Tag Archives for " Human Design "

Vessel of Love

“Nett” sein oder respektvoll aufrichtig?

In diesen Tagen ist – wie jedes Jahr um diese Zeit – die spirituelle Liebe das kollektive Thema. Die Sonne aktiviert nach und nach alle 6 Linien.

Hexagramm 10


Eine höchst individuelle Aktivierung ist durch das Hexagramm 10 aktiviert – zusammen mit der facettenreichen, wilden Energie der Extreme (von Hexagramm 15). Wir sind zum vierten Mal im Inkarnationskreuz der Liebe, wie immer um diese Jahreszeit. Bei den beiden Toren geht es um die Liebe zu sich selbst, zum eigenen Verhalten und Ausdruck und um die Liebe zur Menschheit. Die Liebe zur Menschheit hat nichts mit Streicheln zu tun. Sie ist die Fähigkeit zu erkennen, dass alle dazugehören. Ungeachtet der möglichen Extreme + Verschiedenheiten ist die Menschheit ein Ganzes. Kollektiv und global noch ein langer Weg. Persönlich gilt: authentisches Verhalten in allen Lebenslagen ist die Basis für erfolgreiche Interaktion. Das braucht Mut und Übung.

Kennst du Selbstablehnung, Selbstverurteilung und Selbstbesessenheit?  Das sind die Schattenaspekte des Hexagramms 10.

Selbstliebe
Wie jedes Jahr um diese Zeit der Wintersonnwende aktiviert der Transit bis Weihnachten zwei Tore des „Vessels of Love“. Ein Raum für die Liebe zum eigenen Selbst öffnet sich. Es könnte wahrscheinlich einfacher sein, wenn wir es von klein auf gedurft hätten. Zumindest in meiner Generation, in unserer Kultur schwingt der Satz mit, Selbstliebe sei Egoismus. Und unabhängig, ob du christlich sozialisiert wurdest – mit dem Satz „liebe deinen Nächsten und dann erst dich“ – kennen wir alle den Schatten der Selbstbesessenheit: wir machen uns Sorgen. Wir laufen vor uns selbst davon, verstecken uns in unserer Geschäftigkeit. Wir sind besessen davon, zu wissen, wohin wir gehen, wer wir sind, wie wir unsere Bestimmung finden können. Wir haben vergessen, wie man sich entspannt. 

Auf der anderen Seite der Münze die Liebe zur Menschheit mit all seinen Extremen – als Ausgleich. Ich kenne Menschen mit dieser Aktivierung, die wirklich in der Lage sind, alles, was Menschsein bedeuten kann auch zu umschließen.

Einfaches, natürliches Sein, authentisches Verhalten, das Selbstakzeptanz sichtbar werden lässt – auch deine Sehnsucht?

Wollen, haben, haben wollen oder s e i n ?
 
Nichts ist herausfordernder. Schon vor mehr als 30 Jahren habe ich Erich Fromms „Haben oder Sein“ gelesen. An der Oberfläche ist es ein Leichtes, dem Sein-Wollen zuzustimmen. Für mich ist es ein langer Weg. Ganz lange ein einsamer Weg. In manchen Aspekten ist der Weg bei den Genekeys gemündet. Der Ansatz dort sind 3 Schwingungsfrequenzen: der niedrigen Schattenfrequenz, beim Genekey 10 ist es die Selbstbesessenheit, geboren aus der Angst. Durch Bewusstheit, still werden und nach innen wenden kann sich die Gabe der Natürlichkeit entfalten. Die Essenz dieses Archetyps 10 ist das einfache Sein.

Sein ist die Natur des Bewusstseins in der Form, und es hat keine Agenda oder Richtung. Es ist einfach. Nichts hat mehr Macht, als man selbst zu sein. Jeder von uns täte gut daran, sich an die Natur des Wesens zu erinnern, das hinter all den Dramen der Welt und unserem individuellen Leben steht. Sich ungebunden im höchsten Seinszustand auszuruhen und gleichzeitig am Abenteuer unserer Evolution teilzunehmen, ist wohl die größte Aufgabe, die die Menschen der Zukunft zu bewältigen haben werden.
 
Eine schöne Vision für Weihnachten – bis morgen ist dieser Genschlüssel noch aktiviert – alle Tore der (spirituellen) Liebe.

