GFK - Gewaltfreie Kommunikation im Würmtal

Spirale-Ich-Wir

In deinen Beziehungen ist viel viel mehr möglich.

Kommunikation ist die Brücke zwischen uns Menschen. Beziehung ist alles. Kommunikation ist Dein-in-der Welt-sein. Sprache schafft Kultur. Mit meiner Arbeit stelle ich mich in den Rahmen und die Ethik der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Alle tieferen menschlichen Beziehungen basieren auf Liebe, ohne Liebe kann man nicht lernen und nicht lehren. Marshall Rosenbergs GFK lehrt, wie man sein Herz aufmachen und offen halten kann.

Kommunikation ist alles. Du kommunizierst mit allem. Jedoch ist Sprache das wichtigste Werkzeug, um sich zu verständigen. Sprache an sich ist weder gut noch schlecht. Wir können sie benutzen, um Verbindung und Harmonie zu schaffen, aber auch für Streitereien und Verletzungen. Meistens wissen wir genau, was wir tun müssen, um zu streiten oder einen anderen Menschen wütend zu machen. In Konfliktsituationen sind wir hingegen oft hilflos, wenn es darum geht, mit dem Konfliktpartner in Verbindung zu bleiben. Wir wissen meist ganz genau, was wir  n i c h t wollen, ohne uns klar zu sein, was wir genau wollen. Es lohnt sich also zu untersuchen, unter welchen Bedingungen ein friedlicher Austausch stattfindet und welche sprachlichen Komponenten Auslöser von Streit und Gewalt sind.Der amerikanische Psychologe Dr. Marshall B. Rosenberg hat weltweit untersucht, unter welchen Voraussetzungen Menschen bereit sind, auch in Konfliktsituationen zu kooperieren. Dabei hat er herausgefunden, dass Menschen schneller bereit sind zu kooperieren, wenn sie Verständnis bekommen und wenn der Konfliktpartner mitteilt, wie es ihm geht.


Erfolgreiche, wertschätzende und klare  Kommunikation ist ein Skill, eine  erlernbare zu kultivierende Fähigkeit. Die wenigsten Menschen haben gelernt, wie sie in Konfliktsituationen Verständnis auf eine Art und Weise ausdrücken können, die Verbindung schafft. Häufig kommen in Stresssituationen Worte zum Einsatz, die als Vorwurf, Schuldzuweisung und Mangel an Respekt verstanden werden. Wenn Menschen meinen, dass sie angegriffen werden, reagieren sie häufig mit Gegenangriff, Verteidigung, Anpassung oder Schweigen. Dr. Marshall B. Rosenberg hat eine Haltung und eine Methode entwickelt, die es dem Konfliktpartner erleichtert, Verbindung zu spüren. Somit ist der andere eher dazu bereit, zuzuhören und zu kooperieren. Die Methode nannte er „Gewaltfreie Kommunikation“.

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit der „Gewaltfreien Kommunikation“. Alleine, in Seminaren oder in Übungsgruppen gelingt es, in Konfliktsituationen immer häufiger, eine deeskalierende Haltung zu bewahren und die „Gewaltfreie Kommunikation“ als Hilfe einzusetzen.

Öffne dein Herz durch Beziehungen.

Du kannst über Bücher, Webinare, Skype lernen. Die lebendige Begegnung  in einem wertschätzenden Übungs-Feld garantiert ein tieferes Lernen und Verankern der neuen Fähigkeiten.

Deshalb: gewaltfreie Kommunikation im Würmtal.

Wirkung von Gewaltfreier Kommunikation:  Wer sie (nicht-manipulativ) anwendet macht erstaunliche Erfahrungen. Konflikte eskalieren nicht mehr, sondern lassen sich innerhalb von Minuten klären wo früher stundenlang gestritten wurde. Der Alltag läuft insgesamt harmonischer ab. Vorwürfe, Kritik und Konflikte können entspannt angenommen und bearbeitet werden.

Kommuniziere klug und mit einer Haltung, die dem Individuellen in jedem Menschen Respekt zollt. Es geht um die Geistes-Haltung dem Leben und den Mitmenschen gegenüber. Sehen wir Individualität und Vielfalt als Voraussetzung und Bereicherung von Gemeinschaft an oder als Störfaktor? Können wir damit umgehen lernen, dass Andersartigkeit gerade das ist, was Beziehung interessant macht und dass wir ohne ein DU als ICH gar nicht existieren würden?

