Category Archives for Kommunikation

Impulse & Inspiration September 2018

Lebenswendezeiten BLOG. verbunden, verschieden und bewusst sein

1. Das Zitat des Monat ist von André Stern. ” Das Kind weiß noch instinktiv, dass  Verschiedenartigkeit der wichtigste Faktor für die gegenseitige Bereicherung ist, es sucht diese Unterschiede und schafft auf Anhieb eine Verbindung  von Herz zu Herz”.

2. LEBENSBUCH zur Geburt  – ein ganz besonderes Geschenk!

3. LEBENSBUCH zu einem Geburtstag – der Geheimtipp.

4. Kommunikationstraining im September. Die  Qualität deiner Kommunikation
    bestimmt die Qualität deines Lebens.
       

2. Den zweiten Prototyp des LEBENSBUCHES  hole ich nächste Woche aus der Gautinger Druckerei. Es ist das LEBENSBUCH für das Neugeborene, mein eigenes Buch – als hätte die kleine Anni, das Ännchen es zu ihrer Geburt bekommen und Mama, Papa oder andere nahe Menschen hätten es gelesen, hinein geschrieben, es  mitgestaltet.

                        

Der Text auf der Buchrückseite:

Das ist mein Buch. Ihr könnt es für mich gestalten, solange ich noch nicht lesen und schreiben kann. Ihr könnt mir Erinnerungen schenken, die mir einmal ganz kostbar sein werden.

Dieses einzigartige Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten Teil geht es um das Wissen, was ich als Mensch mitbringe und was ich brauche, um wirklich zu gedeihen – auch euch zur Freude und Erfüllung.  Im zweiten Teil erzähle ich, wer ich bin bei meinem Start ins Leben, was in mir alles als Möglichkeit meiner Entfaltung schlummert und was ich als Individuum brauche – mit Hilfe der Information aus dem Human Design.  Der dritte Teil dieses “Unikats für das Unikat”  enthält Poesie, Aphorismen, Fragen, Antworten und  Bilder über mich und meine Familie und viele weiße Blätter.  Ihr seid eingeladen, es kreativ weiter für mich zu gestalten und zu füllen. 

3. Das LEBENSBUCH zu einem Geburtstag. Der Geheimtipp für ein ganz besonderes und kostbares Geschenk.

                           

Der Text auf der Buchrückseite:

Dieses einzigartige Buch für dich einzigartiges Geburtstags“kind“ besteht aus drei Teilen. Im ersten geht es um Information, was du als Mensch mitgebracht hast und was du brauchst, um wirklich zu gedeihen, für ein gutes, sinnvolles und erfülltes Leben. Im zweiten Teil bist du ausführlich als Individuum  beschrieben – dein Potential, deine Talente, Licht und Schatten – mit Hilfe der Information aus dem Human Design.  Der dritte Teil dieses „Unikats für das Unikat“  enthält Poesie, Aphorismen, Fragen und  Bilder über dich, deine Familie und viele weiße Blätter.  Du bist eingeladen, es kreativ weiter für dich zu gestalten und zu füllen. 
Potentialentfaltung geschieht von allein – wenn die Hindernisse aus dem Weg geräumt sind. Bring dein Licht zum Leuchten – und das mit und durch die für dich richtigen Menschen!

4. Die Qualität deiner Kommunikation bestimmt über die Qualität deines Lebens. Alles gedeiht durch Fürsorge und Üben: Üben kannst du am Mittwochabend, 10. Oktober um 19 Uhr in Gauting. Die Grundlagen des Kommunikationsmodells nach Rosenberg kannst du an der VHS Planegg  am 1. Dez. lernen.  Und eine Buchempfehlung: Der emotionale Rucksack von Vivian Dittmar. Wie wir mit ungesunden Gefühlen umgehen.

Ich freue mich, wenn du meine Informationen weitergibst…………………an Freund*Innen, Kolleg*Innen hier im Raum München, an künftige Eltern oder gute Freund*innen.

Lächelnd wünsche ich Dir wunderbare Herbsttage, voller Zauberfäden, Nebel, klaren Himmel und strahlende Sonne. 

 

 Lehrerin, Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.   Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens. 

Uns allen wünsche ich Selbstliebe, herausfordernde und gleichzeitig nährende  Beziehungen.