Danach folgt das Kreuz des Dienens. Das passt auch: „Das gesamte Leben wird nun als philanthropisch angesehen, indem es seine eigene Essenz ständig an das Ganze zurückgibt.“ Richard Rudd.  Kannst du das Aufblühen des Kollektivs sehen?

Liebe liegt also in der Luft. Wem könntest du etwas Gutes tun?
Falls du selbst gerade eine Welle Liebe gebrauchen kannst, schicke ich dir einen liebevollen Gruß.

www.annahausser.de

Bewusstheit

Bewusstheit ist alles. Bewusstheit bedeutet wach sein, mehr sehen, mehr spüren……

Hexagramm 48

Für ein paar Tage ist das Hexagramm 48 für alle Menschen aktiviert. Wie sich das für den Einzelnen auswirkt, hängt von ihrer/seinem Ausgangspunkt, der Geburtskörpergrafik ab.

Klare Bewusstheit für kollektive Lösungen. Aus diesem Wunsch, die Dinge zu optimieren entspringt Tiefe. Das klare Wasser des Brunnens ist eine perfekte Substanz – hier können kollektive Lösungen entwickelt werden. Im Schattenaspekt ist es das Gefühl der Unzulänglichkeit. Der Weg führt über den Ideenreichtum zur Weisheit.
” Weisheit liegt zwischen den Worten, hinter den Konzepten. Sie ist älter als der Verstand. Sie kann durch den Verstand erreicht werden, wie Sonnenlicht durch ein Prisma, aber sie heftet sich nirgends fest. Sie taucht spontan auf, direkt aus dem Herzen der Schöpfung. Weisheit ist lebendig.” – Richard Rudd In meiner Geburtskörpergrafik ist der ganze Weg der Evolution aktiviert, der Druck, einen Beitrag zu leisten. Ich spürte ihn ab meiner Pubertät. Wie geht es dir mit dem Bedürfnis, beitragen zu wollen oder gar zu müssen?

 

 

Wesentlich und ganz DU SELBST sein.

Gibt es den Wunsch in dir,  wesentlich zu werden? Ist das vielleicht jetzt gerade  d i e  Herausforderung in deinem  Leben –  angesichts eines spürbaren Wandels in Deinem Leben?  Du wirst oder bist 50?  Dein Beruf oder deine Beziehung erfüllt dich nicht wirklich – du bist unzufrieden mit deinem Leben jetzt?

Ist es auch deine Frage, was macht mich aus? Wie bin ich “gedacht”  vom Leben, von der Evolution, der Schöpfung? Sie führt zum Kern: Was ist mein tiefster – oder höherer – Lebenszweck?

Als Menschen haben wir zwei Identitäten: wir sind einzigartig und wir sind soziale Wesen.

einzigartig wesentlich

DIE ZUKUNFT DER WELT LIEGT IN UNSEREN HÄNDEN… Wir stehen an der Schwelle zu einer kreativen Revolution, die uns dabei helfen wird, Antworten auf die Herausforderungen zu finden, vor denen die Menschheit heute steht.

 

Aber wir werden die Antworten nicht finden, wenn wir uns nicht zuerst daran erinnern, wer wir sind, wozu wir hierher gekommen sind, und unsere Kreativität voll aktivieren.

 

Dein Human Design enthüllt deine angeborene kreative Kraft und hilft dir, dein wahres kreatives Potenzial freizusetzen.

Mit dem HUMAN DESIGN und den GENEKEYS findest du die Spur, deine schöpferische Essenz zu erwecken.

www.lebenswendezeiten.de

 

 

 

News & Inspiration Juli 2021

1. Zitat des Monats: “Tanzt, tanzt ….
2. wer bist du? – die bedeutsamste Frage deines
Lebens
3.Lebst du verbunden?
4.kurze youtube videos zu diesen beiden
Bedürfnissen
5.Humandesign und Genekeys Coaching online

 

1. Zitat des Monats: “Tanzt, tanzt…. vor allem aus der Reihe” – eine Karte mit diesem Titel ermutigte mich vor etwa 30 Jahren… und ich war sicher, dass das ganz leicht umzusetzen ist. Kleiner Irrtum: dieses „aus der Reihe tanzen“ enthält mehr Risiken als ich damals dachte. Wenn du dich anders als üblich verhältst bekommst du Ablehnung, Zurückweisung oder du wirst ausgeschlossen. Ganz du selbst sein braucht ein Standing und Übung. Die Angst, nicht mehr geliebt zu sein ist oft größer als der Wille.

