NEWS & Inspiration Juli 2019

  1. Das Zitat des Monats. „Tanze Mensch. Lass dich nicht bremsen….
  2. Der Tanz zwischen zwei Bedürfnis-Polen
  3. Erlebst du dich als Mensch, der mit (s)einen höheren Lebenssinn in Kontakt ist?
  4. Dieses Feedback nach einem Coaching nährt wiederum mich. 
  5. Hat deine Krankenkasse die Gewaltfreie Kommunikation in ihrem Präventionsangebot?
  6. Ein Beitrag zum sozialen Frieden: Systemisches Konsensieren.  was ist das denn?
  7. Möchtest du etwas ganz Besonderes und ganz Individuelles schenken? 

“ Tanze,  Mensch. Lass Dich nicht bremsen von träger Selbstgefälligkeit oder ängstlicher Anpassung“.   Evelin Rosenfeld.
 



zu 2: Wir bewegen uns zwischen zwei polaren Bedürfnis“gruppen“:  wir wollen uns zugehörig und damit sicher fühlen; im Gegensatz dazu streben wir auch nach Autonomie, Freiheit und Weiterentwicklung. Wo liegt gerade dein Schwerpunkt,  was bewegt dich gerade?  Nutze den Moment, dem ein wenig nachzuspüren.

 
zu 3:  Wie geht s dir mit der Aussage „JedeR hat ein Wort oder ein paar Zeilen in der großen  Story zu schreiben“?  Es geht um das ganz Individuelle, deinen Lebenssinn. Spürst du ihn, bist du – wenigstens ab und zu im Flow damit? Wir durchlaufen Stufen und in Spiralen entwickeln wir uns empor. Themen wiederholen sich darin. Wir bringen etwas mit, das wir in unterschiedlichen Qualitäten und Frequenzen ausdrücken können. Ich möchte euch einmal wieder auf die  Genekeys aufmerksam machen. Auf Basis des  Human Design System ist  eine großen Synthese aus praktischer Weisheit entstanden, die dir hilft, dich selbst und dein wahres Potenzial besser zu verstehen. Eine kostbare Schatzkarte lädt dich  auf eine Reise der Selbstfindung ein, um den wahren höheren Zweck deines Lebens zu finden. Hol´dir dein hologenetisches Profil – völlig kostenfrei.

zu 4:  
 

Nach einer reichen Coachingstunde kam überraschend  vorgestern dieses Feedback. Vielleicht gibt es auch mal einen richtigen Zeitpunkt, wo ich dir dienlich sein kann.

Zur sozialen Seite der Bedürfnisse:   Fürsorge, Fairness, Rücksichtnahme, Harmonie.
 
5. Die IKK ist die erste Krankenkasse, die ihren Mitgliedern als Präventionsangebot einen Basiskurs in Gewaltfreier Kommunikation anbietet.  Als Lehrerin/Beamtin bin ich durch Beihilfe und Privatversicherung abgesichert. Ich habe nachgefragt: dort gibt es keine Angebote, wie sie die gesetzlichen Krankenkassen anbieten. Als GFK-Trainerin habe ich diesen Premieren-Workshop wirklich genießen können. 14 Frauen aus mittelständischen Betrieben haben in bei der IKK Regensburg an diesem Tag die grundlegenden Prinzipien der Reflexion ihrer Kommunikation und der Selbstfürsorge kennengelernt. Verabschiedet haben sich alle  mit hoch zufriedenem Feedback.  Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach einem solchen Angebot.
 
6. Wir alle haben die gleichen Bedürfnisse – die Strategien zu ihrer Erfüllung machen die Unterschiede und Differenzen aus.  Wenn in einer Gruppe, einem sozialen System Entscheidungen getroffen werden, fallen die Minderheitsstimmen „unter den Tisch“, deren Anliegen werden nicht berücksichtigt. Es gibt Alternativen zur praktizierten – und Trennung erzeugenden – Mehrheitsabstimmung. Durch die GFK habe ich das Systemische Konsensieren kennengelernt.  Und immer wieder wünsche ich mir, dass mehr Menschen davon erfahren, denn Mehrheitsabstimmungen erzeugen Gegnerschaft.  Schau einfach mal hier rein.
 
zu 7: Gibt es einen Geburtstag zu feiern? Oder eine Taufe? Mit dem  LEBENSBUCH oder  WESENSBUCH – hast du ein ganz besonderes, total individuelles Geschenk.

Wach auf, räume auf, bleib weich.  Möge Selbstakzeptanz wachsen und in deinem Lebensumfeld  herausfordernde und gleichzeitig dich stärkende Beziehungen sein.     

Mit einem Lächeln wünsche ich Dir weiter einen wundervollen Sommer.

Lehrerin, Begleiterin, Künstlerin und Pionierin – in ständiger Weiterentwicklung, mit Rückschritten und beglückenden Fortschritten.   Meine Aufgabe ist das Teilen meiner Erfahrungen und meines erworbenen Wissens.

Und ich freue mich, wenn du meine Informationen weitergibst…………………an Freund*Innen, Kolleg*Innen, an künftige Eltern oder gute Freund*innen. Wir sind einzigartig und brauchen einander, denn wir sind Beziehungswesen. Unterstützen wir uns gegenseitig darin, das aus dem Weg zu räumen und zu heilen, was uns daran hindert aufrichtig, mutig und freundlich zu sein. 
 
 

2 Gedanken zu „NEWS & Inspiration Juli 2019“

  1. Lieber Emil, den genauen Wortlaut der Definition von Richard Rudd bekomme ich nicht hin. Mit meinen eigenen Worten und meinem Verständnis bezieht sich der Begriff „hologenetisches Profil“ auf ein Verständnis des Kosmos als ein Hologramm – alles ist mit allem verbunden, bestehend aus Holonen, die wiederum immer Teil eines größeren Holons sind. Jeder Teil enthält das Ganze – wie es auch von den Mystikern in dem Bild vom Sandkorn beschrieben wird oder der Tatsache der fraktalen Muster im Großen wie im Kleinen, Mikro- und Makrokosmos. Auf der biologischen Ebene spiegeln die 64 Hexagramme die 64 Codons unserer DNA – und als These – auf vielen anderen Ebenen den Aufbau des Kosmos. Wenn auf einer Ebene eine Veränderung eingeleitet wird, hat das auch auf anderen Ebenen Auswirkungen – vielleicht als Bild: Dominosteineffekt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*