 

Teil einer Gemeinschaft sein.

Teil einer Gemeinschaft sein – ist nährend und wundervoll. 

Noch erfüllender  und kraftvoller ist es, Teil einer kreativen Gemeinschaft zu sein. Eines professionellen Tansensembles mit dem Namen IMMERTANZ, die die nach der Nach(t)kritik mit einem Auszug aus der noch entstehenden neuesten Produktion aufgetreten ist. Hier mit Bettina Fritsche bei der Generalprobe.

 

Am Freitagabend haben wir gemeinsam mit Regenschirm, Mütze und Jacken in Nässe und Kälte ausgeharrt, um auf ein Lichtzeichen draußen vor der Tür zu warten. Wir bibberten, umarmten uns, um uns zu wärmen – und als die Lichter endlich blinkten, warfen wir alles in die Büsche und konzentrierten uns auf die Musik.  Wir traten als “letzte Nummer” eindrucksvoll von hinten auf die Bühne und enttäuschten die Erwartungen von (langweiligen) “Damen und Herren über 60”. Im Gegenteil: es gab Beifall, Staunen, Komplimente……en masse – hinterher, in der Bar Rosso. 

 

 

Und kaum wieder zuhause, bin ich schon wieder am LEBENSBUCH mit dem Motto ” Leben ist bio-logisch. Leben entzieht sich der Logik”. Leben ist höchst individuell. 

Die beiden ANNA-Bücher möchte ich am Wochenende in die Gautinger Druckerei geben. Und dann kann es losgehen mit dem kreativen Erschaffen des Unikats fürs Unikat.

 http://www.lebenswendezeiten.de

 

Niemand weiß, was das Leben ist.

Niemand weiß, was das Leben ist.

Lass dich nicht von Gedanken täuschen, die dir das Gegenteil sagen.

Niemand weiß, wie das Leben geht. Wir alle probieren. Wir gehen Irrwege, sogenannte Holzwege.

Wir lassen uns anregen und manches passt zu uns, manches gar nicht. 

Was genau passt zu mir?  was zu dir?

jeder Mensch hat einen inneren Kompass – und verlernt, darauf zu hören…..weil einem gesagt wird,  was das “Beste” ist, weil wir in einer Kultur leben, die den Verstand und Verstandesentscheidungen bevorzugt.

Ich bin im kreativen Prozess des  Entwerfens des “Besonderen Buches”.  Das LEBENSBUCH.  Mich beschäftigt die äußere Gestalt für den hier “virtuellen”  Adam.

 

Mich beschäftigt der Inhalt des Prototyps für die kleine Anna.  Was  hätte meine Mama, mein Papa, meine Oma reingeschrieben? Wie lässt sich der Typ Projektor/Koordinator alltagstauglich formulieren?

 

 

Ich bemerke, dass das Buch zur Geburt  eine ganz andere Herausforderung darstellt. Ich bin auf der Suche nach einer neuen Sprache.  Obwohl diese Information so wertvoll ist – der Ausdruck “Human Design” törnt so viele ab.  Bin also mittendrin…… und es ist herausfordernd schön.

www.lebenswendezeiten.de

 

LEBENSBUCH – das Besondere Geschenk.

Dieses Buch gibt es nur einmal.  Es ist ein Unikat – so wie Du. Du kannst es bekommen – ich werde es für Dich komponieren.  Du kannst es zur Geburt eines Kindes verschenken. Ich werde es genau für dieses Kind komponieren.

Die Bestandteile sind das einzigartige Cover und der Inhalt – bestehend aus Elementen, die die Human Design Matrix über dieses Wesen liefert, guten Fragen, Impulsen, Inspirationen……

Das Buch zum Weiter-Gestalten……

Der Prototyp des LEBENSBUCHES ist da!

www.lebenswendezeiten.de

Einzigartigkeit beschreiben: Marshall Rosenberg

In meinem derzeitigen regelmässigen Analysieren von Ressourcen-Kraftfeldern ausgewählter VIPs habe ich Marshall Rosenbergs Körpergrafik wieder einmal genauer angeschaut.

In den 4 Hexagrammen, die sein Inkarnationskreuz ausmachen, sind die 4 und die 6. Linie aktiviert. Die Schlüsselbegriffe für dieses Profil  sind im Human Design  “einflussreiches Vorbild” oder “vorbildlicher Netzwerker”.  

