Tag Archives for " Evolution "

Unter der Schneedecke.

Winter.

Das Ahnen des Frühlings und seiner Sonnenkraft.

Mich fasziniert wieder einmal das Geheimnis des Kosmos und seiner Ordnung. Wir sind absolut abhängig von der Sonne. Wir sind Bewusstheit in (menschlicher) Form. Seele braucht Leuchten. Der Körper, die Form braucht das ordnende Licht.

 

schnee-sonne-rose

Unter der Schneedecke meines Wesens.

Unter den Masken und Verhärtungen.

Was verbirgt sich in mir noch?

Was möchte sich entfalten?

 

www.lebenswendezeiten.de

simplify

Simplify my life.

Manifest für ein einfacheres Leben.

Wenig essen, mich vielseitig bewegen, wenig kaufen, mehr tun.
Wenig Stress, mehr lachen, mich gesegnet fühlen, mehr lieben, einen ruhigen Punkt im Leben finden und atmen.
Wenn ich kurz davor bin aufzuschieben oder aufzugeben, erinnere ich mich daran, warum ich angefangen habe.

Ich möchte mich weiterentwickeln und mit dazu beitragen, dass es auch andere tun. Ich bin Teil des evolutionären Prozesses.

Vom Ego zum Eco.

Wir haben viele Abfalleimer – aber nur eine Natur.

www.lebenswendezeiten.de

Schierlingsbecher

Schierlingsbecher

Das Trinken des eigenen Schierlingsbechers – wie ein inneres Müssen. Meine Selbstverurteilung hätte fast bewirkt, dass ich daraus trinke.  Gottseidank bin ich nicht so weit gegangen, körperliche Gewalt gegen mich selbst auszuüben. Irdische Engel, also Menschen haben mich davor bewahrt. Krankes Denken in Phasen der tiefsten Depression.

Gottseidank – ich lebe.

www.lebenswendezeiten.de

Tanztheaterprojekt Gauting

Tanztheaterprojekt Gauting.

Wir alle feiern. Wir freuen uns über das Feedback. Wir staunen über die schönen Fotos und Filme. Wir haben uns selbst ausgedrückt. Als Individuen in einer kreativen Gruppe.

Bewegtes Leben - Tanzprojekt 2015
Mehr Fotos  gibts auf der Bosco-Seite.

Gruban-Foto 1

Nach dem Tanztheaterprojekt geht es für mich nun in die Schlußrunde der Übersetzung des “Goldenen Pfad Programms” von Richard Rudd.

Golden Path Programme

Durch die 64 Archetypen des I Ging in zeitgemässer Form zum Erwachen. Bring dich selbst zum Strahlen. Lebe das, was du in der Tiefe bist.  Drücke das, was du bist aus. Bring deine Facette ins Ganze ein.

www.lebenswendezeiten.de

Human Trust 2015

Human Trust 2015 ist die Fortsetzung, Erweiterung und Verfeinerung des LMC.

Du möchtest wachsen, dich ausdehnen und weißt – wie ich – dass das Zeit braucht.

Human Trust 2015 ist ein Feld.
Du weißt, dass genau das in einer Umgebung mit Gleichgesinnten und ähnlichen Werten das viel leichter möglich ist. Aus diesem Grund bin ich zum dritten Mal dabei.  Aus dem LMC wurde Human Trust.

Hier kannst du dich informieren.

Wenn du dabei sein  möchtest, nutze folgenden Link  und du bekommst noch zu dem sowieso schon sehr günstigen Preis 10 % (von mir)
humantrustwww.lebenswendezeiten.de

Ich wähle es jeden Tag, ein erfülltes und glückliches Leben zu führen. Ich wähle Evolution. Ich wähle es, das alles  nicht alleine zu tun.

Webinar 1

Was ist eigentlich das Humandesign Integral? – Webinar 1

Wer bist du?
Entdecke dich – entfalte dich – zeig dich !

Die Humandesignmatrix basiert auf dem I Ging.  Du kannst dich mit “deinen” individuellen  Archetypen verbinden.  Du kannst “deine” – oder alle –  Hexagramme des I Ging kontemplieren und ihre Zeitlosigkeit erkennen.  Lebe deinen höheren Lebenszweck und teile ihn mit der Welt.

Kostenloses Webinar am Donnerstag, 13.11.2014 um 20:30 Uhr. Anmeldung unter: https://www.sofengo.de/webinar/Was-ist-eigentlich-das-Humandesign-Integral/109090zweimal das I Ging-Buch
www.lebenswendezeiten.de

Meine 3 freundlichen Handlungen heute:

Ich praktiziere Freundlichkeit – ich lächle, kläre und bin klar.
Ich genieße die Gemeinschaft mit den Menschen unseres Tanzprojekts
Ich verbinde mich mit einigen mehr,  frage , wie es ihnen geht und  bin wirklich interessiert.