2. Wer bist du? Was macht DICH aus?

Alles in deinem Leben, deine Werte, die Wahl deiner Beziehungspartner*innen, deine Definition von Arbeit, dein Umgang mit Schmerz und Schatten, wurzelt in deiner Antwort auf diese eine Frage. Wer bist du?

Du bist als Unikat geboren! In dieser Frage kann ich dir Fingerzeige anbieten und dir Deine Ressourcen aufzeigen. Hier kann ich Thesen anbieten über das, was du bei Deiner Geburt von deinen Ahnen geerbt und deiner Seele mitgebracht hast. Und wenn Du nicht stromlinienförmig geworden bist, lebst du als gewordenes Original.

Lebst du deine Einzigartigkeit? Was taucht jetzt in dir auf? Was bewirkt die unglaubliche Anpassung und Gleichschaltung?

3. Lebst du verbunden? wie viele bewusste Momente der Verbundenheit mit dir selbst gibt es tagsüber in deinem Alltag? Wie sehr bist du von klein auf dabei unterstützt worden, frei, mutig und neugierig herauszufinden, wer du wirklich bist?

Dieses “sei mutig | sei kühn | sei Du” ist mindestens so leicht zu lesen, wie “tanz´ aus der Reihe”. Es zu leben ist letztlich die Lebensaufgabe: einzigartig & verbunden zu leben.

4. Mit Experimentierlust habe ich kurze youtube-videos zu diesen beiden Bedürfnissen – Autonomie und Verbundenheit – gemacht. Im Sinn von Marshall Rosenbergs Ermutigung der “no talent show” wage ich es, mich mit meinen bescheidenen Gitarren- und Singkünsten zu zeigen. Liedtexte u.a. von Iria Schärer und ein paar Gedanken mögen dich inspirieren, vielleicht sogar zum Selbersingen? Vielleicht zum kostenlosen Coaching-Vorgespräch mit mir?

5. Begleitung in Wendezeiten des Lebens: Humandesign und GenekeysCoaching live und/ oder online per zoom. Immer wieder staune ich in meinem HumandesignCoaching, wenn ich frage, “gab es im Jahr xy ein ganz besonderes Ereignis” und als Antwort die Bestätigung erhalte. Zu Lebenszyklen werde ich in den nächsten Blogbeiträgen schreiben.

 

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir
einen reichen Sommer und
Vertrauen in  die 
größere Ordnung & den evolutionären Prozess.

in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten. Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens.

Und ich freue mich, wenn du meine Informationen weitergibst. Vielleicht kann sie ein Freund eine Kollegin, zukünftige Eltern oder Eltern von Jugendlichen brauchen.

Anna Haußer, Human Design & Genekeys Coaching und Dialogkultur.Telefon 089 8503087, Bergmoserstr.5, 82131 Gauting.

www.lebenswendezeiten.de , www.lebenswendezeiten.de/blog/
www.facebook.com/HausserA
buche ein kostenfreies Vorgespräch

News & Inspiration Januar 2021

 
1. Das Zitat des Monats ist aus dem Tao Te King
2. Ein bemerkenswertes Neues Jahr beginnt
3. Genschlüssel der Achse 41 – 31
4. Fragen, Fragen Fragen.

 

1. Bleib im Zentrum des Kreises und lass alle Dinge ihren Lauf nehmen. ~ Tao Te King. 
Die Grundlage des Humandesigns und der Genschlüssel ist aus der Chinesischen Philosophie, dem I Ging.

Das energetisch Neue Jahr beginnt am tiefsten Punkt der Energetik. In der nördlichen Halbkugel, auf der die meisten Menschen leben, ist es der tiefste Punkt im Winter. Äste werden  zurückgeschnitten, weil am wenigsten Saft im Stamm ist. Dann geht’s langsam wieder bergauf.