Seine Talente machten ihn zum kompetenten Spezialisten für die Entwicklung und weltweite Verbreitung der gewaltfreien Kommunikation:

REGULIERUNG – Feinfühlige und gerechte Regulierung des Beziehungsgeschehens auf Basis der Bedürfnisse & Prinzipien.

Diese Spezialisierung ist ein Antrieb, den sensiblen Ausgleich zwischen den individuellen Bedürfnissen in einer Gemeinschaft und den geltenden Prinzipien in dieser Gemeinschaft herzustellen. Dabei geht es auch immer um emotionale Bedürfnisse und Befindlichkeiten in einer Gemeinschaft.

 

Experte werden. Talente sind als Same mitgegeben. Um sein Talent im Bereich des Logischen zur KOMPETENZ und zu Gewandtheit in speziellen Fertigkeiten in Bezug auf tiefe Lösungen für gesellschaftliche Probleme wachsen zu lassen, brauchte es Identifikation mit einer Sache.  Wahre Meisterschaft ist ein Produkt oftmaliger Wiederholungen und Übung. Wenn ein Mensch mit diesem Talent etwas gefunden hat, dem er/sie sich voll und ganz hingeben möchte,  können die Perfektion und kreative Tiefe meines Ausdrucks für viele Menschen und die Welt eine große Bereicherung darstellen.

Beim Durchgehen aller 26 Aktivierungen, die seine Talente ausmachen staune ich wieder einmal. In diesem Beitrag möchte ich nur eine Aktivierung hervorheben:  der unbewussten Mond dort in Hexagramm 8.5 bedeutet u.a. “Die Lehrerpersönlichkeit, die ihren Beitrag leistet und zugleich weiß, dass der eigene Einfluss begrenzt und vergänglich ist und Schüler flügge werden”

Ich bin dankbar, dass ich Marshall Rosenberg noch persönlich in einem seiner Intensiv-Trainings in der Schweiz erleben durfte. Ich staune darüber, was in seiner Geburts-Körpergrafik alles schon steht. Ich sehe Erfüllung seiner Bestimmung. 

Der August-Übungsabend findet morgen um 19- 21 Uhr in Gauting statt. Wenn du hier in der Nähe wohnst, bist du eingeladen. Melde dich an unter kontakt@lebenswendezeiten.de. Wenn du jemanden kennst, der sich für die Verbesserung seiner Kommunikationskompetenz interessiert, gib diese Info weiter.

www.lebenswendezeiten.de

Impulse & Inspiration Juli 2018

Lebenswendezeiten BLOG. verbunden, verschieden und bewusst sein
 
1. Das Zitat des Monat ist von Virginia Satir. 
2. Die Übungsgruppe ist wieder da: Deine Kommunikation optimieren.
3. Individualität beschreiben: der Dalai Lama.
4. Das Buch für die Insel.

 

“Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben ist ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt”. Virginia Satir
 

Kommunikation ist eine Kunst.  Wissen und Wollen allein genügt nicht!

 

Am letzten Mittwoch  war die „Wiedereröffnung“ der Gautinger  GFK- Übungsgruppe – und Max hat geschrieben: “Ich fand es gestern sehr bereichernd und wohltuend. Herzlichen Dank“
 
An jedem 2. Mittwoch im Monat in Gauting, also am 8. 8., 12.9., 10.10., 14.11.und 12.12. von 19 – 21 Uhr.  Die optimale Gruppengröße ist für mich momentan bei  5-6 Menschen.Sollten sich mehr Interessierte melden, bin ich offen dafür, an einem anderen Abend im Monat der Woche (Donnerstag oder Freitag) eine zweite Übungsgruppe zu eröffnen. We`ll see….
 
Für die Teilnahme gibt es keine Vorbedingung eines GFK-Einführungskurses. Ich sorge an den Abenden für einen vertrauensvollen Rahmen und die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation  – und brauche dafür auch das Commitment aller. Sich per Lesen und/oder Videos über die GFK zu informieren ist für mich so wie selbstverständlich, um in diese Gruppe zu passen.  Im Vergleich zum Lesen und Videos anschauen ist das Lernen und Üben neuer Skills in einer wohlwollenden Gruppe sicherlich die bessere Option. Äußerst wirksam ist es,  anhand eigener „Problemsituationen“  die  Urteile/“Wölfe“  und Schwierigkeiten anzuschauen, die dich daran hindern, so zu kommunizieren, wie du „eigentlich“  gern möchtest.  Wir werden üben, üben, üben….
Ich freue mich, wenn DU kommst.
Ich freue mich, wenn eine  GFK-Gemeinschaft im Würmtal wächst.
Ich freue mich, wenn du die Info weitergibst…………………an Freund*Innen, Kolleg*Innen…..