Hexagramm 45 des I Ging

Im Hexagramm 45 des I Ging geht es um die materielle Ebene, um Herrschaft.  Wir haben als Menschheit Tausende von Jahren Dominanz hinter uns. Hierarchie - Synarchie Dominanz einiger weniger über die Vielen. Dominanz des Maskulinen über das feminine Prinzip.  Dominanz des Lehrers über den Schüler, Dominanz der linken, logischen Gehirnhemisphäre über die ganzheitliche rechte “Hälfte”. Hierarchie als Grundstruktur des Lebens. Hierarchie als Grundstruktur des sozialen Lebens?
Was könnte der nächste humane Entwicklungsschritt sein?

www.lebenswendezeiten.de

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich feiere, freue mich, dass die kleine Auflage meines Buches wieder ein wenig vergrößert wird. Nachdruck. Super.
2. ich beginne wieder einmal mit 3 täglichen HANDLUNGEN, um ein neues Gewohnheitsmuster in Bezug auf meine Finanzen zu etablieren.
3. Ich lächle, bin mir immer wieder meiner automatischen Mimik bewusst.

Die Hexagramme 1 und 2

Das Ur-weibliche Prinzip  – Yin –   wird im I Ging durch das Hexagramm  2  repräsentiert.  Das Ur-männliche  – Yang – durch das Hexagramm 1.  Das, wo alles beginnt  und entsteht ist doch das Weibliche?   Wurde es verschoben? Ist die Reihenfolge in der Geschichte des I Gings selbst vertauscht worden?  Das ursprüngliche Weibliche ist die Empfänglichkeit und das SEIN, unser zuhause. In der Geschichte der Menschheit wurde es durch das Männliche ersetzt, dem WERDEN.  Die Evolution hat eine Agenda? Gibt es da eine Bewertung? Ist die Reihenfolge ein Fehler?

GK 01 und 02

Unsere Heimat ist unsere Einheit. Diese  Sehnsucht nach der Einheit ist in uns eingepflanzt. Jede Geschichte, jeder Mythos, Film, Roman, Seifenoper , jedes Drama hat als grundlegendes Thema die Sehnsucht nach Glück – nach Zuhause, die Einheit.  Die  Evolution ist der Antrieb durch den Schmerz und die Suche in jedem von uns – bis wir ihn sehen und transformieren.  Die Hexagramme  1 und 2 bilden eine Polarität. Das eine gibt es nicht ohne das andere.

www.lebenswendezeiten.de

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich genieße meine Kreativität im Team.

2. ich lasse heute wieder den Industriezucker völlig und entspannt los.

3. Ich belohne mich mit Dingen und Handlungen, die mir wirklich gut tun.

Hexagramm 58

Das Thema des  Hexagramms 58 ist ein Weg:  der Weg von Stress zu Glückseligkeit
So paradox es klingt: der Startpunkt ist unser Schatten, die Unzufriedenheit, das Nörgeln, und Klagen. Unzufriedenheit kann die Energie schwer zurückhalten und verkündet oft ungefragt und oft nur teilweise reflektiert die Verbesserungsideen. Dabei ist es „nur“ das Fehlen von Erfüllung und Freude.

In uns eingebaut ist das Bedürfnis nach Weiterentwicklung und ein „darüber-hinaus“.  Wieder und wieder haben wir gehört: der Mind ist das Problem und der Hauptschuldige.  Aus dieser Wahrheit heraus wurden zahllose Systeme geboren: Meditation, Praktiken, Affirmationen, Verfahrensweisen,  alle mit der einen Absicht, den Mind zu transzendieren und innere Erfüllung zu finden.

Das Problem mit dem Mind ist, dass er sich nach Selbstverbesserung sehnt und sich wünscht, dir das Gefühl zu geben, dass du etwas tun kannst, was die Freude herbeiführen wird – aber jede Technik oder Strategie neigt dazu, diese Unzufriedenheit zu erhalten – einfach nur eine Ebene höher oder tiefer.

In uns menschlichen Wesen gibt es den Druck, etwas zu verbessern oder auf eine Weise  dienstbereit, von Nutzen sein.  Unzufriedenheit zielt auf die Zukunft ab, bringt uns aus dem JETZT und zeigt uns den Mangel – und gleichzeitig ist es diese Unzufriedenheit, die den größten Dienst am Ganzen leistet. Wenn wir unsere Unzufriedenheit, die Verbesserungsideen dem Ganzen widmen. Unzufriedenheit ist der Motor der Evolution.

www.lebenswendezeiten.de

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich bleibe in der Verbindung mit einem Menschen – trotz Konflikt und Vorwürfen.

2. ich verbinde mich heute auf der künstlerischen Ebene  meiner Partnerin.

3. ich atme, mache Pausen und gehe heute Abend zum ersten Mal nach langer Pause wieder zum Contacttanzen.

Kreativität. Hexagramm 1

Genekey 01 001Hexagramm 1 des I Ging:  Kreativität. Das Schöpferische pur, das reine Yang.
Das Kreative, das Persönliche, das Neue, das Innovative –   nicht als Erkenntnis, sondern als Selbstausdruck. Kunst um der Kunst willen oder für einen höheren Zweck? Als polare Ergänzung braucht es Hexagramm 2, das Empfängliche, Empfangende.