   

2.  Heute, am 21.1.2021 um 19:49 Uhr aktiviert die Sonne das Tor 41.

Das ist der Zeitpunkt des Neuen Jahrs. Innerhalb diesen Jahres durchwandert und aktiviert sie alle 64 Tore/Hexagramme.

Tor 41 entspricht dem Startcodon in unserer DNA, denn jede Sequenz beginnt mit dem Codon AUG. Das ist ein gewaltiger Entwicklungsdruck. Es ist der Funke, der eine neue Reise antreibt, das Startsignal auf dem menschlichen Erfahrungsweg,  eine Hoffnung auf eine neue emotionale Erfahrung.

Das Neue Jahr beginnt mit dem Kreuz des Unerwarteten und mit einer Angst. Die Basis für Intelligenz ist die Angst, d.h. wir müssen intelligent sein, um überleben zu können.  Und gleichzeitig ist da die Neugier auf Leben, auf neue Abenteuer.

Die  Polarität zu 41 ist das Tor 31, die Einwirkung, das kollektive Tor des Führens. Angesichts dieser beiden Themen, dieser beiden Pole ist die Frage: worum geht es jedes Jahr? Auf der kollektiven Eben geht es  darum, die Führung zu hinterfragen:  ist das, was uns die Führung verspricht, immer noch glaubwürdig, folgen wir denen noch oder stellen wir es infrage? Darin steckt das Potential für Veränderung /Revolution.

Die Aktivierungen des Neuen Jahres gelten für alle. Was es individuell bedeutet, hängt vom jeweiligen individuellen Ressourcen-Kraftfeld, der Geburtskörpergrafik ab.  Potentielles Feuer wird neu entzündet, Themen kommen wieder wie neu auf die Agenda des Lebens und neue Herausforderungen, neue Themen kommen dazu.  Und dazu ist es gut, sich Begleiter zu wählen – im Sinn von Rumi  “Zünde dein Leben an und suche die, die Deine Flammen nähren”.

3. Die Frequenzen der beiden Genschlüssel des Inkarnationskreuzes des Neuen Jahres: (Schattenfrequenz aus der Angst heraus in rot – die Gabenfrequenz in grün – das höchste Potential violett)

4. Fragen, Fragen, Fragen  zum bemerkenswerten letzten Jahr.   Von den Pioneers of Change inspiriert, stelle ich mir und auch Dir drei Fragen zum Corona-Jahr: 

Wofür bist du “Corona” dankbar?
Was hat sich in dir verändert, was hast du gelernt in dieser Zeit?
Was wirst du “danach” anders machen?

Möchtest du mehr über Dich und Deine einzigartigen Talente und Lebensthemen erfahren?  Meine Lebenserfahrung, mein Humandesign Wissen und die Impulse aus den Genschlüsseln  bringen Klarheit, Verstehen und Inspiration.

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir den Genuss dieser entschleunigten Zeit  und  Vertrauen in die größere Ordnung und den evolutionären Prozess. 

Yippieyeah – Kurzfilme über die Genekeys und Human Design

Von einem Marshall Rosenberg-Satz unterstützt, veröffentliche ich nun kurze, nicht perfekte Videos darüber, wie ich das Human Design und die Genekeys erlebe und warum ich sie schätze. 

“Alles was es wert ist, getan zu werden ist wert, dass es auch unperfekt getan wird.” 

Wenn Ganz-Werden Deine Sehnsucht ist.

Der gar nicht so einfache Weg der Individuation – ein Begriff, den C.G. Jung geprägt hat.

Der Weg der Individuation verlangt nach einer vollständigen Integration aller Facetten des Selbst: gut, schlecht und hässlich.

Lass dich nicht von den schwierigen Momenten und Emotionen entmutigen und schiebe  sie nicht weg.  Das Selbst zu entdecken und zu verstehen ist eine lebenslange Reise, die die Abkehr von konventionellen Einstellungen und die Maske der Positivität erfordert. June Singer,  amerikanische Psychologin, formulierte es so:
“Es ist eine einfache Sache, “sei du selbst” zu sagen, aber eine ganz andere, zu wissen, wer du wirklich bist. Wie kannst du du selbst sein, wenn du dieses Selbst nicht kennst? Deshalb wird der Prozess der Individuation zu einem Suchen nach Selbsterkenntnis.”

Tanze Deinen ganz eigenen Tanz.       