3. Individualität beschreiben.

Was hat der Dalai ins Leben mitgebracht? Was er geworden ist, können wir persönlich oder über die Medien erfahren.
 

Um die Komplexität des Wissens, das in den verschiedenen Ebenen der Human Design Körpergrafik enthalten ist zu reduzieren, benutze ich sogenannte Keywords: Schlüsselbegriffe, die die verdichtete Essenz ausdrücken sollen

 

Meine Analyse seines Ressourcenkraftfeldes  in Keywords:

Die tiefe Quelle der Bewusstheit, die selektiert, was Aufmerksamkeit verdient und zum Gemeinwohl beitragen kann.  Nie versagende Quelle, die auch im Geben noch empfängt. intuitive Wachheit, Klarheit und Entschlossenheit für Werte und Ideale

Die Kraft individuelle schöpferische  Inspiration mit unvorhersehbarem Timing zu manifestieren. 

Vater/Mutter. fester Mittelpunkt der Gemeinschaft.   Natürliche Hingabe an die Gemeinschaft durch Freundschaft und Liebe bringt Harmonie und  vollendetes Teilen. Intuitive Wachheit und Feingefühl meisterlich mit Beziehungen umzugehen. Fürsorge, Großzügigkeit, edelmütiges Teilen des Überflusses  mit denen, die es verdienen.
Empfänglichkeit als die Wurzel für Manifestation, höheres Wissen als Basis für Anwendung/strategisches Denken. die natürliche Begabung für Wissen, was nicht erlernbar ist. 
Kontrollierter Einsatz der Willenskraft und Autorität, um Behinderungen zu überwinden, Einsatz der hartnäckigen Willenskraft,  eigensinniges Vertrauen in die individuelle Einsicht.
Antrieb, individuelle  Integrität durch Widerstand gegenüber dem Anderen  bewahren, intuitive  Erkenntnis, wer in Zeiten des Kampfes wertvoll ist.
Angemessenheit im Ausdruck, Aufbruchsstimmung verbreiten , wachrütteln können
Eine veränderte Ordnung schaffen und das Chaos, das durch die Bildung von Synthesen entstehen kann, meistern.
Geduldige Detailarbeit, die das Denken durch präzise Formulierung ausdrücken kann, Metamorphose, vortreffliche Handlung nach Erfassen der Details.
Befreiung von Hindernissen, die dem individuellen Spirit im Weg stehen, sorgfältiges Abwägen, bevor provoziert wird. 
Realismus, Beschränkungen  akzeptieren, als Basis um darüber hinaus zu kommen; entschlossen, die Gelegenheiten nutzen. Krisen ertragen, um eine neue Ordnung aufzubauen.
Talent, der Ausdruck anregender Geschichten, das isolierte Genie, braucht Zeit.
Reflexion des Sinns vergangener Erfahrungen, innere Wahrheiten erforschen. natürliche Brillanz, andere Menschen zu inspirieren. Präzision im Ausdruck des Denkens.
 

Wie entsteht so eine kurze, aber essentielle Information der  “mitgebrachten” Qualitäten eines Individuums? Ich  nehme die 26 Aktivierungen und benutze Keywords, um sie sowohl konkret als auch essentiell als das Potential, die Ressourcen eines Menschen zu beschreiben.

Selbstverständlich umfasst die Gesamtheit  eines menschlichen Wesens seine Ressourcen, sein Potential, die Schattenaspekte und die individuellen Konditionierungsbereiche, die am wahrscheinlichsten sind. Eine ähnliche Beschreibung Deiner Ressourcen in Keywords könntest du Dir auch bei mir holen. Mehr auf meiner Seite.

Das Buch für die Insel. 