Kreativität  hex 1

Individuell MENSCHsein: auf eigene Art so sein wie die anderen. Kreativ, schöpferisch, gebend  u n d rezeptiv, empfangend. Die Ausrichtung auf diese beiden Grundprinzipien gibt Orientierung.
www.lebenswendezeiten.de

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich entspanne angesichts der Fülle an Wissen und Verstehen, was noch auf mich wartet.
2. ich bin präsent bei dem, was ich tue und mache heute jede Stunde eine bewusste Atempause
3. ich empfange meinen Gast heute nachmittag mit der Ausrichtung auf Schönheit.
Genekey 01 001

Hexagramm 52

Eine Form der Stressbewältigung ist der Rückzug in die Depressionshöhle. Auf der evolutionären Ebene ist es die dritte Form der Möglichkeiten, auf Lebensbedrohung zu reagieren. Kämpfen oder davonrennen sind die gesünderen Formen, denn die biochemischen Aussschüttungen werden verstoffwechselt durch die Bewegung. Erstarrung, sich totstellen, nichts tun ist die biologische Grundlage. In unserer Zivilisation und für uns als Menschen mit der Möglichkeit, nachzudenken verdichtet sich das in verzweifeltes kreisendes Denken.
Stress .Depression als Notlösung
Im Hexagramm 52 der I GING ist es beschrieben als das Stillehalten, der Berg. Die Möglichkeiten hier umfassen beides: den Erstarrungsreflex bis zur absoluten Ruhe. Die Stille im Auge des Sturms als höchste Möglichkeit. Durch das Humandesign Integral eröffnen sich neue Sichtweisen auf die unterschiedlichen Frequenzen, in denen sich das Thema Stress und Stille verwirklicht und verwirklichen kann. Die Sichtweise der Hexagramme als Genekeys, genetische Schlüssel eröffnet erhebende Möglichkeiten.

www.lebenswendezeiten.de

Meine 3 freundlichen Handlungen heute widme ich den anderen

1. ich bin Mentorin eines jungen Menschen
2. ich bin präsent bei dem, was ich tue und f ü r  den anderen da.
3. ich richte mich primär auf  die Bedürfnisse der anderen aus und lausche.

nützlich sein

Monet und die Bienen. Das nutzen, was schon da ist und daraus etwas Neues bauen.
Vögel machen uns das – wie wir heute über Filmaufnahmen wissen, oft sehr kreativ – vor.
In den genetischen Programmen gegründet, passen sich Lebewesen den Gegebenheiten an und verwenden das, was in ihrer Umgebung da ist.

Monet und die BienenNun denn, ich bin auch ein Teil der Natur, also verwende ich ein Kalenderblatt und male Bienen drauf. Und weil mich beschäftigt, ob ich dran glaube, ob alles oder nur viel viel mehr möglich ist, setze ich das als Frage drunter. Fragen führen weiter. Fragen können nützlich sein. Wir können mehr als Bienen. Und Bienen sind etwas Anderes als wir: sehr nützlich für die Natur.

www.lebenswendezeiten.de

Sprache und Bilder, Bildersprache, Sprachbilder, aus beidem und der Synthese entsteht Neues.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich drücke meine Freude und Dankbarkeit über den Sommer in einem Gebet aus.
2. ich bin präsent bei dem, was ich höre.
3. ich entspanne und lächle. Im alleine-vor-mich-hin-wurschteln

4 Quadranten Modell

4 Perspektiven auf die Welt – in der alles gleichzeitig stattfindet.

Reverenz an Mr. Ken Wilber und Dank für die Entwicklung des AQUAL-Modells, sein 4 Quadranten Modell.

Aqual bunt

 Wie wunderbar, wenn das Auge nicht nur auf den eigenen Nabel gerichtet ist.

Wie kompliziert, das Eigene von der umgebenden Kultur zu unterscheiden. Das DU erkennen, anerkennen, wertschätzen und an der Kultur mitwirken. Auf dass sie menschenfreundlicher wird. Zu einer Kultur beitragen, die das Wahre nicht nur des Ruhmes oder Geldes wegen sucht. Zu einer Kultur der transparenten und wertschätzenden Kommunikation beitragen.

Mich zu erinnern: “Weißt du denn nicht, dass ich es bin, der durch dein Auge schaut und dir als bunte, duftende Blume am Wegrand entgegenlächelt?” (Meister M)

 www.lebenswendezeiten.de

Freude über die Möglichkeiten von heute: Acrylfarben, Copyshops, das Internet……

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. ich verzeihe mir, dass ich gestern nicht auf die Finanzübungsmatte gegangen bin – und mache es heute. 10 Minuten.

2. ich freue mich über die künstlerische Kooperation Human Design Annette und Anna und sage das auch

3. ich bereite mich vor auf die halbe Stunde mit dem Schwager, der mir am PC hilft, damit es flott geht und er den Abend dann für seine Erholung hat.