunt. Sie hatten noch nie davon gehört. Ich habe weiter an der Illustration gearbeitet und hier ist die verbesserte Version der Ernährungsstrategien des Human Designs:
 


 Wenn du dich morgen in eine neue Newsletterliste einträgst, schenke ich dir –  als kleines “Verführungs-Dankeschön” –   die Essenz Deiner Humandesign-Ernährungsstrategie. Schicke mir per Mail deine Geburtsdaten mit genauer Zeitangabe – die ich  in meiner professionellen Humandesign-Software verarbeite und selbstverständlich nicht weitergebe. Und dann experimentiere und überprüfe für dich, ob etwas dran ist an dieser höchst individuellen  Ernährungstrategie.

2. Die europäische Datenschutzgrundverordnung/DSGV soll den Verbraucher schützen und das ist gut so. Als Webseitenbesitzerin, Bloggerin und Nutzerin der Social Media müssen Andere dafür sorgen, dass alles gesetzesgemäß ist – und das kostet.  Human Design verwandelt sich grad eher in ein geliebtes, aber teures Hobby. 

Dies ist mein letzter Newsletter an alle bisherigen Empfänger. Bis morgen gelingt es mir hoffentlich, eine Mail hinauszuschicken, wo ihr eure Präferenzen einstellen könnt.

Es bedeutet mir viel das, was ich als kostbar empfinde, mit Dir teilen zu dürfen. Deshalb würde ich mich freuen, wenn du dich morgen bei denUpdate-Settings wieder für meinen monatlichen Newsletter einträgst. 
 

3. Fototermin.  Ich habe via Facebook das Portrait einer Freundin gesehen und spontan gefragt, ob ich auch neue Fotos – für die neue Webseite –  bei Irmgard Brand haben könnte. Als wir uns bei ihrer Ausstellung kennen lernten, waren wir uns gleich sympathisch. Wir einigten uns ganz leicht auf eine Win-Win-Situation: Ein HD-Reading für sie im Tausch für 5 Portraitfotos (aus ca. 140) von mir.  Von Irmgard wurde ich einfühlsam beraten und begleitet und habe  viel über die Wirkungen von Farben gelernt.  Ich  freue mich über realistische, kaum fotoshopbearbeitete Bilder. Eine Übung in Selbstliebe und Akzeptanz des körperlichen Alterns.  

 

4. Mein neues, sehr herausforderndes Projekt ist die Illustration des so abstrakten und doch hilfreichen Human Design Systems.  Die Kombination von Sprache und Illustration lässt besser verstehen, erreicht andere Wesensaspekte und unterstützt so die Entfaltung von Individualität umfassender. Mein Buch “Ja, ich lebe, was ich bin. MenschSein, SelbstSein, HumanDesign” enthält bereits viele Bilder/Collagen. Das letzte gedruckte Exemplar ist verkauft und nun steht für mich eine Neuauflage an – und diese möchte ich mit anregenden, inspirierenden Illustrationen erweitern/verbessern.

 
Als  EinRadfahrerin ist mir die Idee der verschiedenen Räder vertraut.  Hier ist die erste Version, die 4 Archetypen in ein Bild zu fassen:  den Manifestor auf dem einradfahrenden Motorrad, den Generatoren auf den Zweirädern, dem Projektor auf dem Einrad und den Reflektor als puren Beobachter  gehend.

Wie wird sich meine Kreativität ausdrücken? Aus Human Design Sicht:  Da mein Identitätszentrum offen ist und ich nicht den ganzen Kanal, sondern “nur” Hexagramm 1 dort habe,  kann sich mein Kreativitätspotential auf viele verschiedene Arten  entfalten, ohne sich in dem zu verfangen, was zu tun ist, um meine Kunst an andere zu “verkaufen” oder zu überlegen, welche der beste Weg ist, die Aufmerksamkeit anderer auf mich zu ziehen. Das macht mich nun selbst neugierig – geht es doch beim Projektor/Koordinator darum,  vom Generator/Umsetzer gesehen,  erkannt und eingeladen  zu werden.

 

Blühende Zeiten und ein Lächeln von
 

   Lehrerin, Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.   Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens. 

Uns allen wünsche ich Selbstliebe, herausfordernde und gleichzeitig nährende  Beziehungen.

About the Author web336

Humandesignsystem Analytiker/Lehrer (IHDS-Ausbildung), Genekeys Guide, Integral Life Consultant, 33 Jahre lang als Gymnasiallehrerin tätig gewesen. Engagierte Kommunikationstrainerin (gewaltfreie Kommunikation nach M.Rosenberg)

follow me on:

Leave a Comment:

*