Singing in the rain – Reismühle

Passend zu unserem Repertoire hat es gestern zum Zeitpunkt der Eröffnung der Kulturwoche Gauting zuerst gehagelt und dann geregnet. Wir wurden also bei unserer kleinen roten Performance “Singing in the rain” auch wirklich nass.

Wir, das ist die Gruppe IMMERTANZ mit unserer Choreografin Bettina Fritsche. “Lust auf Tanzen ist unser Motiv – Lebenserfahrung unser Trumpf. Choreografien entwickeln sich aus der kreativen Fülle der Tanzbegeisterten, zu einem Ganzen zusammengefügt durch Bettina Fritsche”. So steht es im  Programmheftchen zur Kulturwoche “Gauting- in Kultur vereint”. 

Und dieses WIR, das umfasst viel mehr als Tanzen: z.B. haben wir für den zweiten Auftritt gestern unsere Kleider getrocknet und haben uns im Schlosspark versammelt und sind in roter Reihe für dieses eine Lied auf der öffentlichen Bühne aufgetreten und sind wieder verschwunden hinter den Büschen.  Viel Gelächter, für ein gemeinsames Foto zusammengestellt und spontan einen Abendkanon gesungen.  

Dann wandelten wir in sich ergänzenden Farben durchs hohe Gras zur alten Buche. In dem kathedralartigen Raum darunter haben wir noch “Evening rise, spirit comes…..” zweistimmig gesungen und angedacht, diesen Sommer einmal gemeinsam die Nacht dort zu verbringen.

www.lebenswendezeiten.de

About the Author web336

Vollblut-Lehrerin und Trainerin. Humandesignsystem© Analytiker/Lehrer (IHDS-Ausbildung) Integral Life Consultant i.A. Jahrgang 1952. 33 Jahre lang als Gymnasiallehrerin tätig gewesen. Derzeit und in Zukunft engagierte Kommunikationstrainerin (gewaltfreie Kommunikation nach M.Rosenberg) im Kommunikations-Atelier.

follow me on:

Leave a Comment:


*