Auch in Bezug auf die Genekeys gibt es ein Revival. Nach 2 Jahren lese ich wieder Richard Rudds  Buch Genschlüssel. Ich nenne es ein “Buch für die Insel” – kostbare, immer wieder neue Erkenntnisse über das Leben, die Evolution, Bewusstseinsentwicklung aus der modernen Perspektive des I Ging.  

 
Wunderbare Sommertage wünsche ich Dir und schicke ein Lächeln mit.
 

   

Vertrauen in den Lebensprozess.

 

Auf mehreren Ebenen galt und gilt es, dem Leben zu vertrauen.  Das wichtigste Bedürfnis aller Lebenwesen ist Schutz und Sicherheit.  Wenn sich ein Lebewesen sicher fühlt, kann es aufmachen und  sich ausdehnen und dem Leben öffnen. Wenn es sich bedroht fühlt, zieht es sich zusammen, um so der Bedrohung so wenig Oberfläche wie möglich “anzubieten”.

Wegen unserer IMMERTANZerei konnte ich nur an einem Tag beim WILD CONTACT von Uli Wittemann teilnehmen. Allein den so weiten und gleichzeitig ungewöhnlichen großen Raum des LACHDACHs wieder zu erleben hat mir gefallen: ungewöhnliche Sofas und ein wunderbarer Holzboden.  Wenn sich fremde Menschen so vertrauensvoll in Contactübungen bzw. -angebote einlassen, liegt das an der vergangenen guten Erfahrung im Feld der Contacttanzenden und in der Präsenz von Uli.  Ja, es geht um Achtsamkeit und  Vertrauen, um die Bereitschaft und Motivation, um Ehrlichkeit, Verwundbarkeit und die Offenheit,  in eine Reise zu gehen. 


Schwieriger für mich ist das Vertrauen in den großen Lebensprozess. Ich kenne seit meiner Jugend die Bücher von Rachel Carson “Der stumme Frühling” und die des Club of Rome und damit das Thema der Grenzen des Wachstums.  Immer wieder frage und frage ich mich, was der Begriff Klimawandel verschleiern oder aufdecken soll. 

Wenn ich aber die Idee annehme, dass dieser Gedankengang ähnlich faszinierend wie die Geschichte mit Gott sein könnte, geht es mir besser.  Vertrauen ist so –  ab und zu und zumindest –  möglich. Die Idee könnte “falsch” und ausgedacht sein, aber mit oder nach dieser Idee zu leben, hat eine andere Auswirkung als ohne.

Es geht um den Umgang mit unserer Lebensgrundlage, der Erde. “Klimawandel” ist mir zu groß, das sind kosmische Prozesse, die jenseits menschlicher Größe liegen. Es geht um meine und deine Achtsamkeit. Es geht um Wahrnehmung von Schönheit. Und was könnte ins Titelbild besser passen als eine aktuelles Fotokunstbild von Irmgard Brand.  Ihr Gespür für Schönheit bezieht sich auf Beides: Portrait und Natur.

www.lebenswendezeiten.de

Das Leben – ein Tanz.

 

Das Leben ist ein Tanz. Eine wunderbare Metapher, die viele inspirierende Fragen stellt: wer tanzt? Wer ist dabei?  Tanzt du gern allein – und genießt das als ein zeitweise un-abhängiges Teil in einem großen Feld? Wer tanzt mit wem? Von wem lässt du dich gern berühren, wen berührst du gern? Wo fühlst du das, wie nimmst du das wahr?  Hast du eine Sehnsucht nach Tanzen zu zweit? Kennst du Contactimprovisation? Das ist Kommunikation, Achtsamkeit, Spiel, Führen und Folgen, Hingabe, Präsenz…


Oder magst du lieber die Verbundenheit spüren im Kreistanz? Im gemeinsames Rhythmus, in gleichen Bewegungen wie e i n Körper? Magst du es lieber feurig, schwungvoll – oder meditativ, still?

Das Leben ist ein Tanz. Sich bewegende Energie zwischen Yin und Yang. Wechselnde Rhythmen. Flow. Fließen, Begegnen, Körper, Bodymind, Momente von Einheit.

Ich freue mich auf die nächsten Tage, denn morgen früh fahren wir zum Contact-Jam-Festival Glarisegg  31. Mai-3. Juni 2018 – Tanz Musik Sein –

www.lebenswendezeiten.de

Ernährung und Humor.