       Human Design und die Genekeys helfen dabei enorm.

www.lebenswendezeiten.de

Impulse & Inspiration November 2018

1. Das Zitat des Monat ist von Marshall Rosenberg.
2. Rohkost-Stammtisch 
3. LEBENSBUCH –  das ganz besondere und individuelle Geschenk!
4. Bei der einfühlsamen Kommunikation geht es nicht um Kommunikation, um Sprache.
5. Brene Brown, Gerald Hüther und Konstantin Wecker

 “Wenn du nicht auf deine Bedürfnisse hörst, zahlen am Schluss alle”.  

 

   

 

2. In Gauting gibt es seit ein paar Jahren monatliche Treffen mit Menschen, die sich aus verschiedensten Motiven heraus rohköstlich ernähren. Ich habe in Jahrzehnten so allerhand Experimente gemacht und kenne auch die für mich optimale Ernährungsweise auf Basis der 6 grundlegenden Möglichkeiten des Human Designs.  Diese Woche war die Tischrunde besonders anregend:  Wir teilen mitgebrachtes Rohköstliches und ich lerne viel dazu. Niemand muss eine bestimmte Ernährungsweise für sich akzeptieren, Fragen werden beantwortet,  Informationen und Erfahrungen werden ausgetauscht. Ich gehe jedes Mal gestärkt nachhause. Die Information aus dem Human Design,  – die 6 grundlegenden Möglichkeiten des Primary Health Systems, die ich im Mai illustriert habe –  bestärkt das Individuelle “Iss, was dein Körper will.”  
 

2. LEBENSBUCH. Das ganz individuelle Geschenk in deinen Händen. Du kannst es bei mir bestellen. Und ich brauche deine Mitarbeit dazu, denn  3. Kapitel enthält die wichtigen Familienbilder.
 

 

Mit dieser außergewöhnlichen Gabe kannst du ein Kind bei der Entfaltung seiner Anlagen und Möglichkeiten oder einen dir lieben Menschen dabei unterstützen,  sein Licht zum Leuchten zu bringen.  Hilf bei der Entdeckung, was sie einmalig macht. Selbsterkenntnis ist das Entscheidende.  Hier kannst du dich weiter informieren.

3. Immer wieder Hektik und Druck im Advent?  Durch die Entscheidung zurSelbstfürsorge können wir uns im Abgrenzen und NEIN-Sagen üben – im Sinn der Gewaltfreien Kommunikation als JA zu sich selbst. Wenn du das respektvoll und wertschätzend tust,  trägt es zum Frieden in dir und deinem Umfeld bei.
 

 

4. Bei der einfühlsamen Kommunikation geht es erst zweitrangig um die Kommunikation mit Anderen. Es geht um Dich, Deine Bewusstheit und deine Weiterentwicklung. Üben kannst du wieder am Mittwochabend, 12. Dezember um 19 Uhr in Gauting. 

5. Zum Abschluß möchte ich wieder auf inspirierende Menschen hinweisen:

Von Brene Brown gibt es ein neues deutschsprachiges Buch: Entdecke deine innere Stärke. 

Mein Körper – das bin doch ich. Den Gehirnforscher Gerald Hüther zu erleben ist immer ein Gewinn. In diesem alten Vortrag wird die untrennbare Einheit, die Verbundenheit und wechselseitige Abhängigkeit von geistigen und körperlichen Prozessen herausgearbeitet. Es geht – nicht nur – um die Hingabe an den Körper und eine größere kosmische Intelligenz. Die Körperintelligenz ist viel älter als unser Verstand! Nutzen wir unseren Verstand intelligenter.
Konstantin Wecker begleitet mich mit seinen Liedern und beeindruckt mich mit seinem Engagement  seit meiner Studentenzeit. 

Und ich freue mich, wenn du meine Informationen weitergibst…………………an Freund*Innen, Kolleg*Innen hier im Raum München, an künftige Eltern oder gute Freund*innen. Meine Vision ist immer wieder eine nachbarschaftliche Vernetzung mit Menschen, denen einfühlsame Kommunikation wichtig ist. Wir brauchen einander, denn wir sind Beziehungswesen. Unterstützen wir uns gegenseitig darin, das aus dem Weg zu räumen und zu heilen, was uns daran hindert aufrichtig, mutig und freundlich zu sein. 
      

