Tag Archives for " Evolution "

Das Rad des Lebens

Wir alle sind  d a s  Lebensrad. Jeder von uns ist ein Teil des ganzen  Rads.  Das Rad des Werdens dreht sich weiter und weiter, ein ewiger Kreislauf von Geburt und Tod.

das ganze Rad 001 - Kopie
Hast du eine Idee, welcher  wichtige Teil du bist? Passt du in die Achse, die das Rad antreibt? Fühlst du dich als Teil des großen Reifens, der auf der Erde rollt? Könntest du dich als Speiche wieder-erkennen?

Wir alle haben eine  b e s t i m m t e  Aufgabe/ Funktion im großen Ganzen. Die 4 Typen des  Humandesignsystems entsprechen 4 essentiellen Teilen des ganzen Rades. Durch die Information des Typs bekommst du  eine Idee davon, welcher funkelnde Teil du sein könntest.
www.lebenswendezeiten.de
Lust auf Neues – in mir und durch mich.
Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1.ich beobachte mich heute in Bezug auf kreative Highs – und freue mich, wenn da das Eine oder Andere durch mich zieht.
2.ich übe mich darin, hinter die Maske von anderen zu schauen – alle Frauen könnten meine Mutter, alle Männer mein Bruder sein.
3. Ich benutze heute Wörter wie sanft, weich, freundlich, liebevoll

Lebensfreude

Pure Bewegungslust.  Lebenslust. Freude am Sein. Meine Erde nach dem Humandesignsystem ist Hexagramm 58 am Wurzelzentrum, dem Sitz der Kundalini. Es heißt “das Heitere” und bedeutet die grundlose Freude an der Existenz schlechthin,  Lebendigkeit, Enthusiasmus. Lebensfreude.

pure Bewegungslust - Kopie

 

 

 

 

 

 

www.lebenswendezeiten.de

Als Teil des großen Puzzles trage ich in mir Talent und Auftrag zu Verbesserung. Meine Kraft dafür möge aus meiner Lebensfreude kommen.

Meine 3 freundlichen Handlungen heute

1. Mein liebevolles JA zu meinem Talent und meiner Kraft
2. Ich tauche ein in mein kindliches ICH – und bin aus dieser Energie heraus kreativ. Ich vereinfache zum Kinderbuch

3. Ich achte auf meine Entspanntheit – kurz anspannen – bewusst loslassen, ausatmen und genießen

Die Spirale

Wir sind alle auf einem Weg. Den zyklischen Weg kennen wir als Anfang und Ende von allem Möglichen,  Geburt und Tod, Beginn eines neuen Jahres im Frühling und  Winter,  Beginn der Erwachsenenphase und das Ende der Pubertät…..

alles entwickelt sich spiralförmig emporEin Zyklus scheint auf einer Ebene abzulaufen – und dabei beinhaltet Leben immer eine Weiter- und Höherentwicklung – oder es stirbt. Die Form entwickelt sich und der Geist, das Bewusstsein. Dies alles nach dem I GING in der Pendelbewegung von Yin und Yang: wenn der eine Ausschlag ins Extrem geht, dann kippt es in die Gegenbewegung. Zuviel Yin erzeugt neues Yang.

Wenn z.B. in der Evolution der Kooperation der Egoismus alle platt gemacht hat, überleben ein paar kooperative Gemeinschaften und Kooperation kann blühen und sich weiterentwickeln, bis alle freundlich und liebevoll sind…..bis…..sie wieder von egoistischen “Wölfen” gefressen werden, die inzwischen (wieder) da sind. Die kooperative Strategie wird sich weiterentwickeln durch die Reibung mit den nicht-kooperativen Strategien.

In meiner Selbst-Evolution bin ich eindeutig auf dem Weg in die Kooperation.ins Netzwerken

 www.lebenswendezeiten.de

Freundlichkeit ist gut für alle. Ich werde heute

1. meine Meditation ANNA –   Anna lokal   3x  hören – bis ich sie in mir auswendig habe

2.30 Minuten werde ich nichts tun. Wirklich nichts und frequenz-hebende Musik hören.

3. meinen Gedanken und mir zulächeln

Anziehung – Abstossung

Wir sind Lebewesen, die nicht an der Haut enden. Wir  interagieren und reagieren aufeinander. Im Guten wie im Schlechten,  wie es sich auf einem dualen Planeten gehört  Die Chemie stimmt oder stimmt nicht zwischen uns. Da ist eine unglaubliche Anziehung, der du fast nicht widerstehen kannst oder konntest.  Oder obwohl mental so eine Nähe da ist, gibt es auf der Körperebene den unerklärlichen Wunsch nach Distanz. Du kannst einen Menschen nicht “ab”, nicht riechen oder du könntest sie/ihn aufessen. Es gibt emotionale Verbindungen oder romantische oder ausdrückliche akustische Verbindungen zwischen 2 Menschen, z.B einem Paar.   Evolutionär – als These –  gesehen: auf verschiedenen Ebene kannst du nur mit bestimmten Menschen etwas erleben oder manifestieren. Die Biologie sorgt z.B. dafür, dass genetische Vielfalt entsteht: nur bestimmte Männer und Frauen kommen als Vater oder Mutter eines Kindes infrage. Du hast “Fühler”, du spürst, da ist ein Mensch, der ist wie geschaffen für dich, der dir etwas bringt, was du allein nicht hast.