 

Kennst du, magst du Eckart von Hirschhausen? Heute ist mir das Interview mit ihm “über den Weg gelaufen”.  Mein Leben lang laufe, tanze und  praktiziere ich Yoga.  Das alles ist Ausdruck meiner Bewegungslust und gleichzeitig auch meines Bemühens,  meinen Körper in einer von mir geschätzten Form zu halten. Angesichts der Fülle des wunderbaren Essensangebots ist das  nicht so leicht – und so freue ich mich grad über die ermunternde Erinnerung an die Essenspausen – das intermittierende Fasten.

 

Parallel dazu beziehe ich den ökologischen Aspekt mit ein, also lokal produziert, entweder so viel wie möglich bei mir zuhause (Tomaten, Salat und Kräuter von meinem KUBI) oder vom Bioladen. 

Die Information des Human Design Systems in Bezug auf Ernährung und Bewegung wird PHS (primary health system) genannt. Die  individuelle Körpergrafik, das Ressourcen-Kraftfeld enthält verschlüsselt eine der 6 Arten von Ernährungsweisen und 2 grundlegende Energetische Modi: rezeptiv oder aktiv.   Es wäre ja wirklich  interessant, das  Experiment damit zu machen. Wir haben  indviduelle   Verdauungssysteme und individuelle  “Brains”/Gehirne.  Vielleicht wäre es lohnend  für mich, (endlich) selbst meine Human Design Ernährungs- und Bewegungsstrategie auszuprobieren – und die aus der Nahrungsaufnahme gewonnene Energie  mit der für mich richtigen Menge an Aktivität  zu verwenden. Ich habe dieses Wissen über mich immer so wie in meinem Bewusstseins- Hintergrund. Mehr noch nicht.

Eckart von Hirschhausen, sein Wissen und dass er mich zum Lachen – und damit wieder mehr in die Lebensfreude –  bringt schätze ich.  Sein letztes Buch “Wunder wirken Wunder” habe ich mit Vergnügen gelesen. Er beschreibt dort  die Wirkung von Placebos durch Erwartungshaltung.  Blaue und rote Pillen wirken – mit/trotz Wissen, dass es ein Placebo ist. Und ist es ein Wunder, dass in diesem Experiment die rote Pille besser wirkt als die blaue? 

www.lebenswendezeiten.de

 

40 Tage meines Lebens 2018

 

 

 

Zum 3. Mal gestalte ich die 40 Tage – die im  christlichen Kontext Fastenzeit genannt werden – mit anderen Frauen kreativ. Aus einem antroposophischen Kunsttherapie-Kontext kommend, habe ich 2016 teilgenommen und dadurch ist erste Kartenset  entstanden.  Voriges Jahr habe ich in kleinerem Kreis Frauen gefragt, ob sie Lust haben, diese Zeit zusammen in einer kreativen und bewussten Ausrichtung zu erleben. Mit einem wunderbaren Ausstellungs-Nachmittag  haben wir s gefeiert.  

Voller Freude ist nun wieder ein Kreis von Frauen durch diese Projektidee miteinander verbunden. Das Prinzip Freiheit hat oberste Priorität: viele, aber nicht alle wollen eine kleine Inspiration zu Beginn einer Woche, nicht alle an der Ausstellung teilnehmen.

“ Stop acting so small. You are the universe in ecstatic motion”.

„Hör auf, so klein zu handeln . Du bist das Universum in ekstatischer Bewegung. Du wurdest mit Potenzial geboren. Du wurdest mit Güte und Vertrauen geboren. Du wurdest mit Idealen und Träumen geboren. Du wurdest mit Größe geboren. Du wurdest mit Flügeln geboren. Du bist nicht zum Krabbeln bestimmt, also tu es nicht. Du hast Flügel. Lerne sie zu benutzen und fliege.”

Dieses erste Zitat habe ich als Initiatorin gerade selbst noch einmal gelesen und auf die Rückseite meiner ersten Karte geschrieben. Bewusstheit, tägliches Erinnern ist nötig gegen die eingeübten Gedanken und Haltungen.