Lächelnd wünsche ich Dir  be-sinnliche Adventstage. 
 
 Lehrerin, Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.   Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens. 
Uns allen wünsche ich Selbstliebe, herausfordernde und gleichzeitig nährende  Beziehungen.

 

Feedback ist Information und verleiht manchmal Flügel.

Feedback ist wichtig, weil es wertvolle Information für die Korrektur enthält.   Feedback stärkt und verleiht manchmal Flügel.  So wie diese  Mail nach dem Human Design Coachinggespräch.

“Liebe Anna,  vielen Dank für die Aufnahmen, ich habe sie mir gerade nochmals aufmerksam angehört. Die klaren Worte und Inhalte bewirken einiges in puncto Selbstverständnis und wie Dinge meines Lebens zusammenhängen. Das tut einfach gut”.

Wenn dann das Feedback scheinbar negativ ist, ist meine emotionale Reaktion zuerst einmal –  klar –  nicht erfreulich. Ich bin ein Mensch und freu mich eher über Anerkennung. Als Mensch mit dem Profil 3/5 kann ich mich aber in dem meist ganz gut akzeptieren. Ja durch Versuch und Irrtum komme ich immer mehr ans Optimum  – mit meinen Mitteln.

Bei der Gestaltung des LEBENSBUCHES  bin ich mitten im Prozess.  Als Kommentar zu Umschlag- und Flyerentwurf bekomme ich die Empfehlung “mehr zu spielen”. Gleichzeitig weiß ich, dass ich im Hinblick auf s Design dazulernen möchte.   

 

Was die Inhalte anlangt, ist die Struktur klar:

Dein „Unikat für das Unikat“ besteht aus drei Teilen. Im ersten geht es um die Information,  was du als Mensch brauchst, um wirklich gut zu leben – ein sinnvolles und erfülltes Leben. Die Basis ist  das Rosenberg-Modell der Gewaltfreien Kommunikation.   

Wir sind alle anders! Im zweiten Teil bist du als Individuum  beschrieben. Mit dem Wissen des Human Designs  wird dein Potential aufgezeigt: das, was zu bei deiner Geburt mitgebracht hast,  entfalten, und kultivieren kannst und  sollst, sowohl deine Talente, als auch deine Konditionierungsfelder in Licht und Schattenaspekten. Entdecke was Dich besonders macht.

Der dritte Teil enthält Poesie,  Weisheiten aus Jahrtausenden, inspirierende Fragen und Bilder über dich und deine Familie.  Die weißen Blätter laden  ein, es selbst kreativ weiter zu gestalten. 

 

Was genau, was weglassen……? das ist gerade die Frage in mir. Für Feedback bin ich offen.

www.lebenswendezeiten.de

64keys-Coaching

Was ist 64keys-Coaching?  Was ist neu?

64keys ist eine geniale Software. Sie stellt eine Matrix dar, die deine individuellen energetischen Anlagen und Ressourcen abbildet. Die Einzigartigkeit eines jeden Menschen liegt im Aufbau seines persönlichen Kraftfeldes.

Weil jeder Mensch einmalig ist, sieht es auch bei jedem Menschen anders aus. Es enthält –  verschlüsselt in Zahlen – wesentliche Informationen in Bezug auf „klassische“ menschliche Fragen:

Wie was sind deine Kerntalente? Wie gehst du mit deiner Lebenskraft, deinen Gefühlen und Emotionen um? In welchen Bereichen hast du „Antennen“ nach außen? Wie wirkst du auf dein Umfeld? In welcher Umgebung kannst du dein Potential am besten leben? Welcher Ernährungstyp bist du? 

64keys basiert auf der Human Design Matrix und ich habe mich im letzten Jahr entschieden, neben meiner professionellen Software – MMI von Jovian Archive –  auch diese Software für meine Coachings zu benutzen.  

Wie bisher gibt es die Möglichkeit eines Grund- oder ThemenReadings – wie auf meiner Webseite beschrieben.

Human Design ist   d a s   Werkzeug zur Darstellung und zum Verständnis deines persönlichen Bauplanes.