Dieses Möglichkeit,  gemeinsam fruchtbar zu sein bezieht sich nicht nur auf die biologische Ebene.  Das Humandesignsystem kann dir anhand zweier Körpergrafiken zeigen, was zwischen euch läuft. Was euch unterhalb dessen, was ihr real erlebt verbindet, worin eure elektromagnetische Anziehung besteht. Wie von außen drückt dir jemand die Knöpfe und du reagierst. Du hast die Chance, das zu verstehen – oder weiter unbewusst dir Knöpfe drücken zu lassen oder beim Anderen ohne bewusste Absicht etwas auslösen.

Knöpfe drücken 1Auf der anderen Seite gibt s auch die Stellen, wo du ganz dünnhäutig bist, weil so viel vom Anderen, der Welt an dieser Stelle, bei diesen Themen in dich eindringen, einfließen kann. Die zu kennen, bedeutet Macht.

 

Kennst du deine Knöpfe?  Weißt du, wo du am schnellsten oder tiefsten verwundbar bist?

Kennst du seine Knöpfe? Weißt du, wo du ihn treffen kannst?

Kennst du ihre Knöpfe? Weißt du, wo du sie treffen kannst?

Nutzt du das aus?

www. Lebenswendezeiten.de

Freundlichkeit macht schön. Bewusstheit erhöht die echten Wahlmöglichkeiten

Bewusstsein

Du, ich, wir alle sind Teil der Evolution.  Als Menschheit haben wir eine große evolutionäre Reise hinter uns. Oft wird dazu im Vergleich zum gesamten kosmischen Prozess das Bild von ein paar Minuten verwendet, in der „wir“ aufgetaucht sind und uns entwickelt haben.

Evolution des MenschenVom unbewussten Empfinden, Teil eines größeren Ganzen, des Kosmos, des Stammes zu sein sind wir beim bewussten Wahrnehmen der wechselseitigen Abhängigkeit gelandet.  Das globale Bewusstsein –  ONE BRAIN –  schläft nie. Teile dieses Bewusstseins sind in ihrer Bewusstheit weit fortgeschritten und leben diese Bewusstheit auch. Andere Teile – Kulturen, Nationen, Menschen –  sind im Übergang.  (Und wir sind immer im Übergang)  Die große Mehrheit weiß heute über das globale Dorf – das Internet macht es auf der realen Ebene sogar leichter.  Gleichzeitig ist die große Herausforderung: leben wir das, was wir wissen?

Welchen Aspekt deines Bewusstseins bringst du zum Ausdruck, lebst du?

www.lebenswendezeiten.de

Freundliche Schritte gehen……in Richtung…… weltzentrisch und empathisch.

 

Rad des Lebens

Halbzeit zum Frühling. Und der neue Zyklus wird sichtbar, das Rad des lebens dreht sich: es wird wieder lichter, die ersten Vögel lassen sich schon hören.  Wir können uns einstimmen auf  die Kraft, die unsere Herzen schlagen lässt, die Kraft, die die Blätter auf den Bäumen wachsen lässt, die erschafft und wieder zerstört, alles.

Rad des Lebens AufgabeWir können uns immer wieder einstimmen in den Rhythmus der Evolution, der sich entfaltet.  Wir können unsere Schritte leicht und vertrauensvoll tanzen, auf die ganz eigene Weise. Das ganze Universum tanzt mit mir, mit dir. Welcher Tanz ist es genau? Bin ich ein Tänzer, eine Tänzerin in einer Gruppe, bin ich die Choreografin/der Choreograph oder ist meine Begabung die Organisation der Tanztruppe? Bin ich diejenige, derjenige, sprüht vor innovativen Ideen …oder…..?  Ich werde in den nächsten Tagen die 4 Grundtypen des Humandesgignsystems in Bildern darstellen, um sie ganz leicht in ihrem Kern erfassen zu können. Du wirst dich und die Anderen besser verstehen, wenn du über deine und  ihre grundlegende evolutionäreAufgabe weißt.

www.lebenswendezeiten.de

freundliche Schritte tanzen.

6 Perspektiven

6 Perspektiven – Evolution
Evolution ist  der ständige Wandel und Krise ist essentieller Teil davon.
Die Basis des Humandesignsystems©  ist das alte chinesische  I GING,  das Buch des Wandels.
Der Tanz der Polaritäten –  Yin-Yang –  ist die Grundkonstante  im Universum.

 

6 Perspektiven – Polarität
Jede lebende Zelle auf diesem Planeten wird durch diese Polarität angetrieben. Jeder Organismus braucht Sicherheit, Bewahrung des Bestehenden. Gleichzeitig drängt es ihn nach Stimulation und Wachstum. Alle lebendigen Systeme sind in gewisser Weise die Resultate ihrer Krisen.
Meine Perspektive auf Krisen ist die der 6 Linien des I GING. Sie zeigen verschiedene Arten/Strategien der Evolution, mit dem Wandel umzugehen, der immer stattfindet,

Weiterlesen