 

Und ich habe “getanzt” am Wochenende. Lernen und Weiterentwicklung ist für mich wie Tanzen auf einer anderen Ebene. Bei Anette Bley habe ich Samstag und Sonntag die ersten Schritte im Illustrieren getan und viele Impulse bekommen. Aus den angebotenen Geschichten habe ich die biblische vom “Verlorenen Sohn” gewählt und sie auf Frauen angewandt. Und dabei ist mir wieder sehr deutlich der Bezug zu den menschlichen Bedürfnissen geworden: wir alle wollen willkommen sein!

Bist du interessiert?  Möchtest du dich  – egal in welcher Entfernung zu Gauting – dem Projekt anschließen?  Schreib eine Mail an mich: kontakt@lebenswendezeiten.de 

www.lebenswendezeiten.de

Bessere Beziehungen durch das Human Design 1

Leben ist Beziehung. 

Bessere Beziehungen durch das Human Design.

Es gibt Beziehungen, die sind einfach wohltuend. Es gibt Beziehungen, die dich nähren. Und es gibt Beziehungen, die dich herausfordern und zum Wachstum anregen. Selten gibt es das ganze “Paket” in einem.  Nicht immer passt alles zusammen. Nicht immer werden gleichzeitig alle Bedürfnisse erfüllt. Wäre ja auch eine Überforderung. 

Knoten und Reibung gehört dazu. Ja, das ist manchmal kräftezehrend. Und  manchmal ist es besser, einen Konflikt gar nicht erst entstehen zu lassen. Aber: wann ist es zu viel Anpassung? Wann gibst du Dich auf? Wann wäre es besser loszulassen und in ein nährenderes Umfeld zu gehen? Gleichklang, Gefährtenschaft, wechselseitige Unterstützung. Oder aber: ist die Reibung fruchtbar?

Bessere Beziehungen durch das Human Design bedeutet nicht, von jemand Anderen zu erfahren, was du tun sollst. Die Beziehungsanalyse beschreibt einfach die Dynamik zwischen dir und einem anderen Menschen. 

www.lebenswendezeiten.de

Kreativität & Kunst

Nicht alles, was kreativ ist, ist Kunst

Schöpferisch sein liegt jedoch in der Natur jedes Menschen. 

Das Schöpferische als Urkraft  ausgedrückt in Hexagramm 1, Yang über Yang.

Die Entfaltung von Kreativität  ist Originalität und Frische.  

 Kreativität & Kunst

Schönheit der Melancholie.

Kreativität kann niemals kontrolliert werden.

Es können gute Bedingungen dafür geschaffen werden, dass “es” geschieht..

Der Antrieb dafür ist die Melancholie – eben, dass Kreativität nicht erzwungen werden kann.

In der Human Design Körpergrafik ist erkennbar, in welchen Feldern die Kreativität dieses Menschen gedeihen kann und worin sie bestehen könnte

Was Kunst ist, ob Kunst und wo Kunst erfolgreich ist liegt in den wenigsten Fällen am Künstler. Kunst kommt von “Künden” und von Können. Können manifestiert sich in Hexagramm 16, in der Identifikation mit etwas. 

Und als Möglichkeit der Verarbeitung emotionaler Tiefs gilt: 

“Take your broken heart and make it into Art”.

 

In der Verschönerung und Aktualisierung meiner Webseite www.lebenswendezeiten.de  habe ich diesen Artikel zu Kreativität & Kunst geschrieben. 

www.lebenswendezeiten.de

Freude an und durch Weiterentwicklung.

Lebenslanges Lernen ist für mich Herausforderung – wenn es z.B. um den Widerstand gegen neue technische Entwicklungen geht.  Lebenslanges Lernen ist für mich Lust und Auftrag zugleich.  Vom Humandesign her kann ich das von meinem Typ des Projektors/Koordinators herleiten, von meiner Zukunftsorientierung, meiner 3 aktivierten logischen Kanäle. Und meine Kreativität ist als Potential durch die Aktivierung des Hexagramms 1 – Das Schöpferische pur, Yang über Yang – vorhanden.

Die für mich richtige Umgebung kann sie auslösen, fördern und nähren. Die Zeichnen-Atmosphäre vom Sonntag betrachte ich als eine solche.  Die Herausforderung, auf dem neuen Tablet zu zeichnen, mit einem Programm umgehen zu lernen ist gerade sehr groß.

Ja, ich habe große Freude an und durch  Weiterentwicklung!

www.lebenswendezeiten.de