Im Reading erhältst du die Beschreibung deines persönlichen Potentials,  deiner Schattenaspekte und deiner „Gebrauchsanweisung“. Es geht um die Unterstützung,  wie du nach deinem eigenen Grundgesetz zu deiner persönlichen LebensErfüllung kommst.  Ich gebe keine genaue zeitliche Dauer an, da ich meist schnell spreche.  Meine Ausrichtung und das Versprechen sind die versprochenen Inhalte.

Die neue Wahlmöglichkeit für Dich:

Um leichter zu erkennen, ob die Chemie zwischen uns „stimmt“ und das Human Design  etwas für Dich ist, gibt es nun eine zweite Möglichkeit.  Es ist das Situationsanalyse-Gespräch und das erste Einbeziehen deiner Kraftfeldanalyse anhand  des Kraftfelds (wie mein eigenes Kraftfeld oben) und  dem Kraftfeld-Analyse-Bild. Anhand der Darstellung deiner Ausprägung der Kriterien: Ausdruck, Willenskraft, Emotionalität, Energieentfaltung, Stressmodus, intuitive Körperbewusstheit, Ausrichtung, mentale Inspiration und Konzepte.  

Es geht dabei um die Beantwortung der Frage, in welchen Bereichen Du eher wahrnehmend und in welchen du wirkend bist. 

 

www.lebenswendezeiten.de

 

 

Ich – Selbst

Im Alter von ca. 3 Jahren beginnen alle Menschen zu sich selbst ICH zu  sagen.  Interessant: alle Menschen werden ICH genannt!  D i e  große Gemeinsamkeit.

Wer ist das ICH?
Wenn sie auf diese Frage antwortend sich selbst meinen deuten sie auf ihr Herzzentrum – wie in meiner Illustration. 

Im Human Design ist es das Zentrum für Identität, Orientierung und Richtung.

Ist dein Identitätsempfinden relativ gleich? Hast du ein inneres Gefühl von stabilder Identität und auch Richtung, in der du unterwegs bist?  Oder wechselt deine Identität, je nachdem wo und mit wem du bist? Könntest du ein menschliches Chamäleon sein – im positiven Sinne?

Individualität bedeutet Beschränkung. Du kannst nicht mehr alles sein, sondern hast ein paar “Spezialitäten”, du bist eine einzigartige Musterkombination – auf dem Weg deiner Bestimmung.  

www.lebenswendezeiten.de

Impulse & Inspiration April 2018

Lebenswendezeiten BLOG. verbunden, verschieden und bewusst sein
 
1Zitat des Monats:  “Stirb nicht, ohne dass deine Musik erklungen wäre”. W. Dyer
2. Ernährungsstrategien – denn eine passt nicht für alle.
3. Die immerwährende ToDo-Liste.
4. Kunstkarten mit Deinem Namen.
 
Wie verletzlich wir doch sind!
Die Älteste des Gautinger Tanzprojekts hat kürzlich ihren 80. Geburtstag gefeiert. Nun haben wir erfahren, dass eine unserer Jüngsten mit 62 Jahren gestorben ist.  Es hat uns alle erschüttert und uns auch wieder erinnert. Wir haben ihre “Musik” im Ohr, sehen sie mit unseren inneren Augen und tragen sie und die Zeit mit ihr im Herzen.
 

Ernährungsstrategien.  Differenzierung und Mikrobiom.
 

Wissenschaftliche Erkenntnisse und die Empfehlungen des Human Design Systems (PHS, Primary Health System)   stimmen überein. Beide treffen die Aussage: Nicht alles, was wir essen passt zu uns, zu unserem Verdauungssystem. Wir könnten eine  der 6 Ernährungsstrategien wählen, die dem Körper am wenigsten (Dauer)Stress bereitet. Und weil Kinder oft noch instinktiv wissen, was ihr Körper braucht, habe ich diese Art der Illustration gewählt.