In Vorträgen, Seminaren und in Einzelberatung trainiere und berate ich Menschen im Umgang mit lästigen, aber v.a. unfruchtbaren Konflikten. Besonders wichtig sind mir ein wirkliches Verstehen der bislang unbewussten Mechanismen, ein Klima der Offenheit und des Humors während der Veranstaltungen und eine nachhaltige Wirkung. Der Umgang mit Konflikten darf Spaß machen und manche Konflikte kannst du dir allmählich wirklich sparen. Das ist kommunikative Selbstentwicklung auf höchstem Niveau!

 

Gewaltfreie Kommunikation mit  integraler Erweiterung: Integral- intensiver „Tanzkurs“ Kommunikation im Herbst 2015:

5 Abende dienen dem kontinuierlichen Dranbleiben.   Die geschlossene, damit vertraute und vertrauensvolle Gruppe ermöglicht Sicherheit und Öffnung. Worte können Brücken, Mauern oder Waffen sein. Du hast die Basics  für erfolgreiche  und gewaltfreie Kommunikation schon „drauf“ – warum solltest aufhören mit dem Üben? Die Freude wird ja immer grösser, je entspannter du in Gesprächen und in Konfliktsituationen sein kannst, je mehr du dazu beiträgst, dass keine großen Konflikte mehr entstehen.

Und du machst mit deinem Fortschritt auch anderen eine Freude. Frage dich, wer alles außer dir hat etwas davon, dass du dich in der Kunst der Kommunikation verbesserst?

Und innerhalb des Trainingsabends ist immer die Einladung und Möglichkeit, an persönlichen, inneren Konfliktthemen zu arbeiten, die eigenen Schattenseiten und emotionalen Verletzungen anzuerkennen und zu integrieren.
Ein Abend wird immer beinhalten:
-       Bewegung, Musik, Spiel & Achtsamkeit für die Integration von Body+Mind
-        Ein Teaching & Vertiefung des Wissens durch Übung
-        Raum für eigene Konflikte im Innen oder im Außen – und ganz viel Empathie
-        mindestens 3 Mails  mit Fragen & kleinen Aufgaben zwischen den Livetreffen, die dich ans Kultivieren erinnern.

Ich  bin immer offen für Feedback und  für Wünsche bzgl. Zeit, den Raum, Themen, optimale Zahl der Teilnehmer_innen etc.

Ort und Zeit:  Die 5 Dienstagabende stehen im Kalender
19.30 Uhr – 22.00 Uhr.


Ort: Gauting, Ammerseestrasse.


Preis: Der Beitrag für die 5 Abende beträgt:
120 € für die 5  Workshop-Abende
140 € für die 5 Abende plus mindestens je 3 Mails zwischen den Terminen


Bitte per Mail  an mich anmelden. Deine Anmeldung ist gültig, wenn du bis 1.9.15 den gewählten Betrag auf das Konto 100470724 Sparda/BLZ 70090500 überwiesen hast.  

Der Betrag beinhaltet die Wert-schätzung dessen, was ich gebe, den Anteil meiner laufenden Kosten und die Raummiete.
Meine Absicht: ich möchte durch Vermittlung des Basiswissens der Gewaltfreien Kommunikation zur kommunikativen Kompetenz von möglichst vielen Menschen hier im Würmtal beitragen. Das gemeinsame Üben von Technik und Haltung der gewaltfreien Kommunikation verbindet und stärkt.  Der Fortschritt eines Menschen hat  positive Auswirkung auf viel mehr Menschen.

Meine Qualifikation: Ich bin eine lebens- und berufserfahrene Lehrerin und Trainerin.Zu meinen Aus- und Fortbildungen kam in den letzten 4 Jahren die integrale Landkarte/Ken Wilber und SpiralDynamics dazu. Es fasziniert, bereichert und beschäftigt mich weiter und ich möchte meine Erkenntnisse und Begeisterung gern teilen und weitergeben. Vor allem wird mein Anliegen, es möge hier im Würmtal eine GFK-Community entstehen immer konkreter.


Was genau die Weiterentwicklung GFK integral bedeutet, werde ich erläutern. Ich habe an mich den Anspruch, liebevoll selbst zu wachsen und mein Bestes zu geben. Wo integral draufsteht, soll auch integral drin sein.

Ich bin für Dich da

Ich nehme mir Zeit für Dich. Zögere nicht und mach noch heute einen Termin mit mir aus..Anna Hausser

Kontakt aufnehmen

Hier findest Du mich

world-map

Anna Hausser
Bergmoserstraße 5
82131 Gauting
Tel.089 8 50 30 87

HumanDesignAnalysen · Einfühlsame Kommunikation

Diese Seite ist responiv aufgebaut und wurde für mobile Endgeräte optimiert.