Das Human Design unterscheidet sechs grundlegend verschieden funktionierende Verdauungssysteme. Sie basieren auf seiner hexagonalen Struktur, den 6 Linien und den darunter liegenden 6 Farben und 6 Tönen. Die HD-Ernährungsempfehlungen spiegeln die evolutionäre Entwicklung und auch kulturelle Ausprägungen.
Manche Menschen brauchen einfaches, ungemischtes Essen. Für Andere kommt nicht wirklich viel in Frage – sie wählen nach ihrem Geschmack. Die Nutzung des Feuers ermöglicht warmes Essen – und manche brauchen genau das. In der  weiteren Differenzierung beeinflusst nicht mehr das Essen selbst die individuelle Verdauung,  sondern die Umgebung  durch emotionale Stimulanz, Geräusche und Helligkeit oder Dunkelheit).   Auf diese Weise kann der Energielevel und das psycho-somatische  Wohlbefinden durch die passende Ernährungsweise gesteuert werden.

Würdest du mit DEINER individuellen Ernährung experimentieren,  einer unkonventionellen  Diät-Empfehlung folgen, um eigene Erfahrungen zu machen?

Immerwährende ToDo-Liste.

Illustration ist meine neue Lernlust.  In diesen Wochen intensiviere ich meine Verbesserungsabsicht in der künstlerischen Darstellung.  Mit der Illustration einer “Immerwährenden ToDo-Liste”  verbinde ich meine Kreativität mit Sinnorientierung und Transformation – was meinem Kerntalent entspricht.  Auch Du hast ein Kerntalent. 

4. Ganz persönliche Kunstkarten für Kartengrüße zu versenden – hier mit einem Motiv für den Tanz-Monat Mai.
 

Du wählst ein Motiv, ich gebe sie bei der lokalen Druckerei in Auftrag und du bekommst sie mit Kuvert  und mit oder ohne Klarsicht-Hülle. 
 

Mai-Grüße von   Lehrerin, Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.   Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens. 

Uns allen wünsche ich Selbstliebe, herausfordernde und gleichzeitig nährende  Beziehungen.

 
 

Ungelebtes und ungeliebtes Selbst.

 

Selbst? Selbstakzeptanz? Selbstliebe.

Eine feine Unterscheidung ist nötig. Die Frage nach dem  ungelebten Selbst  führt zu dieser:  “Was alles schlummert noch?  Was möchte noch entfaltet,  gelebt und ins Ganze eingebracht werden?

Der Blick zurück auf vergangene Lebensphasen unterstützt: ich wollte lernen, mich weiterentwickeln. mich verstehen. Begriffe wie “Ansteckende Gesundheit” habe ich in meinem Sportunterricht oft verwendet. Der Ausdruck  “glückliche Sackgasse” führt mich zu Walter Lechler.  Vor fast 30 Jahren habe ich sein Buch “Von mir aus nennt es Wahnsinn” gelesen (Lechler/Lair).  Eine Zeit des ersten Aufwachens und durchaus nachgeholten Erwachsenwerdens folgte.  

Reflektierte Lebenserfahrungen, das Gespiegelt-werden im Außen und das  Human Design Wissen ermöglichen eine Annäherung an ein Selbst, das dem entspricht, wie “man vielleicht gedacht war”.  Wir sind Geschöpfe. Wir sind selbstreflektiertes Bewusstsein und wissen doch so wenig über uns selbst.

Das ungeliebte Selbst ist möglicherweise  kein “Selbst“, sondern eine Hülle, die das kostbare Selbst umschließt.  Vielleicht eine Schutzhülle, vielleicht eine gut entwickelte Maske. Wenn es aber dem entspricht, was man gar nicht ist, wäre ja nichts falsch. Wieso sollte ich ein Nichtselbst auch lieben? Vielleicht gilt die Selbstablehnung genau dem Teil, der mir gar nicht entspricht?

Aus den offenen Bereichen der Human Design Körpergrafik lassen sich Kompensationsmuster ableiten, die sich ziemlich sicher schon ganz früh entwickelt haben. Die können entweder darin bestehen, etwas total verzerrt, übertrieben auszuleben oder gar nicht. Und beides entspricht nicht dem echten Selbst. Das einmalige Selbst ist das Frequenzmuster, das im Klang des Ganzen eingebettet ist – da, wo es sein soll.

Ungelebtes und ungeliebtes Selbst. Als Nachkriegskind habe ich mit ganz vielen Anderen das Thema mangelnder Selbstliebe ziemlich ausgeprägt: Trauma, kriegstraumatisierte Eltern, Schweigen und schwarze Pädagogik.  Ein langer Weg, unterstützt (auch) durch das Human Design.

www.lebenswendezeiten.de